1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ödem am Bauch!

Diskutiere Ödem am Bauch! im Innere / Organische Erkrankungen Forum; Drück da (nach Entleerung) medizinischen Honig rein - der findet schon seinen Weg. Edit: Wenn du da so dran rumdrücken kannst - könnte man nicht...

  1. Canada

    Canada Aktives Mitglied

    Richtig, guter Ratschlag. Habe ich nicht daran gedacht Honig desinfiziert. Aber mit oertlicher Betaeubung wackelt er trotzdem immer noch kraeftig. So ruhig kann man das Kerlchen dann doch nicht halten, dass der Onkel Doktor ungestoert arbeiten kann.

    Auch Dir Danke fuer den Hinweis, ich werde mich danach erkundigen. Wie gesagt, ich werde die Sache im Auge behalten und bei einer negativen Veraenderung werden wir wohl um die Behandlung nicht herumkommen. Aber wg. der Narkosegefahr will ich noch etwas zuwarten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Okt. 2020
  2. aquarell

    aquarell Inserent

    Eigentlich sollte der Schafbock doch das Umsetzen zum Scheren kennen. Dann kann man die Lokalanästhesie machen, ihn wieder auf seine Beine stellen und warten bis die Betäubung sitzt. Wieder umsetzen, zügig Reinigen der Haut und dann den Abszeß/Zyste etc eröffnen.
    Wiederkäuer werden in der Regel eher nicht sediert.
    Cobactan (= Cefquinom) ist nur Zugelassen zur Anwendung bei akuter Mastitis. Und nein, es frißt" nicht Krusten ect weg. Das wäre auch fatal im Euter.
    Sicherlich kann man es nach Antibiogramm auch in Wunden geben, aber es kann dort auch mal unschöne Reaktionen hervor rufen.
    Alternativ kann man infizierte Wunden viel besser mit Hypochlorsäure spülen.

    Unterbauchödeme kann man auch gut mit Quark behandeln, wenn man kein Percutin oder Acetat zur Verfügung hat.
     
    pjoker gefällt das.
  3. Canada

    Canada Aktives Mitglied

    Wow, hier sprach jetzt das Schaf, sorry, der Fachmann persoenlich. :wink: Besten Dank fuer die ausfuehrliche Information. Es gibt nur einen Haken an der Sache:

    Hamlet ist ein Haarschaf der Rasse "Katahdin" (https://en.wikipedia.org/wiki/Katahdin_sheep ), wird also nicht geschoren. Waere er ein zaertes Voegelein (aufgrund seiner Optik wird eine solche Verwechslung schwerlich vorkommen), koennte man sagen, im Juni jeden Jahres kommt er in die Mauser. Er verliert dann ca. 50% seines sichtbaren Volumens.

    Aber o. k., natuerlich habe ich ihn auch schon gelegentlich auf die Seite gelegt, das bisher letzte Mal, als ich seine Zyste fotografierte. Nicht einfach, mit nur 2 Armen und Haenden. Kopf runterhalten, Koerper am Boden fixieren, Kamera halten und zielgerecht fotografieren. Aber mit 90 kg Kampfgewicht meinerseits schaffte ich die Uebung im knieen. Also sollte das auch im Beisein des Veterinaers moeglich sein.

    Wie gesagt, ich werde noch etwas zuwarten und je nach Entwicklung der Geschwulst dann entscheiden, wann ich den Veterinaer rufe. Z. Zt. haben wir auch noch viele Stall- und Hausfliegen, sodass ich eine Wunde an Hamlet bis auf Weiteres vermeiden moechte.

    Wie ich schon erwaehnte, hat die letzte Oeffnung nicht viel Blut ausfliessen lassen, und gestern war der Grind so fest, dass ich ihn nicht, ohne kraeftig zu schaben, haette entfernen koennen. Also habe ich es gelassen, da sich die Zyste auch groessenmaessig nach Aussen hin nicht versendert hat.

    Deshalb war eine Desinfektion auch nicht erforderlich. Uebrigens: Quark ist hier so gut wie unbekannt. Nur gelegentlich kann man ihn bei einigen deutschen Milchfarmern auf dem "Farmer's Market" erhalten. Dann ist er aber SAUTEUER.

    Ich werde mir also Deine Ratschlaege bis zum Einsatz des Tierarztes warmhalten. Nochmals Danke.


     
  4. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Wir haben das schon für abszesse beim Hund verwendet , ausgegeben vom ta und es hat sich so verhalten wie beschrieben. Es löst die krusten. Ebenso bei starker mauke, auch da schon verwendet auf anraten des ta, krusten lösen sich von alleine ohne viel rubbelei.
     
  5. Canada

    Canada Aktives Mitglied

    Sicher, und die Beschreibung ist ja auch vollkommen nachvollziehbar. Ich gehe davon aus, dass die Operation, wenn sie erfolgt, auch so ablaufen wird.
     
  6. aquarell

    aquarell Inserent

    @terrorschaf : die Krusten lösen sich nicht wegen des AB darin, sondern wegen der Hilfsstoffe. Hättest auch Penaten nehmen können, löst auch prima Krusten ohne zu rubbeln etc.
    Ich habe Cefquinom auch bei Nabelinfektionen bei Kälbern abgegeben.

    @Canada : es gibt das Cobactan auch als Spritzmittel, alternativ evtl. Excenell (=Ceftiofur). 2. ist auch zugelassen bei Klauenentzündungen, evtl, passen die Keime in der Wunde besser.
    Ich würde in jedem Fall zu einem Antibiogramm raten.
     
Die Seite wird geladen...

Ödem am Bauch! - Ähnliche Themen

Unterhaut-Ödem (Allergie?)
Unterhaut-Ödem (Allergie?) im Forum Äußere Erkrankungen
2 jährige Stute kurz Delle am Bauch
2 jährige Stute kurz Delle am Bauch im Forum Sonstiges
Gasbauch, Blähbauch was tun unterstützend
Gasbauch, Blähbauch was tun unterstützend im Forum Pferdefütterung
Extrem dicke Vene am Bauch?
Extrem dicke Vene am Bauch? im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Luft im Bauch und reiten
Luft im Bauch und reiten im Forum Sonstiges
Thema: Ödem am Bauch!