1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Palomino Fohlen züchten

Diskutiere Palomino Fohlen züchten im Pferdezucht Forum; Der Erbgang ist gut erforscht was in welcher Wahrscheinlichkeit gegeben ist. Unser Palomino hat ne Dunkelfuchsmutter. Der Vater ist ein heller...

  1. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Der Erbgang ist gut erforscht was in welcher Wahrscheinlichkeit gegeben ist.
    Unser Palomino hat ne Dunkelfuchsmutter.
    Der Vater ist ein heller Palomino, sie ist auch ziemlich hell.
    Ihre ein Jahr ältere Vollschwester ist Dunkelfuchs, wie die Mutter.
    Das erste Fohlen von ihr war von einem Fuchs.
    Das war auch wieder ein Palomino.
    Ne Wahrscheinlichkeit von 50% finde ich nun nicht wirklich wenig.
     
  2. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    @ManicPreacher
    "gut erforscht" halte ich nun für übertrieben. das ist eben einfach ein erbgang. wenn man diese stute zur zucht einsetzt, kann eben so ziemlich jede farbe rauskommen.
    auch wenn sich aus dem verwendeten hengst bestimmte rechnerische wahrscheinlichkeiten ergeben, züchtet man eben doch keine kaninchen und sollte diese stute nun zb 5 fohlen in ihrem leben bekommen, können die alle palomino oder alle fuchs werden. man wartet jeweils ein jahr darauf und anhand der geringen anzahl von machbaren fohlen insgesamt aus einer stute bleibt es zufall bzw. "glück", was da heraus kommt.
     
  3. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Erbgänge werden erforscht. In dem Fall sind sie es.
    Und nein, da kann nicht so ziemlich jede Farbe raus kommen.
    Das ist mit dem passenden Hengst klar abgrenzbar.
     
    nasowas gefällt das.
  4. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    V
    Das halte ich denn doch für übertrieben.
    Wenn die Stute Fuchs ist, da das soweit ich weiss rezessiv vererbt wird, muss sie das Gen doppelt haben. Damit kannst du - ohne Gentest - schon recht genau kalkulieren, was je nach Hengst auf keinen Fall rauskommen kann und was mit welcher Wahrscheinlichkeit rauskommt. Die Hengste sind ja eh oft getestet.
    Aber Wahrscheinlichkeit durch Sicherheit mit Wunschbestellung geht natürlich nicht.
    Aber muss Doppelfuchs Stute mit DoppelCreme (Cremello/Perlino) Hengst eigentlich nicht immer Isabell ergeben?
    Da sowohl Fuchs wie Creme phänotypisch rezessiv?
    Oder hab ich da nen Denkfehler?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2021
  5. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    du behauptest grad dasselbe wie ich und möchtest auch nur andere worte benutzen und ich machs grad genauso. :)
    was aus braunen, füchsen, palominos und BECs rauskommen kann, ist ja nun schon lange bekannt - dafür brauchte es nicht die moderne zeit, wo die leute genanalysen bei laboren anfordern.

    es wäre zb zu überlegen, ob man einen braunen hengst nimmt, der auch das fuchsgen in sich hat. dann hat man auch die chance, dass ein falbe rauskommt und nicht zwangsläufig ein fuchs, wenn das fohlen keinen creme-faktor mitbekommt. und dann ist die spannung aufs nächste fohlen ein wenig größer.

    eine palominostute hat das fuchsgen auf jeden fall "doppelt" drin, sonst wäre sie kein palomino. füchse haben das fuchsgen genauso immer doppelt drin. ;)

    doch, das muss es. aber die stute ist ja kein fuchs.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Was du meinst und was du schreibst sind dann hier wieder mal zwei verschiedene Dinge.

    Ich glaube aber nicht dass das ein Empfänger Problem ist.

    Weltenwanderer, die Stute ist kein Lichtfuchs.
    Darauf wollte Charly bei ihrer Frage nach dem Haflinger hinaus.
    Die ist schon ein aufgehellter Fuchs, und wenn ich nun unbedingt wieder Sonderfarbe haben möchte, dann muss ich da eben einen Cremello nehmen.
    Ist es mir egal das da auch ein Fuchs entstehen kann, dann geht eben auch der Fuchs.
    Oder ein Palomino Hengst.

    Wir gucken bei der kleinen hier auch schon das zumindest die möglichkeit recht wahrscheinlich ist.
    Da war jetzt ein Fuchshengst bei.
    Wenn das jetzt ein Fuchs wird, dann ist das so.
    Palomino fände ich jetzt persönlich aber schicker.
     
    nasowas gefällt das.
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Wie hell der Palomino würde, das kann dir eben keiner sagen.
    Die hier ist sehr hell. Im Winter so hell, das man meint da steht ein Schimmel. [​IMG]
     
  8. Corvus

    Corvus Bekanntes Mitglied

    Noob-Frage, was ist ein BEC? :)
     
  9. Mahivo

    Mahivo Bekanntes Mitglied

    Ein Blue Eyed Cream, im Normalfall ein Cremello ggf auf ein Perlino. Für Smoky Creams habe ich es noch nicht gehört.
    Ergo ein doppelt aufgehelltes Pferd.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    Lorelai und Corvus gefällt das.
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Die haben das auch.

    Rappe wäre crcr, braune Augen.
    Aufgehellt hat man dann Leuchtrappen oder Erdbraune, die wirken dann gräulich, sind Genetisch Crcr und haben braune oder hellbraune Augen.
    Doppelt aufgehellt hat man dann Smoky Cream, CrCr, der ist hell und hat hellblaue Augen.
     
Die Seite wird geladen...

Palomino Fohlen züchten - Ähnliche Themen

Palominofohlen mit grauen Augen, bleibt das so?
Palominofohlen mit grauen Augen, bleibt das so? im Forum Pferdezucht
Suche Palominostute Sunshine Girl Raum Köln?
Suche Palominostute Sunshine Girl Raum Köln? im Forum Neue Besitzer gesucht
Fohlen 2022
Fohlen 2022 im Forum Pferdezucht
Fohlen / Kotwasser / kl. Strongyliden
Fohlen / Kotwasser / kl. Strongyliden im Forum Pferdezucht
Fohlenplanung für 2021
Fohlenplanung für 2021 im Forum Pferdezucht
Thema: Palomino Fohlen züchten