1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

papiere verloren

Diskutiere papiere verloren im Pferde Allgemein Forum; Hallo ich hab da mal eine frage! :) vor 5 Jahren habe ich meine Stute bei einem Händler gekauft. Als sie in den stall kam haben ich und meine...

  1. kimbo

    kimbo Neues Mitglied

    Hallo ich hab da mal eine frage! :)
    vor 5 Jahren habe ich meine Stute bei einem Händler gekauft. Als sie in den stall kam haben ich und meine mutter uns direkt für sie interessiert und haben in die Papiere geguckt. dort stand ihr Name Grandessa und eine Abstammung die wir uns leider nicht gemerkt haben. nach einem Jahr als wir sie dann gekauft haben hatte der Händler angeblich keine Papiere mehr von ihr( vermutlich mit einem anderen Pferd verkauft). Equiden pass war auch nicht vorhanden...als wir den dann machen lassen haben war sie da laut des Tierarztes ca 8 Jahre alt.

    Besteht die Möglichkeit irgendwie an die Papiere zu kommen oder die Abstammung raus zu finden?
     
  2. satine

    satine Inserent

    Wenn sie einen Brand mit einer Nummer hat, sollte das über den Zuchtverband gehen. Aber auch nur, wenn ihr vom Händler eine Eidestattliche Erklärung über den Verlust des Originalpapiers habt (so zumindest beim VZAP).
     
  3. kimbo

    kimbo Neues Mitglied

    leider hat sie kein brand..
     
  4. Auch keinen Chip?
     
     
  5. kimbo

    kimbo Neues Mitglied

    Nein equiden pass und chip haben wir selber nach dem kauf machen lassen..
     
  6. Würde mich nicht wundern, wenn der Händler euch Papiere gezeigt hat, die nicht zu eurem Pferd gehört haben.
     
  7. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Es ist üblich das entweder ein Brand oder ein Chip vorhanden ist.Ja es gibt auch noch Ausnahmen diese sind aber in Deutschland bei Pferden jungeren Alters sehr ungewöhnlichen.
    Das was sonst sein könnte wäre daß der ursprünglich Chip degekt ist...
     
  8. Es ist auch überraschend, dass das Pferd ein Jahr beim Händler stand. Händler verkaufen in der Regel viel schneller. Das dort herumstehende Pferd kostet ihn zu viel Geld. Die Wahrscheinlichkeit, dass da etwas "nicht stimmt", ist hoch.
    Aber letztlich gilt: Man reitet auf dem Pferd, nicht auf den Papieren. Wenn ihr mit eurem Pferd glücklich seid, ist es doch zweitrangig, ob es Papiere hat oder nicht.
     
  9. aquarell

    aquarell Inserent

    Chip Pflicht ist erst seit 4 Jahren, davor war es freiwillig. Daß das Pferd keinen Equidenpaß hatte ist/war nicht zulässig. Da ist irgendwas schief gelaufen. Hat für mich auch einen komischen Beigeschmack.
    Wenn das Pferd auch nur eine Geburtsbescheinigung gehabt hätte, so hätte es auch einen Nummernbrand haben müssen, denn bis 2010 wurde die Pferde noch gebrannt, danach wurde es freiwillig, und ab 2011 wurde dafür das Chippen Pflicht.
    Zuchtpapiere/Geburtsbescheinigung jetzt noch zu bekommen wird sehr schwierig, weil man ja nicht weiß in welchem Zuchtverband man fragen soll. Und über den DNA Nachweis wäre es zwar möglich, aber nur, wenn die DNA auch beim Identifizieren genommen wurde.
     
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ihr kennt das Pferd seit 6 Jahren, seit 5 Jahren gehört es euch, die Stute ist inzwischen ca. 13 Jahre alt.
    Ohne Brand habt ihr denke ich keine Chance das Tier zuzuordnen.
    Nummernbrand gab es nicht Überall. NRW hat den zB Ende der 80'er abgeschafft, mein Pony war eines der ersten ohne und dann wird es noch schwieriger.
     
Die Seite wird geladen...

papiere verloren - Ähnliche Themen

Pferd aus Tierschutz ohne Papiere
Pferd aus Tierschutz ohne Papiere im Forum Pferde Allgemein
Papiere für Fohlen
Papiere für Fohlen im Forum Pferdezucht
Niederländische Papiere
Niederländische Papiere im Forum Pferdezucht
Papiere für Rassezucht
Papiere für Rassezucht im Forum Pferdezucht
Appaloosa mit holländischen Papieren
Appaloosa mit holländischen Papieren im Forum Westernreiten
Thema: papiere verloren