1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Offenstalloptimierung - als Einsteller - Unerfahren

?

Steht dein Pferd im Offenstall oder in der Box?

  1. Offenstall

    21 Stimme(n)
    75,0%
  2. Boxenhaltung

    1 Stimme(n)
    3,6%
  3. Andere Haltung

    3 Stimme(n)
    10,7%
  4. Padockbox

    2 Stimme(n)
    7,1%
  5. 24h Wiese

    1 Stimme(n)
    3,6%

Diskutiere Offenstalloptimierung - als Einsteller - Unerfahren im Haltung und Pflege Forum; Ich habe in der Suche leider nichts passendes gefunden, daher beginne ich dieses Thema. Wenn´s irgendwohin passt, gerne verschieben oder Bescheid...

  1. Jasistime

    Jasistime gesperrt

    Ich habe in der Suche leider nichts passendes gefunden, daher beginne ich dieses Thema. Wenn´s irgendwohin passt, gerne verschieben oder Bescheid geben.

    Wie oben der Titel schon versucht möglichst gut zu beschreiben suche ich hier Rat und Austausch für die Möglichkeiten einen Offenstall schön, praktisch und Pferdefreundlich zu gestalten, das ganze aber eben den Möglichkeiten eines Einstellers angemessen.


    Ich bin seit Februar in einem kleinen Privatstall in dem ich nach kurzer Eingewöhnung mit meinem Pony in einen 2er Offenstallziehen durfte. Nachdem im Mai der Kumpel leider verstorben ist, stand mein kleiner etwas alleine ( Halbtags Weide, da mit 2 anderen Ponys zusammen). Nun seit Anfang des Monats ist wieder eine Stute mit bei ihm im Offenstall.

    Wir sind Einsteller genau wie 4 andere Personen bei uns im Stall und die Stallpächter haben selbst eigene Pferde dort stehen. Es ist aber alles gepachtet.
    Dies als Hintergrundinformationen.

    Generell haben wir schon eine tolle Basis.
    Wir haben einen Unterstand der von 3 1/2 Seiten geschlossen ist, eine Selbsttränke und eine Gitterbox für Heu gestellt bekommen.
    Seit die Stute dabei ist haben wir die Gitterbox für Heu noch mit einem Netz ausgestattet (diese steht am anderen Ende des Padocks des Unterstandes) und ein Rechteckiges Netz hängt im Unterstand mit Heu.
    Zudem wurde uns eine Halterung für einen Salzstein angebracht auf Anfrage.

    Die Stute bringt nun auch eine Stallmatte mit, da wir in Zukunft auf Stroh verzichten wollen. Im Winter/Frühjahr hatte ich bis ca April Stroh im Unterstand, was aber viiel zu viel Arbeit gemacht hat im Gegensatz zu nutzen. Grundsatzdiskussion ob Stroh oder nicht möchte ich hier gern vermeiden, daran ist nun nix mehr zu rütteln, Stute ist Allergikerin.

    Meine eigentliche Frage: Habt ihr Ideen, wie man mit angemessenen Kosten den Offenstall noch schöner gestalten kann?
    Hier meine derzeitigen Ideen :

    - Einen Besenaufsatz anbringen zum Schubbern

    - Mit Kalk den Bereich regelmäßig einstreuen den sie derzeit als Klo nutzen
    -- Erste Frage hierzu: Möglichkeiten das wir beim abäppeln nicht zuviel Sand abnehmen?

    -Gymnastikball wird eher ignoriert, daher nun wieder verworfen

    -Andere Dinge als Beschäftigung? Grade derzeit ist wegen Wetter die Wiese leider gesperrt...


    Mir geht es hier um sinnvollen Austausch und Ideen da ich meinem Pferd gern bestmögliches bieten kann.
    Freue mich auf eure Ideen
     
  2. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Was für Matten sind das? Geht da Urin durch? Da wäre ich bei einem Allergiker echt vorsichtig wenn die Siffe dadrunter steht Das ist einer der Gründe warum meiner überhaupt krank wurde.

    Eine gute Mistgabel bringt viel. Ich hab eine die richtig toll ist im Stall. Und dem SB musste ich letzte Woche auch eine bestellen weil er die so toll findet. Wie alle anderen Einsteller auch.
     
  3. Jasistime

    Jasistime gesperrt

    Also es sind 2 Matten, eine davon gehört eben der Besitzerin der Stute, die andere gehört der Besitzerin der Stute die verkauft wurde und nun nicht mehr da steht. Weil die vorher in einem anderen OS bei uns standen, liegen die noch dort. Ich könnte ggf. die andere abkaufen, aber eigentlich habe ich grade genug hohe Kosten mit dem Heu etc das ich da gern von absehen würde. Die genaue Bezeichnung der Matte kenne ich leider nicht.
    Wir wollen schauen ob die eine Matte in unserem Unterstand reicht, da dieser kleiner ist als der im vorherigen Unterstand. Der Boden im Unterstand ist Stein, da geht also auch kein Urin durch. Generell pinkeln sie wenig im Stall, eher draußen. Da war auch meine Idee so eine Art " Klo" einzurichten, da ich gestern beim Spaziergang feststellte das mein Pony sich das lose Laub aussuchte, um sich dort zu erleichtern. Macht sowas sinn?

    Was für eine Mistgabel? Wir sammeln ja sozusagen nur Äppel ein bzw. fegen den Sand wiede zurück und das runtergefallene Heu zusammen. Ich nehme dafür gern diese Kinderrechen, und mittlerweile finden die alle super. Daher werde ich davon bei nächster Gegelenheit einen nachkaufen.
     
  4. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Ich meinte das was zwischen den Matten durchläuft und dann auf dem Beton eine Siffe schwimmt die echt eklig ist.
     
    sokrates gefällt das.
     
  5. Jasistime

    Jasistime gesperrt

    Achso. Also bisher im anderen Unterstand lagen die so überschlagen, das da nix durchläuft. Ich denke daher aber auch das es besser wäre nur eine Matte zu nehmen und dann eben drum herum etwas Platz zu haben.
    Ich messe nachher morgen mal wie groß die Matte ist, und wie groß unser Unterstand.

    Bevor die Stute dazu kam hat meiner leider öfter mal innen gepinkelt. Da habe ich dann den umhergesammelten Sand draufgefegt und das dann zusammen gefegt. Seit die Stute dabei ist, ist es weitestgehend sauber im Unterstand, ein paar Äppel zu finden sind dort aber.
     
  6. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Haben seit Jahren die Future Fork von BayWa und auch noch nie tot gekriegt, auch wenn mal nen Pferd aus Versehen drauf stand.
    Im Offenstall auch Besen zum schubbern, öfters mal Knabberäste, dazu Baumstämme zum drüber steigen, Heunetz auch mit Heu draußen noch hängen.
     
    Lorelai, sokrates und Jasistime gefällt das.
  7. Jasistime

    Jasistime gesperrt

    Ah, so ein Teil haben wir auch! Aber ich hab das nie benutzt, da ich dachte das wäre eher fürs misten? Aber jetzt wo du das sagst, klingt das für mich äußerst sinnvoll!
    Wo es so warm war, haben sich die Äppel leider sehr schnell zersetzt und dieses ganze Fuddelszeugs immer mal alle paar Tage etwas gründlicher abgenommen, dann befürchte ich nur leider bald keine Sand mehr zu haben.
    Das versuche ich morgen direkt mal damit! Danke!

    Was für Äste kann ich da nehmen? Ganze Baumstämme kann ich eher nicht, dafür ist der Platz doch zuklein.

    Unser Padockbereich ist ja nur für 2 Pferde ausgelegt, etwas länglich und ich würde mal sagen ca 2 Pferdelängen breit, dafür recht lang.
    An der einen Seite der Unterstand mit Wasser, an der anderen Ecke die Heubox wo sie von allen 4 Seiten dran kommen. Beide Seiten sind mit weiteren Padocks verbunden über Litzen, da gibts keine Befestigungsmöglichkeiten. Lediglich an dem Unstandstand selbst, eben der halben Wand. Diese ist halbhoch aus Holz, und dann mit Lichtdurchlässigem Plastikpalisaden verkleidet.
    Vielleicht schau ich mal das ich ein Bild machen kann.
     
  8. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Viele machen es ja mit Mistboy und Rechen.Das kann ich schlichtweg wegem Rücken nicht die Bückerei.
    Hab die Gabel schon immer für alles benutzt, Box,Wiese,Sand,egal:bahnhof:
    Wir tun meistens ungespritzte Weide oder Hasel zum Knabbern anbieten. Ist hier einfach das häufigste und wird auch gern gefressen.
    Im Prinzip alles Holz was für Pferde ungiftig ist. Kannst auch einfach mal googeln, ist ja nicht überall jedes Holz gleich zu bekommen.
     
    Lorelai, sokrates und Jasistime gefällt das.
  9. Die Äste brauchst du nicht befestigen, die kannst du einfach auf den Boden des Auslaufs legen.
    Aber mach dich kundig, welche (also von welchen Bäumen) du nehmen darfst, damit du nicht giftige erwischt!

    Edit: Pjoker war schneller.
     
    Lorelai, pjoker und Jasistime gefällt das.
  10. Jasistime

    Jasistime gesperrt

    Wir nehmen diesen Kinderrechen. Der hat so nen Stiel der eigl ne passende Höhe hat mit dem Äppelboy zusammen. Aber ich versuche das gern mal. Hab ich echt nicht drüber nachgedacht. Im Winter habe ich sogar noch mit nem Handrechen da rumgekruppelt, weil ich nicht wusste das es einen größeren gibt. Die Harken beim Appleboy dabei finde ich schrecklich...

    Die Äste befestigen meinte ich nicht, eher nochmals iwo Heu befestigen oder so. Zudem kann ich unserem SB nicht zumuten mehr als diese 2 Stellen mit Heu zu befüllen... Außerdem müssen wir das derzeit etwas wässern, das ist unpraktisch. Also als Heustellen müssen die beiden reichen.
    Wenn ich jetzt etwas Zeit habe möchte ich einen Rahmen bauen, das das Heu in der Gitterbox etwas besser bedeckt ist etc.
     
Die Seite wird geladen...

Offenstalloptimierung - als Einsteller - Unerfahren - Ähnliche Themen

was der Einsteller fordert..
was der Einsteller fordert.. im Forum Haltung und Pflege
Vom Selbstversorger zum Einsteller?
Vom Selbstversorger zum Einsteller? im Forum Haltung und Pflege
Wie viele und welche Missstände ertragt ihr als Einsteller?
Wie viele und welche Missstände ertragt ihr als Einsteller? im Forum Haltung und Pflege
Preiserhöhung für die Einsteller durch die Heupreise?!
Preiserhöhung für die Einsteller durch die Heupreise?! im Forum Haltung und Pflege
Einsteller gesucht:)
Einsteller gesucht:) im Forum Reitertreff Österreich
Thema: Offenstalloptimierung - als Einsteller - Unerfahren