1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Peta gegen Ahlmann

Diskutiere Peta gegen Ahlmann im Allgemein Forum; Doping & Tierquälerei: Strafrechtliches Nachspiel für Olympia-Springreiter PETA zeigt Springreiter Christian Ahlmann an / Staatsanwaltschaft...

  1. Lancis

    Lancis Inserent

    Doping & Tierquälerei: Strafrechtliches Nachspiel für Olympia-Springreiter
    PETA zeigt Springreiter Christian Ahlmann an / Staatsanwaltschaft Essen leitet Ermittlungsverfahren ein

    --------------------------------------------------------------------------------

    Stand: 24.10.2008

    Kontakt: Dr. Edmund Haferbeck, Tel. 07156/17828-28, 0171/4317387

    Gerlingen – Die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. hat Strafanzeige gegen den Springreiter Christian Ahlmann aus Marl erstattet. Anlass ist der Vorwurf des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz (TierSchG) durch die Verabreichung des Medikaments Capsaicin während der Olympischen Spiele in Peking/Hongkong. Ahlmann hatte sein Springpferd Cöster zur rechtswidrigen Leistungssteigerung mit diesem Alkaloid behandelt.

    „Die nach Griechenland bereits wiederholte illegale Behandlung der Pferde durch deutsche Springreiter zeigt einmal mehr die Skrupellosigkeit mancher Olympioniken im Springreiten gegenüber ihren Tieren“, so Dr. sc. agr. Edmund Haferbeck, wiss. Berater von PETA Deutschland e.V. „Die Essener Staatsanwaltschaft hat unter dem Aktenzeichen 28 Js 349/08 ein Strafermittlungsverfahren gegen Ahlmann eingeleitet“.

    Die Verabreichung des Mittels, welches die Schmerzempfindlichkeit an einer der sensibelsten Stellen des Pferdes, nämlich oberhalb der Vorderhufe, noch erhöht z.B. durch das Touchieren von Hindernisbarren, ist verboten. Capsaicin steht deshalb auf den Dopinglisten der Verbände, u.a. des FEI.

    „Nach § 3 Nr. 1b des Tierschutzgesetzes ist der leistungsfördernde Einsatz von Mitteln verboten“, so Dr. sc. agr. Edmund Haferbeck weiter. Dies sollte eigentlich allen Betroffenen bekannt sein, die Fachwelt verurteilt solche Vorgehensweisen. „Die Springreiter sind in bezug auf Doping „Branchenführer“ innerhalb der FEI-Disziplinen“, publizierte bereits 1995 der ehemalige Mannschaftstierarzt der Springreiter Dr. Peter F. Cronau.

    Die Anwendung dieses verbotenen Stoffes Capsaicin kann als „unsichtbares Barren“ gewertet werden. Erinnert sei an die Praktiken des Springreiters Paul Schockemöhle, der mit einem Stock gegen die Unterwaden der Vorderläufe der Pferde an den Parcour-Hindernissen schlug, um die Tiere durch den Schmerz zum Höher-Springen zu bringen. Er wurde dabei gefilmt, dieses „sichtbare Barren“ ist seither verboten.



    habe ich gerade gefunden.Was sagt ihr denn dazu?

    ich persönlich finde es etwas hart für Ahlmann,da er einer von vielen ist und es ja auch noch andere aktuellere und schlimmere Fälle,wie z.b:C.W. gibt,die dann eher angeklagt werden sollten...
    aber andererseits auch ganz gut,da so die Mißstände öffentlicher gemacht werden und die Reiter handeln müssen...hoffe ich...

    nachzulesen unter www.peta.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Nov. 2008
  2. mascho

    mascho Inserent

    Ich finde es gut, dass er hart bestraft wird . Erstens konnte er sich denken, dass es dort Dopingkontrollen gibt, Zweitens wenn er es nötig hat zu dopen ist er nicht gut genug für Olympis und Drittens kann das andere Dopingverwender abschrecken . :yes:
     
  3. Lancis

    Lancis Inserent

    wie gesagt vom Grundsatz her finde ich es auch gut nur dann bitte alle und nicht nur einer:yes: und vorallem auch diejenigen die ihre Pferde richtig zum Erfolg quälen.
    Ich finde nämlich das Auftragen einer Salbe bei weitem nicht so schlimm wie das Schlagen etc. der Tiere.
     
  4. sweetsister2oo7

    sweetsister2oo7 Inserent

    also eigentlich finde ich es gut, das er bestraft wird, ich finde er hätte sich, wie mascho schon gesagt hat, denken können das sowas kontrolliert wird.
    aber grundsätzlich finde ich gibt es leute, die es viel mehr verdient hätten hart bestraft zu werden.
     
     
  5. Texas

    Texas Inserent

    heyho,

    bin zwar westernreiter aber ich psssssstttt schaue ab und zu auch mal springen:1:

    erstmal wer ist c.w?

    und dann finde ich alles schlimm auch wenn es nur ne creme ist!!!!entweder sind pferd und reiter von natur aus so gut oder nicht!

    einige im pferdesport vergessen manchmal das wir auf lebewesen unterwegs sind und nicht im auto sitzen....wenn mein pferd diese leistung die erwartet wird nicht bringt,warum um himmelswillen muss man dann i-was schmieren,schlagen ect.????manchmal bezweifel ich das sowas noch was mit tierliebe zu tun hat:no:

    das ist alles schlimm und da gibts auch kein wenn und aber.ich bin auch der meinung das alle die sowas machen öffenltich aufgedeckt werden,ob es nun creme ist oder was anderes.ob es springen,dressur,western,vielseitigkeit,oder,oder,oder ist.......



    mein pferd ist doch mein partner!!warum sollte ich ihm schaden??

    fairness den anderen reitern gegenüber mal garnicht zu erwähnen...
     
  6. Piennie

    Piennie Inserent

    Finds auch schlimm das sowas immer wieder vorkommt - egal bei wem. Gerade wenn große Namen bestraft werden hat das die meiste Wirkung darum bin ich dafür das Ahlmann durchaus auch für diesen "relativ kleinen Verstoß" bestraft wird.

    Was mich an der ganzen Sache stört, ist das keiner mehr durchsieht, jedes 2. Kühlgel gilt jetzt schon als Doping. Ich für meinen Teil arbeite viel mit Salben zur Kühlung und Entspannung, wahrscheinlich bin ich auch ein absoluter Dopingsünder.
     
  7. Lancis

    Lancis Inserent

    @Texas: ich wollte damit nicht sagen,daß ich es gutheiße irgendwelche Cremes zu benutzen und diese Leuten sollen natürlich wie in jeder anderen Sportart bestraft werden,nur finde ich tägliches Verprügeln bis aufs Blut etc. schon schlimmer:frown:
    zum Thema C.W. gibt es hier etwas: http://www.reitsportforum.de/showthread.php?t=14857

    @Piennie: ja das ist echt ein Problem...was ist Doping und was nicht?ich denke das ist echt alles zu nah aneinander dran und es gibt Mittel die fast gleich wirken und das eine ist dann Doping das andere nicht:spinny: da wird man ja irre.

    Ahlmann soll bestraft werden,aber dann bitte andere auch und man sollte das Ganze mehr international sehen und nicht nur so "deutsch".
    was war denn mit Beerbaum und dem Gold vor 4 Jahren?da gab es nur 4 Wochen eine Sperre...toll...
     
  8. Texas

    Texas Inserent

    ...achso,die c.w aber die ist doch angeklagt worden.....deshalb dachte ich es wäre jemand anders!.....
     
  9. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Es ist nach wie vor nicht bewiesen, daß Ahlmann sein Pferd an den Beinen mit Capsaicin behandelt hat, er hat es wohl auf dem Rücken angewendet- so zumindest die Untersuchungsergebnisse! Also ist es auch nicht zur Leistungssteigerung eingesetzt worden sondern zum Leistungserhalt oder Vorbeugung. Das er es überhaupt trotz besserem Wissen angewandt hat, ist eine ganz andere Sache.
    Übrigens verteidige ich ihn nicht, auch wenn es sich so anhören mag.
    Mich regt an diesem Artikel die verdammte Heuchelei auf und die Verdrehung der Tatsachen!
    Wo bitte schön ist die genannte Organisation, wenn auf irgendeinem Turnier Pferde geprügelt oder mit Sporen traktiert werden? Ist das keine Tierquälerei?
    Wo ist die Organisation, wenn auf Westernturnieren Pferde mit aufgerissenen Mäulern in Sliding Stops gezogen werden- keine Tierquälerei?

    Hier geht es doch nur darum, sich durch die Anzeige einer bekannten Person zu profilieren und mit der ach so tollen Tierschutzorganisation zu werben!

    Scheiß Heuchelei!
     
  10. Texas

    Texas Inserent

    du musst erwähnen das,diese fälle meistens auf den abreitplätzen geschehen!wo ich auch voll deiner meinung bin,da sollten sich die orgis mal öffter aufhalten......denn auf den grossentunieren(grad beim wetsern)hab ich noch kein offenes maul gesehen.wie auch bei durchhängendem zügel???
     
Die Seite wird geladen...

Peta gegen Ahlmann - Ähnliche Themen

PETA zeigt Schöckemöhle und Rath an
PETA zeigt Schöckemöhle und Rath an im Forum Dressur
Pferd arbeitet gegen mich
Pferd arbeitet gegen mich im Forum Allgemein
Pferd schlägt gegen Boxenwände
Pferd schlägt gegen Boxenwände im Forum Haltung und Pflege
Junges Pferd drückt gegen inneres Bein
Junges Pferd drückt gegen inneres Bein im Forum Dressur
Junger Wallach geht gegen die Hand und drückt den Rücken weg
Junger Wallach geht gegen die Hand und drückt den Rücken weg im Forum Dressur
Thema: Peta gegen Ahlmann