1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Muss ein Pferd zwingend arbeiten?

Diskutiere Muss ein Pferd zwingend arbeiten? im Allgemein Forum; Hallo, Falls es so einen Thread schon gibt und ich ihn nur nicht gefunden habe, verschiebt meinen Beitrag gerne. Wir haben ja nun Ulli und Heli...

  1. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Hallo,

    Falls es so einen Thread schon gibt und ich ihn nur nicht gefunden habe, verschiebt meinen Beitrag gerne.

    Wir haben ja nun Ulli und Heli zurück geholt und stehen wieder vor dem gleichen Dilemma - ich schaffe es einfach nicht 2 (oder 3 wenn man Ullis leichte Rentergymnastik mitzählt) Pferde regelmäßig zu arbeiten. Deswegen sollte Heli ja eigentlich zur Verfügung gestellt werden. Nachdem das jetzt in die Binsen gegangen ist möchte Mama sie eigentlich gerne hier behalten, hat aber ein schlechtes Gewissen ob Heli sich dann nicht langweilt.
    Hier auf dem Paddock würde ich da zustimmen, sie kann aber in 3 Wochen zu einer Freundin 10 km entfernt mit den Jungspunden (ab Jährling) und den Stuten mit Fohlen bei Fuß auf eine mehrere Hektar große Koppel. Im Winter könnte sie mit den selben Jungpferden bei uns oben auf die Winterweide (auch mehrere Hektar).
    Im Frühjahr/Sommer soll sie dann angefahren werden. Bis dahin kann sie immer in einer großen Gruppe auf eine große Koppel.
    Unter diesen Umständen fände ich persönlich es überhaupt nicht schlimm wenn sie solange nicht arbeitet und ich glaube auch nicht das ihr dann etwas fehlt oder sie sich langweilt.

    Meine Mutter hat noch gelernt, dass ein Pferd zwingend arbeiten muss, aber damals war reine Boxen- oder Ständerhaltung üblich und wenn man Glück hatte konnten sie mal ne Stunde auf den Paddock. Da war das natürlich nötig, aber unter den oben genannten Bedingungen? Außerdem denke ich mir lieber gar nicht gearbeitet, als ggf schlecht gearbeitet.

    Wie seht ihr das?

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich glaub nicht das Pferde arbeiten müssen, wenn die Haltung stimmt.
    Meine tut nix mehr seit sie 14 ist. Die ist viel draussen, hat Freunde. Die macht schon mit wenn ich sie Mal raus Puls, aber zwingend brauchen tut sie das nicht.
    Die kleine Welsh Stute wird sieben.
    Die hat auch noch nie wirklich gearbeitet.
    Die wird davon auch nicht Doof. Gleiches die Araberin. Die bekommt alle zwei drei Jahre Mal ein Fohlen, ist zwischendurch auch immer Mal geritten worden. Aber unkonstant.
    Ist trotzdem ein nettes Pferd.
     
    Tify und Mahivo gefällt das.
  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Kommt drauf an. :)

    Einmal darauf, wie die Haltungsbedingungen sind - die sind dann für Heli ja sehr gut und potentiell „auslastend“.

    Und dann auf den Typ Pferd: Wie menschenbezogen und arbeitswillig ist es?
    Ich kenne ein paar Pferde, denen Herdenhaltung trotz allem nicht ausreicht und die gerne arbeiten möchten; das sind aber wenige (bei artgerechter Haltung).

    Was Heli für ein Typ ist, wißt nur ihr. :)
    Die angedachte Haltung klingt prima, finde ich.
    Alternativ vor Ort / näher bei Euch entweder ein nettes Mädchen oder an jemanden aus Eurem Distanz-Netzwerk vergeben?


    LG, Charly
     
    Ritter Kunkel, sokrates, Farooq und 5 anderen gefällt das.
  4. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    wenn ich or ort niemand vernünftiges, passenden finde, würde ich sie lieber stehen lassen und ihnen bestmöglich viel platz und unterhaltsame gesellschaft mit den anderen pferden bieten.

    lieber nichts tun und zu wenig abwechslung als nur was schlechtes finden.
     
    lumpi64, cern, PAweide und 11 anderen gefällt das.
  5. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Das mit dem vor Ort haben wir versucht und nach diversen Unzuverlässigkeiten gestrichen. Den Distanzlern ist sie häufig zu groß und die Tatsache das die zur Verfügungstellung auf 2 Jahre begrenzt ist macht es dafür nicht reizvoller.

    Zum Arbeiten: Heli mag es wenn man sich mit ihr beschäftigt, solange sie hier auf dem Paddock steht will sie auch gerne arbeiten. Auf der großen Koppel wollte sie zwar auch etwas Ansprache (hey, kraul mich!), aber sie wirkte auch ohne Arbeit zufrieden.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  6. Kitty Malone

    Kitty Malone Bekanntes Mitglied

    Wenn die genug Auslauf und Beschäftigung mit Artgenossen hat, muss die nichts tun, ich bin sicher, dass Pferde so sehr glücklich leben können. Auch wenn wir es sicher im Herzen anders hören möchten, aber ich denke wirklich "brauchen" tun die uns nicht.

    Ich finde der Plan klingt toll und ich hätte da kein schlechtes Gewissen.
     
  7. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Ich glaube es ist auch ne Gewohnheitssache. Ein Pferd dass voll gearbeitet wird , wird das ggf erstmal vermissen wenn man es plötzlich "wegstellt". Aber wenn man langsam abbaut und das Pferd sich umgewöhnen kann (bei entsprechender Haltung) sollte das kein Problem sein nicht zu arbeiten.
     
    Mahivo gefällt das.
  8. Barrie

    Barrie Moderator Mitarbeiter

    Ich seh es auch so: viel Platz und Auslauf, nette Pferdegesellschaft und ein netter Mensch zum Kontrollieren und Kraulen und Putzen - mehr muß nicht unbedingt.
    Und lieber so als schlecht versorgt und mies behandelt....Als unabdingsbar sehe ich genügend Bewegung - und wenn die gegeben ist - alles super.
     
  9. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Sie wird ja seit längerem nicht mehr gearbeitet, bei einem aktuellen "Mir ist so langweilig, ich mach jetzt Blödsinn"-Anfall ihrerseits hänge ich sie mal ein bisschen an die Longe. Kontinuierliche Arbeit hatte sie letztes Jahr bis circa August, da hab ich sie circa 3x pro Woche bewegt. Das ist jetzt auch nicht so viel.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  10. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Ich denke je weniger der Mensch bietet an Beschäftigung desto mehr muss es die Herde machen, also wenns nur 2 Pferde sind ist es ggf langweilig.

    Bei meiner Frührentnerin war es ja zwingend so aber sie war in ihrer kleinen Gruppe Pferde ganz zufrieden.
     
    Mahivo gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Muss ein Pferd zwingend arbeiten? - Ähnliche Themen

Pferd muss stark getrieben werden
Pferd muss stark getrieben werden im Forum Dressur
Pferdchen muss abspecken
Pferdchen muss abspecken im Forum Pferdefütterung
Wie eingeschränkt muss euer Pferd sein, damit ihr es nicht mehr reitet?
Wie eingeschränkt muss euer Pferd sein, damit ihr es nicht mehr reitet? im Forum Pferde Allgemein
Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft)
Viele private Pferdehalter müssen evtl. Pferde abschaffen (Pferdehaltung, Bauplanung Landwirtschaft) im Forum Haltung und Pflege
Pferd muss stehen - wie wenigstens im Kopf auslasten?
Pferd muss stehen - wie wenigstens im Kopf auslasten? im Forum Bodenarbeit
Thema: Muss ein Pferd zwingend arbeiten?