1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit schreckhaften Pferd aufs Tunier

Diskutiere Mit schreckhaften Pferd aufs Tunier im Allgemein Forum; Hallo ihr Lieben, habe mir vor einem halben Jahr eine Warmblutstute gekauft. Sie hat sich auch seit dem super weitergebildet und ist sehr...

  1. tabi5

    tabi5 Inserent

    Hallo ihr Lieben,

    habe mir vor einem halben Jahr eine Warmblutstute gekauft. Sie hat sich auch seit dem super weitergebildet und ist sehr lehrnwillig. Am liebesten springt sie und nimmt Sprünge unter einem halben Meter überhaupt nicht mehr ernst, solange nichts unbekanntes neben dem Sprung bzw auf dem Sprung liegt.

    Nun würde ich gerne mit ihr zu unserem ersten Tunier fahren und dort in der Klasse E bzw A starten.
    Da sie aber sehr guckig und schreckhaft ist habe ich bedenken wie das werden könnte.
    Wenn wir den Sprung verändern und eben etwas daneben stellen oder zB eine Plane darunter lege reagiert sie total geschockt und hat richtige Angst davor. Nach ca. 5 min herum reiten hat sie auch keine Angst mehr vor dem "bösen Monster" :wink-new:
    Nun kann ich doch nicht bei einem Tunier 5 min um einen Sprung herum reiten bis Madame sich mutig genug fühlt?!

    Habt ihr Tipps für mich wie ich das lösen könnte?

    Danke schon mal im vorraus :)
     
  2. Steady

    Steady Nur echt mit dem Q!

    Hey,

    also, unter den Umständen würde ich dir sogar anraten, das mit dem Turnier erstmal bleiben zu lassen.
    Dafür hapert es anscheinend doch noch zu sehr an der Basis.
    Dann lasst euch doch lieber nochmal Zeit, macht viel Bodenarbeit und Schrecktraining (mit Regenschirm, Plane und co.), vielleicht wird sie Schritt für Schritt dadurch schon gelassener und ihr bekommt zudem eine noch bessere Bindung zueinander.
    Und so ewig ist sie ja auch noch nicht in deinem Besitz.
    Ich würde jedenfalls nichts überstürzen, gut Ding will schließlich Weile haben. ;)
     
  3. Schlumbi

    Schlumbi Inserent

    ich würde auch erst die neue saison anpeilen. ich würde auch immer wieder neue Situationen herausfordern. Bodenarbeit mit Planen, Bällen, Flatterbändern.

    Wenn das klappt das Gleiche beim Reiten. Über Planen reiten, Bälle wegschubsen, Regenschirm hinlegen, Unter Flatterband durchreiten.
    Die Hindernisse auch immer verändern. Und wenn ihr ein eingespieltes Team seid, denke ich werdet ihr auch das schaffen.

    Zuhause sind solche Sachen oft noch gruseliger, als auf Turnier.

    Was wir auch oft machen, wenn einer bei uns auf Turnier fährt und ein erfahrenes Pferd dabei hat, einfach mitfahren und nur mal auf dem Abreiteplatz reiten. Das hilft oft ungemein
     
  4. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    ich wurde es auch so wie meine vorschreiber sagen auch machen. erstmal noch die basics mehr festigen und dann auch daheim alle möglichen Hindernisse ausprobieren bis sie über diese sicher geht und dann nächstes Jahr in ruhe auf ein Übungsturnier fahren und schauen wie sie sich da verhält. wenn sie ruhig ist und du dich sicher fühlst dann starten und den Parcour auch als reine Übung sehen ob sie alles springt und nicht so eng sehen wenns dann doch nicht klappt beim ersten turnier.
     
     
  5. tabi5

    tabi5 Inserent

    Danke für eure Hilfe, habe am anfang auch lange mit ihr Bodenarbeit gemacht und habe auch dadurch einen großen Erfolg gehabt, da sie anfangs (2-3 Wochen) nicht mal ein Leckerli von mir nahm.
    Werde gleich heute mit dem Gelassenheitstraining starten :eagerness:
    Da wir nicht wirklich in einem großen Stall stehen und dazu auch eher Freizeitreiter und Dressurreiter die Hierarchie über haben, haben wir nicht besonders viele Möglichkeiten den Sprung stark zu verändern, vielleicht mal ne Jacke drüber hängen oder eine Plane drunter bzw drüber legen aber viel mehr ?! Mhhh :bull_head:
    Habt ihr dazu vl noch Ideen?
     
  6. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    ... und vorallem zu Hause alles mögliche an Hindernissen üben, die auch mal dekorieren, Teppich drüber oder drunter legen, neben den Sprügen alles mögliche hin bauen, verschieden Unterbauten, Gummi-Aufblas-Tiere daneben ..

    Laß deine Phantasie spielen. Blumentöpfe, Hula Hup Reifen, die mit Bändern bespannt sind..

    So, das es zur Routine wird, und es egal ist, was da steht. Dabei ist die Höhe erstmal unerheblich, es geht um die Hindernisse als solches. Und bevor das zu Hause nicht klappt, würde ich nicht auf das Turnier fahren. Oder dort erstmal entweder in der Dressur starten oder - wenn es von der Ausschreibung her passt - in ein Springreiter-WB.

    Außerdem, falls möglich, auch zum Training mal auf fremde Plätze fahren, und dort so tun, als ob.. Also, Parcours hin stellen, vorher an ein oder zwei Hindernissen abspringen, und dann gleich den Parcours....

    Ansonsten: üben, üben, üben
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Okt. 2012
  7. Schlumbi

    Schlumbi Inserent

    blaue und weiße plane drüber und drunter kegen, regenschirm aufspannen und neben dranlegen, tüten dranheften, kanister davorstellen, tannenzweigedranmachen lauter tolle sachen ;)
     
  8. tabi5

    tabi5 Inserent

    super danke für eure hilfe !!
    bin diesbezüglich ein bisschen einfallslos leider:gi66:
    naja mit der höhe muss ich ein bisschen variiern ?! denn wenn der sprung nicht ernstgenommen wird von ihr laufen wir gerne mal vorbei oder haun beim sprung einfach alles um !!
    Mal schaun wie madame sich benehmen wird..
    habt ihr selbst schon mal erfahrung mit solch einem pferd auf einem tunier gemacht !?
    hab nämlich bei unserem boxen-nachbar beobachtet das der genau so "blöd" ist und sich im training so benimmt und bei den tunieren richtig toll und brav ist ?!
     
  9. Piennie

    Piennie Inserent

    Also die Reitponystute die ich mitreite, sieht zuhause auch jede Veränderung und reagiert auf Planen und Kegel die neu sind oder an einer Stelle stehen wo sie nicht hingehören, zunächst panisch. Auf dem Turnier ist sie völlig unproblematisch und springt alles egal ob da Blumen,Planen, Fahnen, ... drunter, drauf oder daneben sind. Ich würde auch einfach mal auf einen fremden Platz fahren und einen fremden Pacours probieren.
     
  10. tabi5

    tabi5 Inserent

    Soo morgen und samstag gehts mal auf einen für sie komplett fremden springplatz auf einen kurs ... bin mal gespannt wie sie sein wird :pride:
     
Die Seite wird geladen...

Mit schreckhaften Pferd aufs Tunier - Ähnliche Themen

Moringa für Pferde
Moringa für Pferde im Forum Naturheilmethoden
Pferd rennt hektisch in die Box
Pferd rennt hektisch in die Box im Forum Pferde Allgemein
Lasst ihr Andere aufs Pferd ?
Lasst ihr Andere aufs Pferd ? im Forum Allgemein
Pflegepferd hat Angst vor Kontakt
Pflegepferd hat Angst vor Kontakt im Forum Pferdeflüsterer
Pferd arbeitet gegen mich
Pferd arbeitet gegen mich im Forum Allgemein
Thema: Mit schreckhaften Pferd aufs Tunier