1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach einem Sehnenriss wieder Springen?

Diskutiere Nach einem Sehnenriss wieder Springen? im Springen Forum; Hallo ihr Lieben, und zwar geht es um meine Pintostute Luna, sie hat sich letztes Jahr im September die obere Beugesehne des linken Vorderbeins...

  1. Chenoa

    Chenoa Inserent

    Hallo ihr Lieben,

    und zwar geht es um meine Pintostute Luna, sie hat sich letztes Jahr im September die obere Beugesehne des linken Vorderbeins gerissen, sie hing wirklich nur an vereinzelnte Fasern.

    Es wurde in der Klinik operativ behandelt, sie hatte bis Mai 2010 komplette Boxenruhe, ihre Sehne ist wieder zusammen gewachsen und die TÄ waren begeistern von dem Ergebnis, sie hätte eigentlich bei so einem Abriss mit so einem Ergebnis nicht gerechnet. Ich bin nathürlich heil froh. Es hies sie sei wieder komplett einsatzbereit mit langsamen Training.

    Ich mein sie braucht noch ihre Zeit, weil sie in der Vergangenheit viel durch gemacht hat. Das Ding ist nur Luna liebt springen, ein Zaun mit 1,50m springt sie locker und freudestrahlend drüber, wenn ich sie longiere nutzt sie jede Pfütze aus um drüber zu springen, im Gelände jeder kleine Stock oder jede kleinen "Schlaglöcher" springt sie drüber, über Gullideckel immer und überall. Daher bin ich am überlegen sie evtl einspringen zu lassen und mit ihr vielleicht Springunterricht zu nehmen. Also das wird wenn eh noch 1 bis 2 Jahre dauern. Weil sie vom Kopf her noch garnicht so weit ist.

    Aber erstmal wollte ich vorab abklären, ob ihr das überhaupt für möglich haltet? Oft habe ich gehört, die Pferde durften nicht mehr springen, oft habe ich auch das gegenteil gehört. Also bis A durften sie wohl.
    Ich weiß es nicht, bin ziemlich ratlos. Ich kann da gut drauf verzichten zu springen, wollte ihr vielleicht nur was gutes tun, was woran sie auch spaß hat, weil Dressur ist ihr wirklich öde :biggrin:

    Hat jemand von euch ein Pferd mit einem Sehnenriss und in wiefern durftet ihr noch arbeiten?

    Liebe Grüße Chenoa
     
  2. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Ganz ehrlich Cheno, ich würd mich nicht an den Aussagen von uns hier orientieren sondern zum Telefon greifen, in der Klinik den behandelnden Arzt anrufen und mit ihm besprechen, was Dein Pferd noch darf und kann. Denn nur er hat die abschließende Untersuchung gemacht und kann beurteilen, in wieweit das Gewebe vernarbt ist oder nicht. In wiefern Dein Pferd welchen Belastungen ausgesetzt werden darf oder nicht.

    Jedes Pferd hat einen anderen Heilungsprozeß und unterschiedliches Gewebe, da sollte man nicht verallgemeinern sondern auf jedes Pferd individuell das Training abstimmen.

    Für manche Pferde bedeutet ein Anriß schon das Aus als Reitpferd, andere werden wieder und können noch 2-5 weitere Verletzungen ab.

    Um somit auf der sicheren Seite zu sein...Klinik anrufen.

    Und sollte nicht mehr gesprungen werden dürfen, würde ich nach Stangenarbeit fragen.

    Wir hatten nur einen Anriß und noch eine weitere Verletzung mit Erguß, aber ich lasse mir immer doppelt so viel Zeit, frage lieber 6 mal nach beim Doc, auch auf die Gefahr hin daß ich nerve und baue die Vorabeit entsprechend auf und achte auf die Böden, auf denen mein Pferd läuft. Ich lasse ihn immer noch nicht gerne frei laufen wegen der Stop´s in der Halle oder gar Freispringen, denn meine Freundin hatte durch einen Anriß beim 2 Mal ihr Pferd mit 11 Jahren erlösen müssen. Daher...es ist sehr sehr unterschiedlich.
     
  3. Biiene ♥

    Biiene ♥ Neues Mitglied

    Naiia wen die Ärzte sagen das es sehr gut verheilt ist und sie wieder vollkommen einsatzbereit ist warum den nicht?
    Es ist klar das du jetzt nicht über Hindernise springen kannst die 1,50m hoch sind.
    Mann muss jetzt natürlich klein anfangen am besten ein paar Stangen auf den Boden legen und Cavalettis aufbauen und die vorderungen immer mehr und mehr steigern. :D
    Ich weiß aber nicht ob sie wieder so arbeitstüchtig wird wie früher, es kommt jetzt auf das training an.
     
  4. Schroedemann

    Schroedemann Inserent

    Letzten Endes musst du das selbst wissen, aber ich würde es nicht machen.
     
  5. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Ist es denn zwingend notwendig das du mit dem Pferd Springunterricht nehmen musst bzw es springen muss?
    Ich würde es nach kompletter abheilung bei Stangenarbeit und Cavalettis belassen. Da hat sie ihren Spaß und du deine Sicherheit.
    So etwas kann auch veranlagung sein, das das Pferd eh leicht reißbare Sehnen hat.
    Ich würde das Risiko nicht eingehen. Voir allem nicht nach einer so schweren Sehnenverletzung.
     
  6. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Ganz im ernst?

    Ich wäre heil froh, daß mein Pferd wieder fit auf den Beinen ist.
    Wieso schon den zweiten vor dem ersten Schritt tun?
    Diese Denke finde ich wirklich schlimm und egoistisch, sorry!
    Nur weil ein Pferd SEINEM natürlichen Verlangen nachgeht und über Pfützen springt, kann man doch nicht davon ausgehen MIT ihm zu springen. Wenn dein Pferd es MAL tut, ist das normal und ich würde mich freuen wenn es sich dabei nicht die Gräten bricht.
    Mehr würde ich der Stute nicht abverlangen.
     
  7. pikeur100

    pikeur100 Neues Mitglied

    Also ich finde wenn der Tierarzt in der Klink gesagt hat, dass sie wieder voll einsatzbereit ist könnte man ja mit kleinen Sprüngen anfangen.. Ich würde sicherheitshalber nochmal einen Tierarzt zur Rate ziehen und fragen ob das so klar geht.. :)

    Liebe Grüße pikeur100♥
     
  8. Lara & Hero

    Lara & Hero Inserent

    Hey. Du scgreibst, dass du deinem Pferd nur was Gutes tun willst. ich denke dass schmerzfreies Dressurreiten besser ist, als Springen mirlt Risiko. Gerade weil du ja anscheinend nicht allzu heiß drauf bist. Wenn das Pferd will und kann, lasses lieber auf der Weide bocken - da kann genauso viel passieren, aber das Pferd kann sich entscheiden.. LG :)
     
  9. pferdeglück

    pferdeglück Neues Mitglied

    hi, ich glaube ich würde nicht mehr mit ihm springen, so ein Sehenriss ist sicherlich nicht ganz ohne
     
  10. _Jennifer_

    _Jennifer_ Inserent

    Hay
    Mein altes Pony hatte zwar keinen Sehnenriss, aber auch eine Sehnenverletzung. Ich konnte sie danach wieder normal reiten, jedoch habe ich ihr zuliebe das springen vermindert, da ich nicht wollte, dass die Verletzung erneut auftrat. Zum Schluss bin ich dann, auch auf Grund ihres alters, garnicht mehr gesprungen.
     
Die Seite wird geladen...

Nach einem Sehnenriss wieder Springen? - Ähnliche Themen

Nach einem Unfall kein Reiten mehr möglich
Nach einem Unfall kein Reiten mehr möglich im Forum Pferdeflüsterer
Join-up nach Monty Roberts bei meinem Pferd?
Join-up nach Monty Roberts bei meinem Pferd? im Forum Pferde Allgemein
Pferd läuft nach innen weg
Pferd läuft nach innen weg im Forum Allgemein
Der Normalsitz nach Seunig - Kufen?
Der Normalsitz nach Seunig - Kufen? im Forum Dressur
Hengst nach Umzug verändert, unsicher, Stalldrang, zugenommen
Hengst nach Umzug verändert, unsicher, Stalldrang, zugenommen im Forum Allgemein
Thema: Nach einem Sehnenriss wieder Springen?