1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Offenstall oder Paddockbox?

Diskutiere Offenstall oder Paddockbox? im Haltung und Pflege Forum; Hi! Ich wollte mal fragen, was ihr an meiner Stelle machen würdet! Ich wechsel Ende August den Stall und hab die Möglichkeit in den Offenstall...

  1. danilein_

    danilein_ Inserent

    Hi!
    Ich wollte mal fragen, was ihr an meiner Stelle machen würdet!

    Ich wechsel Ende August den Stall und hab die Möglichkeit in den Offenstall oder in eine Paddockbox zu gehen.

    In dem Offenstall sind momentan allerdings nur Stuten und ich hab einen Wallach, der momentan nur mit Wallachen (7 Stück) auf der Koppel steht. Deswegen weiß ich nicht, ob das für ihn so gut ist.
    Noch dazu spielt meiner sehr gerne und Stuten spielen ja bekanntlich nicht so gern :1: Mein Haflinger ist jetzt 4 und dementsprechend des öfteren mal übermütig und braucht eigentlich jemanden, der mal mit ihm rennt. Im Offenstall wären noch 2 andere Hafistuten.

    Wenn ich die Paddockbox nehmen würde, würde er auch von 7.30 - 17 Uhr auf die Koppel kommen. Der Stallbesitzer hat gemeint, dass sie im Sommer ca. 3-4 Std aufs Gras kommen (heute war ich nochmal dort und sie stehen anscheinend doch den ganzen Tag am Gras, also können immer hin und herlaufen). Meiner soll nämlich höchstens 4 Std am Tag aufs Gras (von der Tierärztin aus), da er sonst zu dick wird.

    Im Offenstall kommen sie wohl nicht den ganzen Tag aufs Gras, da dort die Besitzer selbst das Tor zum Gras aufmachen müssen. Allerdings will ich halt nicht, dass er dann niemanden mehr zum Spielen hat und sich "langweilt".

    Sorry ist jetzt etwas länger geworden :1:

    lg, dani
     
  2. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    ich würde wenn die möglichkeit gegeben ist, mein Pferd immer wieder in den Offenstall einstallen. Es ist für mich einfach die pferdegerechteste Unterbringung. Meine Pferde stehen alle zusammen im Offenstall Tag & Nacht draußen. Derzeit mit 24 Std. Weideanschluss. Die Pferde sind um einiges ruhiger und ausgeglichener geworden! Ich kann nur positiv von der Offenstallhaltung sprechen und das erst einmal etwas unruhe aufkommt wenn ein Wallach die Gruppe erweitert ist verständlich. Aber ich denke er wird seinen Platz als Hahn im Korb schon noch finden :)

    Gruß
    Nina
     
  3. danilein_

    danilein_ Inserent

    ja wie gesagt, hab ich halt angst, dass die stuten nicht mit ihm spielen.... und wenn sich ihn eine raussucht und nicht mehr zu den anderen lässt, weiß ich nicht, ob er noch so viel ruhe hat.
    er kennt das auch nicht, das er nur mit stuten zusammensteht. wenn dann war nur eine stute mit dabei und wie gesagt jetzt seit 1 1/2 jahren nur noch wallache.

    noch dazu kommt, dass einige im stall wohl beobachtet haben, das er sogar die wallache bespringt (wobei ich das noch nie gesehen habe und ich bin auch jeden tag da....)

    lg
     
  4. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Grundsätzlich würde ich auch auf jeden Fall den Offenstall wählen.

    Dein Wallach ist noch jung und wenn er bis jetzt noch keine Herde aus Stuten kennt -lernt er sie halt jetzt kennen :1:
    ich glaub, manchmal sollte man sich nicht vorher so sehr den Kopf zerbrechen :1:

    Was anderes ist`s, wenn du ihn schon eine ganze Zeit lang in der neuen Herde hast und es aus irgendwelchen Gründen einfach nicht klappt. Dann ist`s gut sich mal Gedanken zu machen und möglichst `ne Alternative zu haben.

    Aber normalerweise gewöhnen die sich schon aneinander. Vielleicht werden die Stuten bißchen lebhafter durch deinen Kleinen!

    Und die Sorge, weil der manchmal sogar auf andere Wallache aufspringt -das ist denk ich nicht besorgniserregend. Sondern einfach Spielverhalten.
    Und wenn er Wallach ist mußt du dir normalerweise keine großen Gedanken machen, dass es bei Stuten schlimmer werden wird.

    Wir haben auch so einen Kandidaten in der Herde. Der ist auch auf jeden Wallach aufgesprungen, der sich nicht entsprechend gewehrt hat.
    Jetzt ist er in einer gemischten Herde -auf einer Stute hab ich ihn noch nie gesehen...

    Vielleicht hast du ja die Möglichkeit, erstmal den Offenstall zu nehmen. Und wenn`s gar nicht klappt die Paddock-Box als Alternative? Oder ist die dann auch sofort belegt?
     
     
  5. danilein_

    danilein_ Inserent

    also es waren wohl noch einige da, die nach boxen gefragt haben. der stallbesitzer hat sie aber für mich reserviert. aber ich denke, wenn ich jetzt sag ich nehm den offenstall, das er dann schon jemanden hätte, der die box nehmen würde, da wohl paddockboxen ansonsten nicht so oft frei sind....

    bin da wirklich sehr hin-und hergerissen!

    lg
     
  6. angeldream

    angeldream Inserent

    hätte ich die möglichkeit einer offenstallhaltung, würd ich meinen gern dort einstellen. Wenn dann eher mit Wallache! hab damit bessere erfahrungen gemacht. muss auch dazusagen das er erst drei ist, und wahnsinnig verspielt. er geht auf jedes pferd sehr offen zu und schnappt/ zwickt, was das zeug hält:laugh: stuten verstehen seinen humor leider nicht so....:biggrin:

    Bei uns im Stall steht er in einer Box, mit Paddockanschluss, und tagsüber ist er mit ca7 Wallache auf der Koppel bzw Weide wo er einen festen Platz eingenommen hat. hat zwar lang gedauert, aber er hat seinen platz in der herde gefunden....:yes:
     
  7. danilein_

    danilein_ Inserent

    ja meiner zwickt und ärgert die anderen auch gerne.... allerdings nicht mehr so oft wie früher. ich hab auch die befürchtung, dass er damit bei den stuten nicht wirklich gut ankommen würde....

    lg
     
  8. angeldream

    angeldream Inserent

    mit einer Stute verträgt er sich ganz gut.. aber wenn mehrere auf einen haufen sind, und er mit seinem spielerischen verhalten noch dazu... die bringen ihn um::laugh:
    vielleicht wird es mal besser wenn er älter ist, aber zur zeit würd ich ihn ins offene messer rennen lassen, wenn ich stuten dazugeben würde:laugh:
    mir ist auch wichtig, dass er sich nach dem Koppel bzw Weidegang in sein Paddock zurückziehen kann, und für sich allein ist...
     
  9. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo,

    kurz und knapp: Offenstall!

    Erstens: "Paddockbox" ist die an das Gewissen des Pferdebesitzers angepasste Form der Boxenhaltung - "Hach ja, wie artgerecht! Mein Pferd hat statt 3x3 Quadratmeter noch 3 Quadratmeter an der frischen Luft, auf denen er sich um sich selbst drehen kann!"... Kein Kontakt zu Artgenossen, nur einfach mehr Platz und ne "Terrasse" (Achrung, häufig Zuggefahr!).
    Meine persönliche Meinung!
    Klar, er käme viele Stunden auf die Koppel (da hat er ja dann Kontakt zu Artgenossen) - ist das denn auch im Winter so und zugesichert???

    Zweitens: Was hast Du gegen Stuten??? :wink:
    Eigentlich ist es die natürlichste Herdenform - Leithengst und ein Harem drumherum...
    Klar, Deiner ist nicht Hengst, sondern Wallach - aber da er ja grundsätzlich eher "sozial unkompliziert" zu sein scheint, wird er seinen Platz in der Herde schon finden!
    Und auch Stuten spielen!!! Oder sind es nur Ur-Omas?

    Hinzu kommt der Gesundheitsaspekt! Da die reduzierte Grashaltung nur im Offenstall möglich ist, ist das für mich ein weiterer Punkt, zu sagen:

    OFFENSTALL!

    Gruß, Charly
     
  10. angeldream

    angeldream Inserent

    Erstens: Meiner hat auch im Paddock viel kontakt zu anderen pferden, da die neben ihm stehen, und sie sich so auch beschnuppern können:biggrin: und wenn man bedenkt das mein pferd den ganzen tag draußen steht, und eigentlich nur die nacht im Paddock verbringt.... ich habe aber oben schon erwähnt WENN ES DIE MÖGLICHKEIT BEI UNS GIBT FÜR EINE OFFENSTALLHALTUNG DANN WÜRD ICH SIE IHM ERMÖGLICHEN...

    zum zweiten punkt muss ich sagen, dass mein Pferd auf einen Hof steht wo schwierige pferde mit einer schweren vergangenheit stehen.... Leider sind es meistens stuten, die im verhalten sehr auffällig sind... Nennt man soähnlich wie einen Gnadenhof! Ich habe in keinster weise eine ablehnente Bemerkung über stuten gemacht.... Wie gesagt in einer Wallachherde ist er zu hause. Hab ihn auch davor in ner gemischten herde gehabt. hat leider nicht wirklich funktioniert...
     
Die Seite wird geladen...

Offenstall oder Paddockbox? - Ähnliche Themen

Fütterung normal- oder schwerfuttriger Pferde im Winter im Offenstall
Fütterung normal- oder schwerfuttriger Pferde im Winter im Offenstall im Forum Pferdefütterung
Offenstall, Box oder nur Weide?
Offenstall, Box oder nur Weide? im Forum Haltung und Pflege
Box oder Offenstall in Marl Oder Recklinghausen gesucht!!!
Box oder Offenstall in Marl Oder Recklinghausen gesucht!!! im Forum PLZ Raum 0
Suche Box/Offenstall/Paddockbox/Außenbox in Düsseldorf oder Umgebung
Suche Box/Offenstall/Paddockbox/Außenbox in Düsseldorf oder Umgebung im Forum PLZ Raum 4
Box oder Offenstall?
Box oder Offenstall? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Offenstall oder Paddockbox?