1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Muskelaufbau & Futter

Diskutiere Muskelaufbau & Futter im Haltung und Pflege Forum; Halöchen !!! Ich hab a Frage an euch: Könnt ihr mir ganz 'normale' Futtermittel zur beschleunigung oder verbesserung von Muskelaufbau sagen ?...

  1. NotAlone

    NotAlone Inserent

    Halöchen !!!

    Ich hab a Frage an euch:
    Könnt ihr mir ganz 'normale' Futtermittel zur beschleunigung oder verbesserung von Muskelaufbau sagen ?

    Ich meine gemüse ...und so !!! das würde mir viel helfen....:confused: ;)

    gglg NotAlone
     
  2. Anne D.

    Anne D. Inserent

    Kenne es zum Muskelaufbau hochdosiertes Vitamin E zuzufüttern (aber dann als Futterzusatz), das hilft auch wirklich sichtbar. Kannst ja mal gucken, in welchen für Pferde essbaren Lebensmitteln das enthalten ist. Allerdings bezweifle ich, dass man so irgendeine Beschleunigung des Muskelaufbaus erreichen kann, denn die Dosierung wird ungleich geringer sein.
    Da würde ich, wenn es denn angebracht ist (denn dann muss das Pferd wirklich optimal gearbeitet werden, denn falsche MUskeln bauen sich natürlich genauso schnell auf), lieber die paar Euro für einen entsprechenden Futterzusatz investieren. So teuer sind die bei entsprechendem Preisvergleich garnicht.

    Hier, aus Wikipedia, Vitamin E-Quellen in Nahrungsmitteln:
    "[...] kommt vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln vor: Getreiden, Nüssen, Samen und Pflanzenölen, insbesondere Keimölen und kaltgepressten Speiseölen guter Qualität. Olivenöl, Milch und Eier sind häufig genannte Vitamin-E-Hauptlieferanten für den Menschen, aber auch einige Gemüsesorten.

    Besonders reiche Vitamin-E-Quellen sind:

    Weizenkeimöl (174-176 mg/100 g)
    Sonnenblumenöl (60 mg/100 g)
    Leinsamen (57 mg/100 g)
    Walnussöl (39 mg/100 g)
    Maiskeimöl (31-34 mg/100 g)
    Distelöl (29-45 mg/100 g)
    Sesamöl (28 mg/100 g)
    Haselnüsse (27 mg/ 100 g)
    Erdnussöl (25 mg/100 g)
    Rapskernöl 25 mg/100 g)
    Mandeln (25 mg/100 g)
    Palmöl (25 mg/100 g)
    Rapsöl (20 mg/100 g)
    Sojaöl (17-25 mg/100 g)
    Olivenöl (12-40 mg/100 g)
    Schwarzwurzeln (6 mg/100 g)
    Leinöl (5,8 mg/100 g)"
     
  3. Knitty

    Knitty Inserent

    Hallo!!!

    Also ich nehm zur Zeit immer mal mandelöl, also des gibts dann in den Hafer, aber des mach ich hauptsächlich wegen den vitaminen und so, weil die meisten vitamine brauchen ja öl bzw fett um gespalten werden zu können. Das hatten wir alles irgendwann mal in bio. Aber nach dem beitrag von anne scheint Mandelöl ja auch vitamin E zu enthalten also für den muskelaufbau. ich glaub das werd ich jetzt häufiger machen, denn meiner braucht auch muskeln, oder zumindest was unterstützendes, für die richtigen muskeln muss ich dann was tun, ordentlich reiten *grr*.
     
  4. Nina

    Nina Inserent

    Kleine Tipp am Rande, auf Wikipedia würde ich kein Stück vertrauen! Denkt dran das jeder dort schreiben kann und viele sehr viel Müll rein schreiben!
     
     
  5. NotAlone

    NotAlone Inserent

    Danke gleich mal an alle.......aber bitte gebt mir noch mehr ratschläge...wäre toll !!!!!....gglg NotALone

    Ps.: ich werd mir mal sonnenblumenöl besorgen.....
     
  6. isis-r

    isis-r Inserent

    Schau doch mal bei Masterhorse nach. Dort gibt es das Leinöl/Reiskeimöl. Wie schon genannt helfen Öle sehr gut, sind nicht teuer und enthalten nebenbei viele wertvolle Nährstoffe, die nicht nur für den Muskelaufbau zuständig sind.

    Damit machst du sicher nichts falsch. Viel Erfolg!:)
     
  7. Katrin

    Katrin Inserent

  8. NotAlone

    NotAlone Inserent

    Hallo!!!

    Danke....*gg*

    Ich reite nämlich gerade einen 3 1/2 jährigen Wallach zu und zur Unterstützung zur regelmäßigen Bewegung werde ich ihm Sonnenblumen oder Leinöl dazu geben:) .....

    Wisst ihr sonst noch ein Gemüe oder so, das vorallem im Winter unterstützt?:confused:

    Hab noch eine Frage:

    Kann man aus einem Hafer-Gemisch Mash machen?

    Also ich meine ob es zu Verdauungsstörungen kommen kann, denn viele sagen man sollte nur das gekaufte Mash mit Wasser mischen...aber ich glaube rein aus logischem Denken, kann es nicht stechen oder sonstiges, da es ja schon aufgeweicht wurde......naja aber man weiß ja nie, der Magen der Pferdes ist ja sehr empfindlich...:( ....

    gglg Vera
     
  9. Katrin

    Katrin Inserent

    Warum sollte das nicht gehen? Meist wird Mash selbst hergestellt. Aber viele sind heutzutage einfach faul und kaufen es lieber für teuer Geld fertig.

    Also für Mash würde ich nehmen:

    Weizenkleie, Hafer, gekochte Leinsamen, alles mit kochendem Wasser übergiessen, ziehen lassen, lauwarm verfüttern. Ich gucke später nochmal, vielleicht finde ich noch ein anderes Rezept.

    Hafer würde ich nur soviel nehmen, wie das Pferd es verträgt, d.h. sag dem Stallbesi, er soll soundsoviel weniger füttern, das würdesat du im Mash verarbeiten.

    Liebe Grüße
     
  10. NotAlone

    NotAlone Inserent


    DANKESCHÖN !! :D
     
Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau & Futter - Ähnliche Themen

Muskelaufbau - Futterergänzung
Muskelaufbau - Futterergänzung im Forum Pferdefütterung
Zusatzfutter Muskelaufbau
Zusatzfutter Muskelaufbau im Forum Haltung und Pflege
Muskelaufbau unterstützen
Muskelaufbau unterstützen im Forum Pferdefütterung
Muskelaufbau für den Menschen, ehe es aufs Pferd geht.
Muskelaufbau für den Menschen, ehe es aufs Pferd geht. im Forum Allgemein
Spirulina / Regeneration / Muskelaufbau
Spirulina / Regeneration / Muskelaufbau im Forum Pferdefütterung
Thema: Muskelaufbau & Futter