1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd bei Boxenruhe unterstützendes Füttern?!

Diskutiere Pferd bei Boxenruhe unterstützendes Füttern?! im Naturheilmethoden Forum; Wie einige von euch wissen musste meine Stute vor 6 Wochen Not Operiert werden. Bisher hat es mit der Boxenruhe auch ganz gut geklappt aber nun...

  1. Janina 94

    Janina 94 Mitglied

    Wie einige von euch wissen musste meine Stute vor 6 Wochen Not Operiert werden.
    Bisher hat es mit der Boxenruhe auch ganz gut geklappt aber nun die letzten 2-3 Wochen fängt sie an abzudrehen :/
    Sie rennt in der Box auf und ab,fängt an zu Weben und wird mittlerweile einfach langsam aber Sicher unausstehlich :(
    Ich kann das ja Verstehen das sie viel Kraft hat und solangsam aber sicher die Schn***** voll hat.
    Aber sie darf momentan einfach noch nichts tun :(
    Auf ein abgezäuntes Stück Weide darf sie ebenfalls nicht da sie eine Gelenks Op hatte und das Risiko zu groß ist das sie wie doof rumbuckelt.

    Nun meinte eine Stallkollegin heute ob ich es schonmal mit Bachblüten oder Magnesium ( meine ich hat sie gesagt bin mir da gerad aber nimmer sicher ) probiert hätte.
    Hätte bei ihrem damaligen Steigerpony wohl gut angeschlagen.

    Leider hab ich da so gut wie gar keine Ahnung von hatte auch was von Schüßler Salzen gelesen.
    Soll keine Dauer Lösung sein nur das sie die letzten 2-3 Wochen noch einigermaßen ruhig bleibt und dem Bein die nötige Ruhe gönnt die es noch benötigt bis die Wunde komplett zu ist und sie wieder was tun darf bzw mit auf die Weide darf.

    Hoffe ihr könnt mir da vill weiter Helfen?!
    LG
     
  2. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Ich würde mich an den Tierarzt wenden.

    Ansonsten würde ich ihr täglich frische zweige und dickere frische äste in die Box hängen damit sie was zu nagen hat.
     
    Zitrone gefällt das.
  3. Zitrone

    Zitrone Inserent

    Ich würde auch den Tierarzt bitten da etwas wirkungsvolles zu geben, was auch schnell wirkt. Wenn sie eine Gelenks-OP hatte ist das Abdrehen in der Box Gift für das Bein.

    Dann lieber mit Chemie abdröhnen damit nicht der Erfolg der OP gefährdet wird.
     
  4. User4711

    User4711 gelöscht

    Wie wird sie gefüttert? Wäre es möglich ihr Raufutter schwieriger zu verpacken, dass sie da länger beschäftigt ist? Genauso wie sieht das aus, gibt es bei euch Birken? Dann könnte sie da die Rinde "abschälen".

    Ist das eine Innen oder Aussenbox? Wenn möglich würde ich immer einen Aussenbox mit gutem Blick über den Hof bevorzugen für Boxenknast.
     
     
  5. Janina 94

    Janina 94 Mitglied

    Sie bekommt 3 mal Täglich Heu 2 mal davon in Heunetzen.
    Birken gibt es ja müsste ich nur etwas in den Hang klettern um Äste davon zu bekommen :D
    Ist eine Paddockbox direkt ganz vorne also sie sieht immer was in der Stallgasse los ist sieht alles was in der Halle und auf dem Hof passiert.

    Hatte jetzt etwas geschaut und viel gutes von Magnesium gelesen soll wohl Beruhigend wirken.
     
  6. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Mg wirkt nur dann beruhigend, wenn tatsächlich ein Mangel vorliegt. Ansonsten sollte man gucken - mit Sedativa halt bei stehenden Pferden auch vorsichtig sein wegen der Kolikgefahr, denn wenn das Pferd sich schon möglichst wenig bewegen kann / soll, kann man mit Sedativa eben auch Probleme schüren, weil ein Sedieren des Pferdes auch die Darmmotorik runterfährt.

    Ansonsten, auch wenn es absolut unmedizinisch ist, und auch nicht besonders gesund - versuch mal Malzbier. Bei meinem Pferd, und auch an einigen anderen konnte ich beobachten, das das eine recht gute beruhigende Wirkung hat. Ich habe Malzbier bei meinem Pferd eingesetzt, als er seine Fesselträgerschäden hatte, und meinte, beim Schrittreiten auf zwei Beinen zu laufen. Mit recht erstaunlichem Erfolg.

    Allerdings hat das ganze auch wieder Nachteile, Malzbier enthält Zucker, und ist damit für besonders leichtfuttrige Pferde ohne Training nicht so gut geeignet...
     
  7. Janina 94

    Janina 94 Mitglied

    Echt dachte immer Malzbier bringt Kraft :o
    So Leichtfuttrig ist meine Gott sei dank nicht :)
     
  8. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Futtertechnisch würde ich auch sehen, dass immer Heu zur Verfügung steht - kannst ja Netze mit Unterscheidlich grossen Maschen nehmen, oder zwei übereinander - so dass man für die letzet Portion ohne echten Hunger riichtig arbeiten muss
    Und ich würde regelmässig etwas Leinsamen geben, um die Verdauung zu unterstützen
     
  9. Janina 94

    Janina 94 Mitglied

    Kann man da die normalen aussem Supermarkt nehmen?
    Und wie werden die gemacht bzw wie gekocht und welche Menge für ein ca 560Kg Pferd?
    Hab noch Flohsamen im Spind aber die sind wahrscheinlich eher um Sand aus den Darm zu bekommen oder?
     
  10. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Wenn du es einfach haben willst, kaufst du die dampfbehandelten wie Linustar - die kannst du trocken über das Futter geben
    Ist ein Messbecher dabei - 400 kg Isi kriegt von mit tgl einen halben
    Kochen von den unbehandelten ist mir für jeden Tag zu aufwendig
     
Die Seite wird geladen...

Pferd bei Boxenruhe unterstützendes Füttern?! - Ähnliche Themen

Artgerechte Pferdehaltung MTK
Artgerechte Pferdehaltung MTK im Forum PLZ Raum 6
Pferd ging im Gelände durch - seit dem Probleme
Pferd ging im Gelände durch - seit dem Probleme im Forum Allgemein
Pferd läuft nach innen weg
Pferd läuft nach innen weg im Forum Allgemein
Vertrauen Pferd Mensch Hilfe!
Vertrauen Pferd Mensch Hilfe! im Forum Pferde Allgemein
1. Hilfe Kurs für Pferd und Reiter
1. Hilfe Kurs für Pferd und Reiter im Forum Sonstiges
Thema: Pferd bei Boxenruhe unterstützendes Füttern?!