1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Offenstallfrust

Diskutiere Offenstallfrust im Haltung und Pflege Forum; Da könnte man jetzt sagen sie hat halt so lange probiert bis was geklappt hat! Ich bestreite garnicht dass dein Fall genauso war und dir das so...

  1. ?
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich glaub, nasowas ist im falschen Thread gelandet.
     
  3. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Und wie ! Sorry!!
     
  4. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Ich glaub sie verliert langsam den Überblick.
     
  5. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Danke für diesen konstruktiven Kommentar !
    Edit : Rest gelöscht auf das Niveau geh ich nicht
     
  6. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    In unserem OS haben wir ne 5er-Damengruppe. Gibt schon mal Knatsch, aber wirklich verletzt war da noch keine. Und ich hab vor ein paar Tagen gelernt, dass Pferde sich auch völlig allein weh tun können. Stütchen hatte ihre 5 (eher 15) Minuten, hüpfte wie ein Flummi übers Paddock...mit einem mal zog ihr irgendwer die Beine weg und die landete volles Pfund auf der Seite. Aufgestanden, beleidigt in die Runde geschaut, Kopf geschüttelt, von dannen gehumpelt. War aber (GsD!) wohl nur ein minimaler Schaden, es ging ihr schon wenig später wieder ganz "hüpfprima".

    Ständig wechselnde Konstellation der Herde ist natürlich nicht so toll. Hab ich hier bisher nur von Ställen gehört, bei denen so einiges nicht gepaßt hat. Die guten OS haben eher Wartelisten als dass da ständige Wechsel wären.
     
    Pico1104 gefällt das.
  7. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Ich denke bei uns war es halt dem geschuldet dass der Stall recht neu ist. Da gabs am Anfang die ein oder andere Kinderkrankheiten wobei ich die nicht im OS selber gesehen hatte sondern eher drum rum. Und da gabs hat Leute die da ( so denke ich) komplett überreagiert haben und meinten es muss alles sofort perfekt sein.
    Ansonsten finde ich dass jetzt eigentlich alles passt , genug Platz , super Futter, alles gepflegt und neu, sehr bemühte und aufmerksame SB ....
    Aber manche Leute erwarten wohl was anderes als ich für normal halte.
    Z.b hat ein Pferd am Abend gekolikt, also leicht angefangen. Wie wahren zufällig da und haben den Besitzer informiert, Pferd geführt usw . Der war dann sauer dass wir das gemacht haben und nicht der SB.also nicht auf uns sondern auf den SB Aber der SB ist ja nicht 24h immer da und die waren halt grad im Haus . Wären wir nicht da gewesen wäre es 2h später bei der Abendkontrolle aufgefallen. Ja das wären ggf zu spät gewesen aber man kann doch nicht ernsthaft verlangen dass der SB 24h immer die Pferde im Auge hat oder? Wenn nachts um 3 was passiert bekommt das doch in kaum einem Stall wer mit....
    Und gab mehrere so Sachen wo ich halt einfach denke die Leute haben ein komischen aspruchsdenken an den Stall.

    was man sagen kann was die SB nicht gut gemacht haben am Anfang war eine gute Gruppe zu wählen. Sie haben zu unterschiedliche Typen Pferde was den Futterbedarf angeht genommen . Das war echt nicht gut weil im OS gibts halt gleich viel Heu für alle und wenn’s einigen viel zu viel und anderen viel zu wenig ist ist das schwer . Auch die Zusammenstellung hat einfach nicht gut gelappt, die Herde war nciht stabil aber das ist schwer zu beeinflussen bei ner neuen herde, man kann nur die Besis fragen wie das Pferd ist aber die Eisnchätzung kann falsch sein und man kann dem Pferd nciht hinter die stirn schauen.
    Es gibt jetzt aber ne Heu Station mit Chip aber die ist noch nicht eröffnet da fehlt wohl noch die Steuerung . Also man kann nicht vorwerfen dass die SB nix machen.
    Trotzdem sind halt die Leute mit den ganz Leichtfuttrigen jetzt fast alle weg weil man halt nicht wenn 10% der Pferde weniger Futter brauchen den anderen 90% weniger geben kann von denen ein tel sogar mehr bräuchte .

    Na ja ich hoffe jetzt einfach mal dass neue Pferde sich einfügen in die jetzt stabile Herde!

    Das glatteis nervt mich noch immer aber ich hoffe es taut jetzt endlich mal ganz weg!
     
  8. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Drum mag ich das, dass wir nicht einen Offenstall haben, sondern 6. Dafür sind das halt immer nur 2er-Paare, wenn man will können jeweils 2 Ställe zusammengelegt werden, also 4er-Gruppen. Macht aber niemand, die Paare sind sehr harmonisch (quasi nach Alter sortiert).

    Manchmal denke ich schon, für Spencer wäre eine größere Gruppe schöner (im alten Stall waren sie jeweils zu viert). Aber dann seh ich wieder, wie harmonisch das mit seiner Libby klappt, und er ist nun ja auch älter, da ist die paarweise Haltung vielleicht doch richtiger. Spencer ist auf jeden Fall sehr ausgeglichen und zufrieden.

    Obsi.
     
    Farooq gefällt das.
  9. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Ich glaub grad für alte Pferde ist die große Gruppe schwieriger außer sie sind in dieser Gruppe alt geworden . Für mein Pferd merke ich dass sie die große Gruppe viel viel lieber mag als die kleine , die hat sich da Charakter auch nochmal echt entwickelt .
    Glaube aber große Gruppe ist in der Umsetzung schwieriger weil man mehr Bedürfnisse berücksichtigen muss.
     
  10. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich mag bei ausreichend Platz und Futterstellen am liebsten 4er-6er Gruppen. Da ist ein wenig Leben drin; es ist kein Thema, wenn 2 oder 3 gleichzeitig zum Arbeiten raus sind oder auch mal 2 auf Turnier/Kurs/Klinik weg sind. Und sie haben doch ein wenig Auswahl, wen sie mögen oder nicht.
    Je mehr es werden , umso wahrscheinlicher ist es, dass ein Blödian dabei ist.
    Ne grosse Gruppe wäre bei mir ab 10.
     
Thema: Offenstallfrust