1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit Pferd ins Wasser reiten

Diskutiere Mit Pferd ins Wasser reiten im Allgemein Forum; Hallo Leute, ich bin neu hier, daher möchte ich mich vor meiner Frage kurz vorstellen. Ich bin Brina und komme aus der Nähe von Berlin/Potsdam und...

  1. Brina25

    Brina25 Neues Mitglied

    Hallo Leute, ich bin neu hier, daher möchte ich mich vor meiner Frage kurz vorstellen.
    Ich bin Brina und komme aus der Nähe von Berlin/Potsdam und reite seit einigen Jahren.
    Da wir bei uns viel Wasser in der Umgebung haben, kommt man fast bei jedem Ausritt zu einem Gewässer. Oftmals reite ich mit dem Pferd dann auch ins tiefe Wasser.
    Macht ihr das auch? Habt ihr Erfahrungen damit? Muss ich vlt etwas besonderes dabei beachten, worauf ich bisher nicht geachtet habe?
    Wenn ich weiß, dass es tiefer wird, mache ich z.B. den Sattel vornherein ab und lasse ihn am Ufer liegen. Ausziehen tue ich mich dafür aber nicht, ich reite dann so wie ich bin mit dem Pferd ins Wasser. Oft auch so, dass wir dann schwimmen.

    Freue mich auf eure Antworten.

    Liege Grüße Brina
     
  2. KleinErna

    KleinErna Mitglied

    Für mich klingt es so, als würde das bei euch doch gut klappen. Aber schön, dass du uns davon erzählst, was ihr für ein tolles Ausreitgelände habt! :bae:

    Das einzige Wasser, in das ich hier reiten kann, ist der Teich auf der Geländestrecke. Also berichte ich mal aus meiner Erfahrung. Manche Pferde haben Angst hineinzugehen, dann kann ein wassererprobtes Führpferd hilfreich sein. Die Vielseitigkeistrainerin hat uns eingeschärft, dass sich Pferde manchmal im flachen Wasser hinzulegen versuchen. Dann muss man vorwärts reiten, damit man nicht mit dem Sattel zusammen baden geht.
     
  3. aquarell

    aquarell Inserent

    Unbekannte Gewässer können auch sehr gefährlich werden. Man weiß nie ob es nicht plötzlich eine tiefe Senke gibt (Baggerteich) oder ob sich gefährliche Gegenstände auf dem Grund befinden.
    Pferde haben sich schon die Sehnen im Wasser durchgeschnitten, weil sie in Glasflaschen getreten sind.

    Ich reite nie in unbekannte Gewässer. Zumindest frage ich andere ortskundige Reiter ob man gefahrlos in das Wasser rein reiten kann.
     
    Habiba, Kigali und PinkPony gefällt das.
  4. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Sehe das wie @aquarell
    Ich reite oft durch unseren Bach, aber den kenn und der ist nicht so tief.
    In unbekannte Gewässer würde ich auch nicht gehn..

    Aber ansonsten musste da nicht so viel beachten, hör einfach auf dein Pferd :)
     
     
  5. Brina25

    Brina25 Neues Mitglied

    Danke für eure Antworten. Mit den Glasscherben ist es natürlich wirklich gefährlich. Ich bin aber meist an Stellen die nicht belebt sind, das minimiert die Gefahr.
    Mein Pferd hat sich bisher noch nie geweigert ins Wasser zu gehen. Manchmal ist er etwas misstrauisch, aber zur Not gehe ich halt vor und wenn wir dann beide im Wasser sind, steige ich wieder auf. Aber wie gesagt, meist klappt es ohne zu zögern. Passiert aber nicht gerade selten, dass ich mich ohne Sattel im Wasser nicht auf ihm halten kann und dann sind wir beide komplett drin :ti9:. Ich dann eigentlich immer in voller Montur, habe mir für solche Ausritte extra Reitstiefel aus Gummi gekauft (schwimmt sich aber trotzdem nicht besser damit :biggrin:). Reithosen trage ich meist nur mit Grip oder Stoffbesatz, damit die Klamotten später am Körper besser trocken werden, auch wenn es trotzdem ewig dauert.. :bahnhof:
     
  6. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Ich hab vor ca 100 Jahren mal gelernt, dass man (als Nicht-Westernreiter ;) ) die Zügelschnalle öffnen soll, damit sich das Pferd beim eventuellen Stampfen oder Paddeln nicht mit dem Huf drin verfangen kann und sich so den Kopf unter Wasser zieht. Keine Ahnung, ob diese Gefahr wirklich besteht, ich war noch nie mit Pferd in tiefem Wasser.
     
    Frau Horst, Lorelai, Habiba und 2 anderen gefällt das.
  7. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Kenne das auch noch so und mache die Schnalle auf. So kann ich die Zügel so lang lassen wie ich will und Madame kann sich nach Herzenslust ausleben.Mir ist es noch nie passiert, dass ein Huf drüber kommt aber wäre auch mein absoluter Horror.
    Ansonsten kann ich mich auch nur den Vorredner anschschließen.Der Untergrund muss pferdegeeignet sein, also leicht fest, nichts was urplötzlich nachgibt und arg an den Hufen zieht.
    Warum ziehst du eigentlich deine Reitlegging am Ufer nicht auch schon aus und hast lieber ne Badehose drunter? Wenn du dir die Mühe schon machst den Sattel runter zu machen? Gummistiefeletten statt Gummi Reitstiefel würden es dir vielleicht auch leichter machen?:biggrin:
     
    aquarell und ulrike twice gefällt das.
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Auqaschuhe! Die sind so dünn, die kannst locker in die Tasche stopfen! ;)
     
  9. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Ohne Sattel ja, mit Sattel nein, ausser die Steigbügel werden übergeschlagen.
    Wobei ich selber auch in Gummistiefeletten ins Wasser gehe, bieten doch bisl mehr Schutz vor so allerlei.
     
  10. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Leider gibt es hier keine Seen, in die man reiten dürfte, obwohl einige durchaus geeignet wären.

    So beschränkt sich mein ins Wasser reiten auf die Durchquerung eines max. 40 cm tiefen und vier Meter breiten Baches. Fanden die Pferde beim ersten Mal extrem gruselig.

    Früher gab es einige nette Wasserlöcher auf einem ehemaligen Militärgelände, so etwa Bauchtief. Da sind wir in voller Montur durch, auch mal im Galopp, war witzig.
    Und einmal bin ich auf dem gleichen Gelände in meinem damals jugendlichen Leichtsinn (17) in eine Pfütze geritten, ca 80 cm breit, 2 m lang, und das Pferd stand bis zu meinen Knien im Wasser. Fand ich nicht lustig, weil ich gleichzeitig gemerkt hatte, dass irgendwas metallisches auf dem Boden liegt. Pferd rettete uns mit einem gigantischen Sprung aus der Situation, passiert war zum Glück nichts.
     
Die Seite wird geladen...

Mit Pferd ins Wasser reiten - Ähnliche Themen

Brunnenwasser Tränke Pferd
Brunnenwasser Tränke Pferd im Forum Haltung und Pflege
Pferd trinkt nur fließendes Wasser
Pferd trinkt nur fließendes Wasser im Forum Pferdefütterung
MMS,,Gesundes Wasser'' für Pferde
MMS,,Gesundes Wasser'' für Pferde im Forum Allgemein
Jungpferd, Wasserpfützen
Jungpferd, Wasserpfützen im Forum Bodenarbeit
Mein Pferd hat panik durchs Wasser zu gehen
Mein Pferd hat panik durchs Wasser zu gehen im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Mit Pferd ins Wasser reiten