1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Norweger bzw. Fjordpferd

Diskutiere Norweger bzw. Fjordpferd im Pferderassen Forum; So nachdem ich keinen richtigen Thread dazu gefunden hab, eröffne ich mal einen. Also, ich hab ja seit 15 Jahren eine Rottaler Warmblutstute. Sie...

  1. Montrea

    Montrea Inserent

    So nachdem ich keinen richtigen Thread dazu gefunden hab, eröffne ich mal einen.
    Also, ich hab ja seit 15 Jahren eine Rottaler Warmblutstute. Sie wird nächstes Jahr ja schon 19 Jahre alt. Ich mach mir halt langsam Gedanken drüber wenn sie mal nicht mehr ist über ein neues Pferd. Bin eh hin und hergerissen ob ich mir wieder eins kaufen würde, aber wenn dann würde es ein Norweger Wallach werden.
    Wer von euch hat ein Fjordi und wie sind eure Érfahrungen?
    Ich bin 1,71m gross und wiege zwischen 67-70kg. Ist das noch ok für ein Fjordi?
    Ich würde wenn dann ein Fjordwallach um die 150cm Stockmass wollen. Eher vom sportlicheren Schlag. Bin im grossen und ganzen Freitzeitreiter der auf A-L-Niveau Dressur und auf E-A Niveau reitet. Kann ich das von einem Fjordi erwarten? Ich finde diese Pferde einfach wunderhübsch, finde ihren charakter toll und auserdem sind sie robust und langlebig. Hab ehrlich gesagt die Schnauze voll von den empfindlichen Warmblütern, will aber doch auf sportlicher Ebene reiten und nicht nur Buschreiter sein.
    Ist das mit einem Fjordi zu realisieren?

    Danke für eure Antworten

    Grüße Tamara
     
  2. Dingopony

    Dingopony Inserent

    Also ich habe einen Fjordi, das ist echt ein Schatz.
    Er ist vom sportl. Schlag, ca 136 cm und deckt mich mit der
    Größe von 165 und 50 kg vollkommen ab. Er läuft schön Dressur
    und ist auch im Gelände super. Man kann ihn mal ordentl. rennen lassen
    aber danach ist auch alles wieder in Ordnung. Er ist jetzt 19 aber top fit,
    bis auf leichte Arthorse in den vorderen Hufgelenken, die ihn bisher nicht
    beeinträchtigt.
     
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Es gibt schon viele tolle Fjordpferde, die echt was drauf haben. Für mich persönlich wären sie nichts, aber ich seh mir gerne welche an, finde die Farbe so toll. Mir wäre aber der Halsansatz einfach zu hoch und das Gebäude zu "kompakt". Alles in allem sind sie ja eher fürs Fahren gezüchtet und der Trend in der Zucht geht auch wieder auf den schwereren Typ.
    Leider ist es ja so, dass du mit einem Fjordi meistens schlechtere Chancen auf dem Turnier hast, da sie schon sehr speziell und Geschmacksache sind. Bei der IGF gibts aber spezielle Fjordturniere, das ist sowieso ein sehr netter Verein, hab schon öfters überlegt da Mitglied zu werden, obwohl ich keinen Fjord habe. Bin aber öfters auf Kursen, die von denen veranstaltet werden.
    Auf der Homepage dort gibts sehr gute Infos und einen Link zum Fjordforum.
    http://www.igfjordpferd.de/
    Dort kannst du dich auch über Züchter usw. informieren.
    Ich empfehle dir den Odenwald, dort werden schon seit Jahrzehnten traditionell Fjordpferde gezüchtet, die haben da echt Ahnung.
    LG
     
  4. Lysett

    Lysett Inserent

    Huhu...meine Freundin hat nen Fjordi Wallach, ganz lieber Kerl. (;
    Wenn mal irgendwer unserer Freundinnen mit reiten will die auch nicht gut reiten können, kriegen sie Donny(;
    Dann galoppiert er auch nur ganu langsam, wobei er mit sarah fast mit unsere Spitzenrennhafis mit hällt(;
    Iner dressur macht er auch eine echt gute Figur...

    Also ich bin auch schwer am überlegen ob mein nächstes Pony ein Norweger werden soll (;

    lg Julia
     
     
  5. Urmel

    Urmel Guest

    Meine Freundin und Nachbarin hat auch einen Fjord-beim Reiten ist sie zwar der pure Horror aber so ist sie mittlerweile eine ganz liebe!

    Sie Reitet Western mit ihm, aber hat immer zu kämpfen;-)

    Aber so sind es sehr schicke Ponys:)

    Urmel
     
  6. hafifreundin

    hafifreundin Inserent

    habe mal irgentwo was über einen fjordhengst gelesen der m ging und dabei sehr erfolgreich war. also dürfte l-a kein problem machen. ich glaube jedes pferd/pony könnte ein l tunier gehen, wenn es nru richtig dafür ausgebildet ist. habe selbst mal daran gedacht einen zu kaufen, aber da ich sehr groß bin und auch ein bissl kräftiger sah es einfach dämlich aus. habe nun einen 1,59 haflinger.
     
  7. Lancis

    Lancis Inserent

    Ich habe seit fast einem Jahr eine 11 jährige Fjordi-Stute.
    Sie ist ein schlanker Typ und hat einen super Charakter...eine echte Freundin!
    nur beim Reiten ist sie alles andere als einfach!aber bevor sie mir war wurde viel mit ihr falsch gemacht...
    aber sie lernt sehr schnell und macht sich super.Ich bin auch immer mehr von der Rasse begeistert!
     
  8. Mari

    Mari Inserent

    Brauch mal einen Fjordi-Experten-Rat von euch...

    Bei mir auf Arbeit steht ein Fordi und ein Fjord-mix. Beide mit Stehmähne. Zumindest sollte es eine sein, sind beide frisch geschnitten (nicht von mir) aber die sind irgendwie krumm und schief.. Also nicht vom Schnitt her aber die hängen halt voll zur Seite.
    Was kann man denn da machen, dass die Mähne schön nach oben steht??
     
  9. SandraP

    SandraP Inserent

    @ Mari

    Wenn die Mähne zur Seite kippt hilft leider nur sie sehr kurz zu schneiden, das sie nur noch so 2 cm lang ist. Manchmal dauert es ne Weile bis sie dann richtig schön steht. Hab selber eine Fjordstute und sie hatte eine lange Mähne als ich sie gekauft hab. Es hat ein paar Wochen gedauert und mittlerweile steht sie sogar noch wenn sie 7-8 cm lang ist. Also einfach ein bischen Geduld, wird schon !


    @Montrea
    Es gibt einige Fjordpferde die auf Dressurturnieren vorgestellt werden. Leider ist es manchmal so, das die Richter darüber nicht so begeistert sind. Es gibt aber auch Fjordies die M Dressur gegen Großpferde gewonnen haben. Guck mal bei Sabine Körner in Bonn den Hengst Vasco an. Der hat einen Mitteltrab den man selten bei Warmblütern sieht. Er hat eine wahnsinns Hinterhandaktion ! http://www.fjordpferdezucht-koerner.de/
    Du darfst aber nicht vergessen das das Ausnahmetiere sind die du erstmal finden muß. Meine eigene Fjordstute ist auf L Niveau und wird gerade in M angeritten, sie wird aber nie die Bewegungen eines Warmblüters haben. Wenn du einen L-Seriensieger möchtest bist du mit einem Warmblut besser bedient. Suchst du einen Freizeitpartner der mit dir durch dick und dünn geht, bist du bei den Fjordies richtig.
    Viele haben auch ein beachtliches Springtalent. Ich drück dir die Daumen das du das richtige Pferd / Pony für dich findest !
     
  10. SandraP

    SandraP Inserent

    Um dir den Mund wässrig zu machen.....soooo sind Fjordies !


    Bild zum vergrößern einfach anklicken .
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Norweger bzw. Fjordpferd - Ähnliche Themen

Suche zuverlässige Reitbeteiligung für meinen Norweger, Kreis Kaiserslautern
Suche zuverlässige Reitbeteiligung für meinen Norweger, Kreis Kaiserslautern im Forum PLZ Bereich 6
Ab wann ist man zu Groß für einen Norweger/Haflinger?
Ab wann ist man zu Groß für einen Norweger/Haflinger? im Forum Allgemein
norweger testet grenzen,unsicherheit
norweger testet grenzen,unsicherheit im Forum Pferdeflüsterer
Suche RB für einen Norweger in Essen
Suche RB für einen Norweger in Essen im Forum PLZ Bereich 4
Fjord-Pferd / Norweger Gewichtsträger?
Fjord-Pferd / Norweger Gewichtsträger? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Norweger bzw. Fjordpferd