1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit einem gestörten Pferd arbeiten ?

Diskutiere Mit einem gestörten Pferd arbeiten ? im Bodenarbeit Forum; Guten Morgen liebe Leser , Ich bin eine Teilbesitzerin eines 8 - jährigen Shetlandponys , der auf einem Auge vollständig Blind ist und aus...

  1. finelotta

    finelotta Neues Mitglied

    Guten Morgen liebe Leser ,

    Ich bin eine Teilbesitzerin eines 8 - jährigen Shetlandponys , der auf einem Auge vollständig Blind ist und aus einer sehr schlechten Haltung kommt. Da die vorherige Besitzerin gedroht hat , das Pony selbstständig abzuschießen , habe ich es zusammen mit einer Freundin gekauft.

    Mein Problem ist nur : Meine Freundin achtet nicht auf die Vergangenheit des Pferdes und scheucht ihn an der Longe / ohne Longe über den Reitplatz. Ich sage ihr immer , dass das für das Pony nicht so schön ist , doch sie akzeptiert das nicht. Ich habe ihn Dienstags und Freitags für mich allein und da fällt es schwer mit ihm zu arbeiten wenn sie die restlichen Tage nichts anderes macht als ihn zu jagen. Mittlerweile sieht mein Arbeitsplan (wenn wir zum Arbeiten kommen würden) so aus:

    Box machen
    Putzen
    Spazieren
    1h Koppel
    Arbeiten
    Koppel

    Nur das Arbeiten findet im Moment nicht statt , er hat Angst über Trabstangen zu steigen und erst recht vor plötzlichen Bewegungen. Dadurch das er auch blind ist , stößt er oft gegen Gegenstände und das macht das arbeiten auch nicht leichter.
    Ich habe mir schon Hilfe von Reitlehern und Ausbildern probiert zu holen , von denen bekomme ich nur so antworten wie "Du musst es ausprobieren" oder "geb das Pony ab." - Ich möchte ihn nicht abgeben , ich möchte ihn behalten und frage dann hier nochmal nach : Gibt es Ideen , damit ich mit dem Pony bald vernünftig arbeiten kann ? Er hat tagsüber wenn ich in der Schule bin und meine Freundin nicht da ist , verdammt viel Auslauf und Kontakt zu Pferden und Kühen ( :lol: ) .

    Danke schon mal im Vorraus ,

    Fine
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Wenn ihr als Besitzerinnen nicht gemeinsam an einem Strang zieht, wird das nichts mit dem Pony.
    Warum habt ihr euch das überhaupt zusammen angeschafft, wenn ihr ausbildungstechnisch überhaupt nicht auf einer Wellenlänge seid?
    ihr müsst zusammen arbeiten. Wie soll das Pferd es verstehen, wenn ihr so unterschiedlich mit ihm umgeht?

    ich kann gut nachvollziehen, dass da kein Trainer seine Zeit und dein Geld vergeuden möchte.
    setz dich mit deiner Freundin zusammen und besprich mit ihr, wie es weiter gehen kann.
    erkläre ihr warum du bestimmte Sachen nicht möchtest usw.
    wenn da kein Übereinkommen zu Stande kommt, Kauf ihr das Pony ab oder Verkauf ihr deinen Anteil.
    Oder du akzeptierst die Situation...
     
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Warum muß man ein solches Pony überhaupt "arbeiten"?

    Setz Dich zu ihm auf die Koppel, kraul es, massiere es, sei einfach bei ihm, beobachte ihn - und laß ihn erstmal Pferd sein.

    Und versuche, das der anderen Besitzerin ebenso begreiflich zu machen.


    LG, Charly
     
  4. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    und wenn das Pony aufgrund seiner Einäugigkeit - je nach Ursache kann ja auch das andere Auge angegriffen sein- Schwierigkeiten mit räumlichen Sehen - Trabstanegen/Springen oder unbekannten Gegenständen in einer fremden Umgebung mit neuen Leuten hat, dann würde ich darauf Rücksicht nehmen.
    ich vermute mal, ein Shetty habt ihr eh eher nicht zum Reiten gekauft - wenn es zu zweit nicht klappt, sollte eben einer das Pony übernehmen und ggfalls ne Pflegebeteiligung suchen ; dann kann er die Regeln geben
     
     
  5. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Ist das Pony nun gestört?
    Oder ist es behindert?
    Oder gar beides?

    Warum muß solch ein Pony über Trabstangen gehen?
    Mit einem Auge kann es die Abstände doch gar nicht taxieren.
    Da muß es doch zwangsläufig gegen die Trabstangen schlagen.

    Bei einem Pferd befinden sich die Augen seitlich am Kopf.
    Du schreibst, daß Pferd sei auf einem Auge blind.
    Also hat es nur noch das halbe Gesichtsfeld.
    Da muß es quasi zwangsläufig dazu kommen, daß das Pony überall anstößt.
    Weil, auf der Blinden Seite sieht es ja nichts.

    Auch stimme ich den Aussagen der RL zu, die Du bisher gefragt hast.
    Beiden Aussagen.

    Du musst zu allererst einmal dem Pony das Vertrauen geben, das es braucht.
    Da aber sind wur dann bei Charly.

    Auch werdet ihr euch als Besitzergemeinschaft zusammen setzen müssen.
    Sonst wird das nichts.
    Läuft das so weiter, wie bisher, gibt es nur zwei Möglichkeiten:
    Du gibst Deinen Anteil ab.
    Oder Du übernimmst den anderen Anteil.

    Und,
    ...
    auch nicht ganz unbedeutend:
    Warum wollte die Vorbesitzerin das Pony erschießen?
     
  6. aquarell

    aquarell Inserent

    so ganz stimmt das nicht, daß ein halbblindes Pferd die Stangen nicht taxieren kann. Ich habe selber eine halbblinde Stute, die sieht sehr wohl wie die Stangen liegen, auch wenn die Abstände mal nicht gut passen. Sie macht sogar Freispringen ohne Probleme. Sie ist mit 4j blind geworden und erst mit 11j wieder geritten worden. Dazwischen tat sie nichts und kannta auch vorher keine Stangenarbeit!
    Wahrscheinlich kennt das Shetty gar keine Stangenarbeit oder die Abstände sind für ihn völlig unpassend. Auch gibt es Pferde, die einfach ein "Talent" dafür haben immer gegen die Stangen zukommen.
    Wenn das Shetty aber solche Sehprobleme hat, dann würde ich doch mal das zweite Auge untersuchen lassen!
    Und im Bezug auf den Umgang: einigt euch, so gehtr es wirklich nicht und ist auch nicht im Sinne des Ponys.
     
Die Seite wird geladen...

Mit einem gestörten Pferd arbeiten ? - Ähnliche Themen

Starke Verspannungen bei meinem Wallach
Starke Verspannungen bei meinem Wallach im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd!
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd! im Forum Allgemein
Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit
Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd
Bitte um Hilfe mit meinem Schulpferd im Forum Allgemein
Was sagt ihr zu einem Reiturlaub?
Was sagt ihr zu einem Reiturlaub? im Forum Freizeit
Thema: Mit einem gestörten Pferd arbeiten ?