1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ohne Sattel reiten???

Diskutiere Ohne Sattel reiten??? im Allgemein Forum; Hey ihr liebe, mein Pflegepferd ist jetzt 3, 5 Jahre alt, kann ich da gefahrenlos ohne Sattel reiten oder ist das evtl. nicht so gut für den...

  1. salida del sol

    salida del sol Neues Mitglied

    Hey ihr liebe,
    mein Pflegepferd ist jetzt 3, 5 Jahre alt, kann ich da gefahrenlos ohne Sattel reiten oder ist das evtl. nicht so gut für den Rücken.
    liebe Grüße
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ehrlich gesagt würde ich das mit so einem jungen Pferd eher weniger machen - erstmal mit Sattel anreiten und einreiten... Und bis da alles wirklich gut läuft dauert das sicher eine Weile, von demher würde ich eher weniger die Frage stellen, ob das für den Rücken schädlich ist, sondern eher noch ob das nicht für die Ausbildung des Pferdes allgemein nicht unbedingt so gut ist... :-/
     
  3. salida del sol

    salida del sol Neues Mitglied

    mh das ist so das pferd bekommt keine richtige ausbildung, sie ist schon recht gut eingeritten, trittsicher und hat vor nichts angst
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Wie das Pferd bekommt keine Ausbildung? Warum denn nicht? Und was heißt "recht gut eingeritten"? Dass man sich draufsetzen kann?
     
     
  5. Kim8471

    Kim8471 Inserent

    Keine Ausbildung ???
    Weiß gar nicht was ich darauf sagen soll. Ausbildung heißt für mich nicht nur irgendwelche Dressurlektionen lernen. Auch Freizeitpferde brauchen eine Ausbildung. Ich finde jedes Pferd sollte durchlässig sein. Und mit dem ohne Sattel reiten würde ich bei einem Pferd ohne irgendeine Grundausbildung erst gar nicht dran denken.Das wäre mir viel zu gefährlich.
    Ob das jetzt für den Rücken schädlich ist, sei mal dahingestellt. Das hängt sicher auch vom Pferd ab. Auf unserm Hafi bin ich auch oft ohne Sattel geritten. Bei meinem knochigem Trakehner würde mir das im Traum nicht einfallen. Ich glaub der würde sich da ziemlich unwohl fühlen.
     
  6. Belinda

    Belinda Neues Mitglied

    Zu der Frage ob es eventuell schädlich für den Rücken ist:

    Der Sattel verteilt das Gewicht des Reiters auf den ganzen Rücken des Pferdes. Wenn man ohne Sattel reitet, ist das Gewicht auf zwei Punkte verteilt. Richtig schädlich ist das reiten ohne Sattel für den Pferderücken glaube ich nicht (vorraußgesetzt es hat eine gute Muskulatur), aber man sollte es auch nicht unbedingt jeden Tag machen.

    Lg
     
  7. Phine

    Phine Guest

    Früher bin ich auf dem Platz fast nur ohne Sattel geritten und meinem Pferd gings damit besser als mit Sattel. Ich konnte nach einer Weile viel besser sitzen und mein Pferd reagierte auf feinere Hilfen. Ich muss aber dazu sagen- im Gelände mach ich das nicht, dass ist eindeutig zu gefährlich und- mein Pferd hat ne Ausbildung!
     
  8. friesin

    friesin Guest

    Ich habe meine Pferde grundsätzlich ohne Sattel eingeritten. Als Reiter hat man viel mehr Gefühl für's Gleichgewicht des Pferdes und merkt auch sofort jede Anspannung, weil man einfach näher am Pferd ist. Ich bin damit grundsätzlich sehr gut gefahren. Auch das Pferd hat ein höheres Vertrauen, da es seine Bezugsperson direkt fühlt.

    Das mit "nur auf zwei Punkten belasten", halte ich für ein Gerücht - da muss der Reiter anatomisch aber sehr ulkig gebaut sein *g*.
    Vom Gefühl her würde ich sogar sagen, daß ohne Sattel reiten besser für den Pferderücken ist.
     
  9. salida del sol

    salida del sol Neues Mitglied

    Also das das Pferd keine Ausbildung bekommt kann ich nichts dafür, weil es mir nicht gehört und der Besitzer sagt es geht auch so er will es nicht ausbilden lassen, das Pferd versteht die hilfen die ich ihm gebe sehr gut und lässt sich von nichts erschrecken! ich würde es auch besser finden wenn es eine Ausbildung bekommen würde aber das will der Besitzer nicht. Ich bin schon oft mit ihr ausgeritten und sie ist immer super, sie erschreckt sich vor nichts und ist absolut ausgeglichen und sicher! ich habe jetzt 2 mal einen Schrittausritt ohne Sattel gemacht und ich fande es tut ihr gut und ich konnte viel leichter auf sie eingehen als im Sattel...................... naja ich weiß nicht was ich machen soll aber ich versuche dem Pferd so viel ich kann beizubringen............ da sie ja leider keine Ausbildung bekommt............
     
  10. Phine

    Phine Guest

    Das mit dem Ausreiten würde ich trotzdem lassen. Ich meine es muss ja nicht an dir liegen, aber es kann immer irgendwas passieren. Da kannst du das ruhigste Pferd der Welt haben!
    Ich hoffe du trägst dann wenigstens einen Helm!
    Ich kann dir nur sagen lass es. Ich bin auch oft ohne Sattel geritten. Bis ich mal mit dem Fuß im E- Zaun unserer Koppel hängengeblieben, als ich einfach auf die Koppel geritten bin. Naja wir bekamen beide einen Schlag und meine Stute buckelte richtig los. Im Schock bin ich gefallen und konnte tagelang meinen Kopf nicht drehen. Also es kannn alles passieren und in meinem Fall wäre ich mit Sattel nicht gestürtzt!
     
Die Seite wird geladen...

Ohne Sattel reiten??? - Ähnliche Themen

Reiten ohne Sattel
Reiten ohne Sattel im Forum Allgemein
reiten ohne Sattel aber mit Sporen?
reiten ohne Sattel aber mit Sporen? im Forum Allgemein
Pferd lässt sich nur noch ohne Sattel reiten
Pferd lässt sich nur noch ohne Sattel reiten im Forum Allgemein
Sattel wieder weich bekommen?! Schneller Weg OHNE Sattelseife & -fett??
Sattel wieder weich bekommen?! Schneller Weg OHNE Sattelseife & -fett?? im Forum Ausrüstung
Sattel ohne Gurt
Sattel ohne Gurt im Forum Ausrüstung
Thema: Ohne Sattel reiten???