1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mulis?

Diskutiere Mulis? im Pferderassen Forum; Kennt sich hier eigentlich irgendwer mit Mulis aus oder hat vielleicht selbst eins?

  1. Tify

    Tify Bekanntes Mitglied

    Kennt sich hier eigentlich irgendwer mit Mulis aus oder hat vielleicht selbst eins?
     
  2. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    bei mir stand einige jahre ein maulesel - also das umgedrehte - auf der weide in pension. könnte ich dir auch damit weiterhelfen?
     
    Tify gefällt das.
  3. aquarell

    aquarell Inserent

    Leider nein, aber ich finde sie toll (wie Esel auch). In der Schweiz werden sie vom Militär noch gehalten, da gute Lastenträger und recht trittsicher.
    Und die waren so schön groß!!

    Gibt es was bestimmtes, was du wissen möchtest oedr einfachnur ein Erfahrungsaustausch?
     
    Tify gefällt das.
  4. Tify

    Tify Bekanntes Mitglied

    Ich habe mir sagen lassen, es sind alles Mulis. Ist die Mutter Pferd ist das ein Maultier und ist die Mutter Esel ein Maulesel :bahnhof:.
    Egal mir geht es darum, was die für abweichende Ansprüche an die Unterbringung und Versorgung haben und wie kooperativ die sich als Reittier zeigen.
    Edit: wie wohl fühlen die sich in reiner Pferde Gesellschaft? Welche Besonderheiten muss man gegebenenfalls beachten? (Esel bei Pferden muss man ja die Pferde regelmäßig gegen lungenwürmer mit entwurmen)
     
  5. aquarell

    aquarell Inserent

    Muli ist die Kurzbezeichnung für Maultier (Mutter Pferd/Vater Esel).
    Was bei Wikipedia steht fand ich ganz treffend. Bezüglich der Haltung bin ich nicht so ganz sicher, ob es dort alles richtig beschrieben ist. Denn Esel z.B. können Regen nur sehr schlecht ab und brauchen einen festen Unterstand. Das Fell ist nicht auf Regen ausgelegt.
    Maultiere wurden gerne genutzt als Tragtiere im Gebirge eingesetzt wegen ihre Trittsicherheit und ihrem Gemütes. Sie sind eben für Wanderritte sehr gut geeignet, weniger für Dressur und Springen.
     
    Tify und Ritter Kunkel gefällt das.
  6. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Im grossen Grünen gibt es einen User Wunjo, der die wohl seit Jahren hält. Scheint wirklich etliche Unterscheide zu geben.
    Und bei uns hatte jemand mal ein Maultier gekauft. Da hat aber eher nix geklappt (selbst Führen von A nach B problematisch; muss nicht zwangsweise am Tier gelegen haben) und er hat ihn nach weniger als einem Jahr abgegeben. Die Rufe sind wie Tröten in Metallgiesskannentülle.
     
    Tify gefällt das.
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Die Maultiere sind mehr Pferd als die Maulesel.
    Also auch besser zu halten, bzw. Pferdeähnlicher zu halten.
    Wie "talentiert" die sich beim reiten anstellen hat da halt auch was mit dem Pferdeteil zu tun.


    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    Tify gefällt das.
  8. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Erfahrung leider nicht, aber bei uns im Verein hatte jemand eine Mulistute, Ardenner x Esel.
    Ein ganz braves Tier, und so flauschige Ohren süße lange Ohren
    :lv25:

    Neben unseren Pferden stehen fünf Esel, aber dass ich da Mal nach den besonderen Bedürfnissen Frage bringt ja nix, sind schließlich Esel und keine Mulis.
     
    Tify gefällt das.
  9. Ich kannte ein Distanzmaultier.
    Das lief Strecken bis 50 km und war reitbar wie ein Pferd. Angeblich gibt es in der Kooperationsbereitschaft aber große Unterschiede.
     
    Tify gefällt das.
  10. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Dass sich mein Pony manchmal benimmt wie ein Eselchen - hilft vermutlich nicht weiter? :capitulate:


    Leider kann ich nicht wirklich was hilfreiches beitragen. Aber interessant finde ich das auch.


    Was hast du denn vor damit?
     
Die Seite wird geladen...

Mulis? - Ähnliche Themen

Mulis und Maultiere
Mulis und Maultiere im Forum Pferderassen
Thema: Mulis?