1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OP versicherung?

Diskutiere OP versicherung? im Versicherungsfragen Forum; Wer hat so eine oder hat die auch schon mal in anspruch genommen. und für welche OP? Sind am überlegen, aber übernehmen die auch Wolfszahn ops...

  1. jerriely

    jerriely Inserent

    Wer hat so eine oder hat die auch schon mal in anspruch genommen. und für welche OP? Sind am überlegen, aber übernehmen die auch Wolfszahn ops und OPs wegen stimmbandlähmung, weil dei steht ja shcon fest das sie die hat.:mask:
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich hab eine, hab die aber noch nie in Anspruch genommen.

    Die übernehmen soweit ich weiß alle OP's, die unter Vollnarkose gemacht werden.
    Wie das allerdings aussieht, wenn schon feststeht, dass diese Erkrankung da ist und dass die OP auf jeden Fall kommt - keine Ahnung. Am besten mal bei der Versicherung nachfragen, die können dir das sagen.
     
  3. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst


    Die Frage ist ganz einfach zu beantworten: Selbstverständlich zahlen die das NICHT. Tip: Zünde mal ein Haus an, rufe schnell nen Versicherungsfuzzi und versuche das brennende Haus gegen Feuer zu versichern. Ich VERMUTE mal, dass das komische Rückfragen geben könnte... :rolleyes: :cool:

    In dem Sinne

    Dennis
     
  4. jerriely

    jerriely Inserent

    Lach, das habe ich mir gedacht, aber wie sieht das mit einem Wolfzahn aus? hat das schonmal jemand gehabt?
     
     
  5. jojo1258

    jojo1258 Inserent

    hi jerriely,

    ich hab mal in meinen vs-policen nachgesehen und dort gibt es keine generellen ausschlüsse gegen wolfszahn, wohl aber gegen "angeborene krankheiten" und das denke ich dürfte bei allen versicherungen so sein. mit einem wolfszahn kommt dein pferd aber schon zur welt, das ist auch keine krankheit sondern eben eine laune der natur.

    ich hab dir hier mal was gegooglet: http://www.tipps-zum-pferd.de/zahnprobleme-beim-pferd-wolfsz%E4hne_tipp_40.html

    bei der 26jährigen stute meiner schwester mussten wir auch schon ein paar zähne ziehen lassen, und das war wirklich nicht teuer, ich mein wir lagen da bei knapp 150,00 euronen.

    mein tip: lass den wolfszahn ziehen, dann kannst du getrost im vs-antrag angeben "keine bekannten krankheiten oder schäden..." (wenn sonst nix ist).

    die op-vs ist eine ansichtssache - ich hab für alle eine und hab sie auch schon gebraucht als unsere knabstrupperin (das ist bei denen zwar rassetypisch erblich disponiert, wurde aber von der vs trotzdem bezahlt) ein plattenepi-karzinom (augenkrebs) hatte. und da war ich froh um die vs. für den rest unsrer meute könnte ich jetzt sagen war´s bisher rausgeworfenes geld, da alle kleineren eingriffe bisher immer ohne vollnarkose waren (siehe auch beitrag vorher: bezahlt wird nur bei vollnarkose) aber weil man nie weiß was passiert, lass ich die vs weiterlaufen.

    jojo
     
  6. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Ich habe auch gleich eine für meinen Kleinen abgeschlossen. Mir ist das Risiko einfach zu groß, wenn dann wirklich mal was kommt. Sollte er Chips haben, wird die OP übernommen, Kolik natürlich auch... ist bei einem Jährling natürlich ganz gut, da der wirklich noch nichts hat (zumindest ist das höchstwahrscheinlich so, was der Versicherer auch so sieht).
    Wenn der Wolfszahn nicht unter Vollnarkose gezogen wird, übernimmt die Versicherung das eh nicht. Die Stimmbänder machen die sicher nicht, da die Diagnose feststeht. Dann hat du auch noch ne Wartezeit von 8 Monaten (oder so), bis du die Versicherung in Anspruch nehmen kannst (Kolik nur 30 Tage).
     
  7. jerriely

    jerriely Inserent

    Danke Euch für die Antworten. Wir wissen noch nicht ob wir das Stimmband operieren lassen. Noch hat sie garkeine Probleme, ausser dass man es halt hört bei großer anstrengung. Der Wolfzahn ist noch unter dem Zahnfleisch lt Doc. Mal sehen was die Zeit bringt.
     
Die Seite wird geladen...

OP versicherung? - Ähnliche Themen

Welche Versicherungen sind sinnvoll
Welche Versicherungen sind sinnvoll im Forum Versicherungsfragen
Alles rund um Zusatzversicherungen Gesundheit
Alles rund um Zusatzversicherungen Gesundheit im Forum Versicherungsfragen
Krankenversicherung??
Krankenversicherung?? im Forum Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen im Forum Versicherungsfragen
Die ewige Krux mit der reitbeteiligung und der Versicherung - Urteil des OLG Nürnberg
Die ewige Krux mit der reitbeteiligung und der Versicherung - Urteil des OLG Nürnberg im Forum Versicherungsfragen
Thema: OP versicherung?