1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Müssen Pferde auf den Weg äppeln?

Diskutiere Müssen Pferde auf den Weg äppeln? im Haltung und Pflege Forum; Hallo, ich komme gerade von einem Spaziergang mit meiner Kleinen im Kinderwagen und hab mich erneut darüber geärgert, dass der Spazierweg (auch...

  1. Chilly

    Chilly Inserent

    Hallo,

    ich komme gerade von einem Spaziergang mit meiner Kleinen im Kinderwagen und hab mich erneut darüber geärgert, dass der Spazierweg (auch für Reiter freigegeben) voller Pferdeäpfel war, über die gaze Breite, wo ich mit dem Kinderwagen nicht drum rum fahren konnte. Bäh! Auch als Pferdefreund und Reiter finde ich das nicht so prickelnd! :realmad:

    Warum bringen so wenige Reiter ihren Pferden bei auf den Straßenrand zu äppeln? Das ist wirklich nicht schwer!!! Wir bringen unseren Vierbeinern doch auch sonst alles mögliche bei: Geritten/Geführt werden, mit Halsring, ohne Sattel, Zirzensische Lektionen, und weitaus kompliziertere Dinge!
    Jeder Hund lernt, sein Geschäft nicht mitten auf der Straße zu verrichten. Meine Pflegepferde haben das auch lernen müssen, weil ich finde, das muss nicht sein, dass ein Pferd seine Äppel mitten auf dem Spazierweg verteilt!

    Wie seht ihr das?

    LG Chilly
     
  2. calibane

    calibane Neues Mitglied

    Hallo,

    also ich sehe das genauso wie du.
    Ich gebe mir beim ausreiten immer Mühe den Weg sauber zu halten, falls doch mal was mitten auf dem Weg landet, steige ich auch ab und schiebe es an den Wegrand.

    Was mich hier im Ort auch nervt sind die vielen Reiter die auf den eh viel zu schmalen Gehwegen reiten "müssen" obwohl die Straße wenig befahren ist. Und dazu kommt, das sie nur ungern auf die Straße ausweichen wenn man ihnen mit Kind etc. entgegen kommt :( Die Hundehalter sind da doch wesentlich angenehmer zu ertragen hier...
     
  3. senta

    senta Inserent

    Ich kann Dich da schon verstehen!
    Bloß einem Pferd beizubringen das es nur an gewisse Orte äppeln darf naja ich weiß nicht.Wie soll das gehen?Bestrafen das es da äppelt? Bei einer Kolik ist man dankbar wenn das Pferd es tut!Ich denke das ist ein Unding!
    An gewissen Wegen wo es blöd ist könnte man vielleicht als Reiter absteigen und es beiseite schieben, aber ansonsten schaut es blöd aus. In Österreich haben die Kutschpferde so eine Art Säcke hinten dran, ob dies vielleicht fürs Reiten gibt??
    Die andere Seite die ich kenne ist sogar das manche Leute dankbar sind, die kommen sofort raus und sammeln die für Dünger auf!:smile:
     
  4. Topas31

    Topas31 Gesperrt

    Ok sorry aber der Weg ist doch wissentlich für Reiter UND Spaziergänger frei gegeben.Also sollte man als Spaziergänger auch damit rechnen das da mal was liegen kann.Von daher versteh ich die Aufregung nicht wirklich.Is das selbe wenn ich in ne Hundeauslaufzone spazieren geh und mich über die Häufchen beschwere.Und nen Pferd auf ner bestimmten Stelle äpfeln beibringen ey wie schräg is das denn? Stell dir vor Pferd will auf die Seite äpfeln gehn Reiter siehts ja nicht was hinten abgeht und massregelt Pferd dafür.Sorry ist doch ne absolut doofe Idee......Und wenn ich wissentlich mit Kinderwagen unterwegs bin,dann such ich mir doch weniger frequentierte Wege und vor allem schon keine Reitwege wo böse Unfälle passieren können z.b Pferd geht durch rammt Kinderwagen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Nov. 2007
  5. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich kanns schon verstehen, dass es als Fußgänger nicht sonderlich toll ist, da über die Pferdeäppel latschen zu müssen, aber andererseits seh ich das wie Senta und Topas - ich finds Quatsch, einem Pferd "beibringen" zu wollen, dass es hier und dort nicht äppeln darf... Vor allem, wie soll man das denn anstellen?!
    Bei mir ist es so, dass ich dank gutem Gelände und ausserhalb liegendem Stall eigentlich so oder so nicht auf Fußgängerwegen/Gehwegen usw reiten muss.
    Wenn wir doch mal durch ein Dorf kommen und das Pferd äppelt mitten auf den Gehweg, dann halt ich erstens sofort an, damit das alles auf einen Haufen fällt (falls ichs rechtzeitig bemerke) und zweitens steig ich ab und schiebs ein bisschen zur Seite...
    Aber ganz verhindern kann man sowas wohl nicht - zumindest nicht ohne so "Äppeltaschen" hinten hin zu hängen...
    Wenn ein Pferd muss, dann muss es eben - und ich glaub, dem Pferd ist das dann relativ wurschd, ob es dabei grad auf nem Gehweg ist oder nicht...
     
  6. playoff67

    playoff67 Inserent

    Ich kann mich auch nur meinen 3 Vorrednern anschliessen, wenn ich zum Beispiel auf einem Weg trabe oder galloppiere und hinten dann was rauskommt, kann ich ja nicht alles wieder abgehen(vorallendingen wenn er für Fussgänger und Reiter frei ist), ich muss dort als Fussgänger das Risiko eingehen dort in Hundehaufen zu treten, bzw mein Pferd. Im Dorf versuche ich auch möglichst stehen zu bleiben, damit man den Haufen wegschieben kann, aber kann man einem Pferd DAS beibringen??? Ich kann mir vorstellen das Du dann stehen bleibst und wartest das es fertig ist, aber wie sieht das dann in einer Reitstunde aus? Das Pferd verinnerlicht das doch und bleibt dann auch automatisch stehen und ich weiß von vielen Reitern, daß das nicht sehr prickelnd sein kann.
     
  7. Scully5

    Scully5 Inserent

    HI,

    du hattest geschrieben deine Pflegepferde mussten das auch lernen, nun die Frage wie hast du es ihnen beigebracht?? Das würde mich brennend interessieren.

    Ich denke es wäre eine sehr gemeine und unkorekte art dem Pferd beizubringen wohin es äppeln soll. Das wäre genauso wenn man dich bestrafen würde wenn du auf Klo warst.

    Ich bin zwar selten Fußgänger, aber ich denke man tritt eher in einen Hundehaufen als in einen Pferdehaufen :1: .Und wenn ich als Fußgäner auf wegen gehe, wo aich Pferde laufen dürfen, dann muss man damit rechnen. Un dich halte mein Pferd bestimmt nicht im Galopp abrubt an um meine Haufen beiseite zu schieben, weil oft bekommt man das nicht mit. (außer man hat ein Pferd was beim äppeln eh anhält).

    LG Daniela
     
  8. Yvonne

    Yvonne Inserent

    Ich finde auch dass das nicht sein muss. Und sollte meinem Pferd das mal passieren (bei uns sind nur Feldstrassen) dann steige ich immer ab und schieb den Köttel ins Gras. Allerdings ärgere ich mich weit mehr über eine in voller Breite vollgegüllte Strasse als über einen Pferdeappel, auch wenn das hier auf dem Land ja durchaus mal sein kann :1:
     
  9. Susl

    Susl Inserent

    Ich frag mich, wie soll das gehen? Auf der Straße stehen bleiben, absteigen, Pferd halten und gleichzeitig Äpfel wegräumen, auf Autos und Fußgänger achten...
    Wenn eine Straße wirklich ständig von vielen Reitern frequentiert wird, deren Pferde alles vollk.... (vielleicht eine Verbindungsstraße zu einer Halle, zu einem Ausreitgelände) müsste sich der Reitstallbesitzer vielleicht etwas einfallen lassen und mit der Gemeinde-Verwaltung/Straßenreinigung einen Deal machen.
    LG
    Susi
     
  10. Idris Angel 000

    Idris Angel 000 Inserent

    hi,
    also ich bin der meinung dass wenn der weg für fussgänger und reiter ist, dann bist selber schuld wenn du da mit kinderwagen gehst.sorry wenn ich des so sag, aber ist meine meinung. und ich finde es auch nicht gut wenn man seinem pferd sowas beibirngt wie an den strassenrand äppeln (wie willst du das machen ohne zu strafen?!), wenn meine rb mein pferd für äppeln strafen würde, dann wäre sie meine rb gewesen, wenn se des nochmal machen würde. weil ich des absoluten käse finde. aussserdem unterscheide ich wo ein pferd kackt, im dorf würde ich evtl anhalten, wenn es der verkehr zulässt, eher ausserhalb würde ich das nicht machen, da ich denke wenn ein pferd immer anhalten darf, dann lernt es dass und ich will nicht dass es das macht- wenn ich da dressurreite, und mein pferd dann die vollbremse reinhaut, weils aufs klo muss, des mich des weil ich des erstens lästig finde und zweitens ein turnierpferd das am turnier einfach ned bringen kann.
    liebe grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Müssen Pferde auf den Weg äppeln? - Ähnliche Themen

Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft)
Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft) im Forum Haltung und Pflege
Was müssen Schulpferde ertragen?
Was müssen Schulpferde ertragen? im Forum Haltung und Pflege
Zähne müssen gemacht werden. Welche Methode?
Zähne müssen gemacht werden. Welche Methode? im Forum Sonstiges
Wolfszähne müssen raus oder nicht raus?
Wolfszähne müssen raus oder nicht raus? im Forum Sonstiges
Wie müssen Reithosen euer meinung nach sitzen?
Wie müssen Reithosen euer meinung nach sitzen? im Forum Ausrüstung
Thema: Müssen Pferde auf den Weg äppeln?