1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd darf keiner anfassen!

Diskutiere Pferd darf keiner anfassen! im Pferde Allgemein Forum; Ich habe heute eine Bekannte und ihr Pferd besucht. Das Pferd steht in einem relativ großen Stall (ca 50 Boxen) dort sind vom Rentnerpony bis zum...

  1. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Ich habe heute eine Bekannte und ihr Pferd besucht. Das Pferd steht in einem relativ großen Stall (ca 50 Boxen) dort sind vom Rentnerpony bis zum Turnierpferd alle Rassen und Größen vertreten.
    Wir standen in der Stallgasse, als eine Familie mit 2 Mädchen im Alter zwischen (geschätzt) 9 und 13 Jahren in den Stall kamen.
    Sie erzählten uns freundlich, das sie gerade erst in die Gegend gezogen sind und nun nach einer Reitschule für die Mädchen suchten.
    Wir sagten ihnen, wo sie den Stallbetreiber finden und bekamen mit, wie die Familie auf dem Weg zum Reitlehrer machten. Mit halben Ohr bekamen wir mit, das die Mädchen ihre Eltern darum baten, sich die Pferde ansehen zu dürfen. Die Eltern schauten uns fragend an. Meine Bekannte nickte und die Eltern ermahnten die Mädchen, das sie nur gucken und nichts anfassen dürfen. Auch kein Pferd.
    Die Mädchen hielten sich an die Anweisungen und schauten sich wirklich nur jedes Pferd an. Irgendwann kamen sie an eine Pferd, deren Besitzerin da war. Sie sagten der Pferdebesitzerin anständig (zuckersüß) das sie das Pony total schön finden würden und ob sie es mal streicheln dürften.
    Was dann passierte, ließ mir den Mund offen stehen :( Die Pferdebesitzerin pampte die Mädchen an, das sie nicht will, das ihr Pferd von jedem angefasst wird, das sie gefälligst weiter gehen sollen...
    Wir mischten uns ein, zeigten den Mädchen das Pferd von meiner Bekannten...
    als die Mädchen weg waren, sprach meine Bekannte die Dame an.
    Einzige Antwort, ich will nicht, das irgendwelche Gören mein Pferd anfasst.

    Ich verstehe so etwas nicht! Logisch möchte ich auch nicht, das Hinz und Kunz an meine Pferde geht. Und füttern geht überhaupt nicht, aber die Mädchen haben anständig gefragt! Sie sind nicht einfach an das Pferd gegangen!!!
    Muss so etwas sein? Ich erlebe immer wieder, das viele Pferdebesitzer nicht wollen, das ihre Pferde angefasst werden. Warum?
    Wie gesagt, füttern geht gar nicht und einfach ran gehen auch nicht, aber bricht man sich einen Zacken aus der Krone, wenn man mal ein Kind den Hals des Pferdes streicheln lässt?
    Man war doch selbst mal Kind – ich erinnere mich noch gut daran, wie stolz ich war, wenn ich mal ein Pferd streicheln durfte.
    Es macht doch wesentlich mehr Sinn, den Kindern zu erklären, das man immer den Pferdebesitzer fragen muss.
    Wie seht ihr das?
     
  2. isi love

    isi love Inserent

    Sehe das genauso wie du..Vor allem, weil sie so höflich gefragt haben!
    Kinners, die mit irgendwelchem Leckerliekram an mein Pferd gehen würden, würd ich auch blöd finden, ganz klar! Aber kurz streicheln tut ja nun echt niemandem weh! Total überzogen ist die reaktion von der Pferdebesi, find' ich!..:nah:
     
  3. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ja mei, dass sind halt leute, die sonst keinen haben und all ihre "liebe" und energie ins pferd oder hund oder katze oder sonstwas stecken! gibts viele solche leute!

    sehe es aber genauso wie du kigali! unschön und einfach überzogen!

    die faro
     
  4. JustMe

    JustMe Inserent

    Ich glaube die Besi hat Angst das ihr Pferd bei der kleinsten Berührung von Fremden tot zusammenbricht oder sich sonst was einfängt.

    Mal ehrlich: Die meisten Leute beschweren sich das die Kinder einfach die Pferde streicheln oder denen sogar was zu fressen zustecken.
    Wenn Kinder lieb und nett fragen und dann spricht doch nichts dagegen die das Pferd am Hals streicheln zu lassen.
    Und wenn man das nicht möchte, sollte man es den Kindern ruhig erklären und begründen und sie nicht gleich anmotzen..
     
     
  5. Stella2008

    Stella2008 Inserent

    Ich finde es auch total überzeugen gleich so "böse" zu reagieren.

    Allerdings weiß man ja nie, was dahinter steckt. Mein Pferd hätte z.B. jedem Kind die Finger abgebissen, wenn es ihn angefasst hätte. Er konnte Kinder überhaupt nicht ausstehen. Kann aber auch nicht sagen woran das lag. Hab ihn schon 2jährig bekommen und bis dahin hatte er keine schlechten Erfahrungen mit Kindern. Danach natürlich auch nicht. Er mochte sie einfach nicht.
    Und bei einer Quarter Stute, die ich zur Zeit reite, könnte es auch richtig in die Hose gehen wenn man sie einfach anfasst. Sie ist sehr...ähm...speziell.

    Aber trotzdem gebe ich euch in dem Punkt Recht, dass so eine Reaktion auf eine höfliche Frage total daneben ist.
     
  6. PinkPony

    PinkPony Ich bin nix für schwache Nerven

    Klar, aber dann sagst du "Nein, weil..."
    Bei meiner Stüt hätte ich bei so ner lieben Frage nix dagegen. Generell erinnert mich die Reaktion der Dame an eine Dame in meinem alten Stall... MEIN Zeug ist Allgemeingut, aber wenn ich für ein Schuli ihr Halfter nehme weils an (!!!) seiner Box hängt motzt sie... *Kopfschüttel*
    Naja zum Thema zurück:
    Ich denke die meisten werden hier meiner Meinung sein dass man bei so ner netten Frage ruhig ja sagen kann es sei denn man hat triftige Gründe (Pferd knappt, kopfscheu etc.)
     
  7. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Ich fürchte , ich habe früher auch ziemlich pampig reagiert- ABER :
    Mein Pferd war extrem gefährlich, trotzdem wollten irgendwie alle an das Tier dran, dachten wohl, die böse Besi quält die Stute, die hat deshalb einen Dachschaden...

    Irgendwann, besonders nachdem ein Mädel in den Bauch getreten wurde, habe ich auch nur noch pampig reagiert.

    Vielleicht hat die Frau ja auch so eine Vorgeschichte ?
     
  8. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Es ist immer schöner, alle Kinder Welt sachkundig und freundlich an Tiere heranzuführen, nur so lernen sie den richtigen Umgang.
    Das kann ein Pferd im Stall sein, ein Hund beim Spaziergang, die Kuh auf dem Bauernhof...
    ich weiß noch wie erfürchtig die Kids vor meinem Chico und dem Brandy waren-beides Warmblüter um/über 1,80m. Ich habe sie sehr gerne streicheln lassen, mal bürsten lassen, erklärt wie man Leckerlis richtig füttert...
    nur so kann man Ängste nehmen und ein soziales Miteinander - auch das Zwischenmenschliche fördern!
    Auch bei weniger verträglichen Tieren kann man höflich und freundlich bleiben.
    Immer erklären!
     
  9. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    noch dazu , mir schon soo oft aufgefallen, dass geraaade solche "als bösartig oder komisch" verschriene pferde, hunde, katzen...tiere, grade bei kindern total anders , meist freundlicher und sanfter, reagieren, als auf so manchen "besorgten" erwachsenen.....was den ganz simplen grund hat: weil kinder, bzw. die meisten, nichts forderndes , kompliziertes an sich sich haben! kinder gehen einfach freier mit tieren um! ist so, kann jeder mal beobachten!

    die faro
     
  10. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie oft ich freundlich erklärt habe, dass das Pferd wirklich gefährlich ist, immer wieder. Aber so mancher Reitschüler war halt der Meinung Pferdeflüsterer zu sein, und das Pferd heilen zu können, von was auch immer. Da es wirklich gefährlich war, die Box auch nur zu öffnen, das aber sehr viele getan haben, hat man halt irgendwann gesagt: Bleibt endlich von dem Pferd weg, das ist meins, könnt ihr das Schild "Betreten verboten" nicht lesen...Übrigens war ich damal gerade mal 17, da hat man auch nicht wirklich Geduld.
    Meine damalige Stute hatte wie gesagt ein Mädchen in den BAuch getreten und einem Hund das Auge aus.

    Aber natürlich dürfen Kinder immer an meine jetzigen Pferde dran, die alle lieb und kinderlieb sind. Wenn die Eltern dabei sind, dürfen sie auch mal drauf.
     
Die Seite wird geladen...

Pferd darf keiner anfassen! - Ähnliche Themen

Springpferd mit Dressurpferd verpaaren für Eigenbedarf?
Springpferd mit Dressurpferd verpaaren für Eigenbedarf? im Forum Pferdezucht
Darf man ein fremdes Pferd medizinisch versorgen?
Darf man ein fremdes Pferd medizinisch versorgen? im Forum Sonstiges
ich darf meinem Pferd kein Hafer geben!
ich darf meinem Pferd kein Hafer geben! im Forum Haltung und Pflege
Pferdesitter / Horsesitter - besteht Bedarf?
Pferdesitter / Horsesitter - besteht Bedarf? im Forum Pferde Allgemein
Pferde in der Wohnsiedlung halten-darf man das??
Pferde in der Wohnsiedlung halten-darf man das?? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Pferd darf keiner anfassen!