1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

pferd frisst zu schnell

Diskutiere pferd frisst zu schnell im Haltung und Pflege Forum; hi, habe mit meiner RB ein kleines problem. die frisst mehr wie ein staubsauger als ein pferd. wenn es futter gibt und das dann im trog ist dann...

  1. flash

    flash Inserent

    hi,
    habe mit meiner RB ein kleines problem. die frisst mehr wie ein staubsauger als ein pferd. wenn es futter gibt und das dann im trog ist dann schlingt die immer so. die ist immer weit vor den anderen pferden fertig!!! ich habe angst das sie davon irgendwann mal ne kolik oder sowas bekommt. ich hatte jetzt die idee in den trog noch stroh zu legen. dann muss sie das futter mehr "suchen"!!! oder einen leckstein mit rein legen.
    kennt ihr sowas? was kann ich dagegen tun???
     
  2. aforst_com

    aforst_com Neues Mitglied

    Hallo,

    geht es dir um das Rauhfutter (Heu, Silage usw.) oder um das Kraftfutter?

    Beim Rauhfutter kannst du z.B. durch ein Heunetz bremsen.

    Beim größeren Kraftfuttermengen hilft nur portionsweise Fütterung über den Tag verteilt (evtl. über einen Automaten). Bremsen bringt da nicht viel. Ob das Pferd die Portion in einer oder in 5 Minuten frisst, macht für die Verdauung nicht viel aus.

    Viele Grüße,
    Manfred
     
  3. Shalaga

    Shalaga Neues Mitglied

    hallo, wenn es dir um das Kraftfutter geht, dann kannst du versuchen einen Leckstein in die Krippe zu legen, aber wahrscheinlich wird das nicht so viel bringen.
    Wird bei euch Rauhfutter vor oder nach dem Kraftfutter gereicht??
    Wenn das Rauhfutter nach dem Kraftfutter gefüttert wird, kannst du einen Teil Rauhfutter ca. eine halbe stunde vor der Kraftfutter ration geben, das schränkt übermäßige Gier ein.
    dann kommt es auch auf die Art des Kraftfutters an: reine Getreidefütterung lädt zum Schlingen ein, Strukturfutter fördert die Einspeichelung und das gründliche Kauen.
    Gründliches Kauen und Einspeicheln der Nahrung (und somit längere Fresszeiten) sind relevant für die Verdauung, das hast du schon richtig erkannt...Der Speichel hat die Aufgabe die Nahrung schlüpfrig und gleitfähig zu machen und somit den restlichen Magen- Darm Trakt zu entlasten.

    Von Stroh in die Krippe zu legen möchte ich dir abraten, wird es in Fressgier schlecht zerkaut mitgefressen, kann dies Verdauungsprobleme hervorrufen

    Liebe Grüße Shalaga
     
  4. akkane

    akkane Neues Mitglied

    Natürlich macht das viel aus, ob das Pferd schnell oder langsam frisst. Ich weiß nicht woher du diese Weisheit hast.

    Bei zu schneller Futteraufnahme kommt die Verdauung nicht hinterher und kann dadurch zur Kolik führen, deswegen soll man, ob Mensch oder Tier, die Nahrung langsam aufnehmen, dann kommt auch die Verdauung hinterher.

    Dasselbe ist, wenn ein Pferd zu schnell frisst, kaut es nicht richtig, d.h. die Nahrung wird teils unverdaut ausgeschieden und dem Pferd gehen wichtige Stoffe verloren oder es wird stark übergewichtig.

    Ich finde es gut, das du die Stute "bremsen" willst, versuch es doch mit großen Apfelstücken und Möhren, das hält sie unter Umständen länger auf. Oder pack ein, zwei ganze Brötchen mit rein.

    Bei meiner Miteinstellerin funktioniert das ganz gut.
     
     
  5. aforst_com

    aforst_com Neues Mitglied

    @akkane: Das ein Schlinger sein Kraftfutter besser kaut, weil zu ihn bei der Futteraufnahme behinderst, halte ich für fraglich. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er noch schneller abschluckt, weil ihn das Futter im Maul beim Stöbern im Trog stört. Die Ablenkung mit Möhren könnte allerdings etwas bringen.
    Schlecht gekautes Getreide quillt langsamer und säuert langsamer, und wäre deshalb evtl. sogar vorteilhaft? Daher wird teilweise gequetschtes Getriede dem geschroteten vorgezogen.

    Das Speichel ein guter Puffer gegen exteme Magensäurewerte ist, und man über richtige Fütterung die Speichelbildung fördern soll, steht außer Zweifel. Wenn man von den oft angegebenen Kauzeiten von 40 min für 1 kg Heu und 10 min für ein Kg Kraftfutter ausgeht, wird schnell ersichtlich, dass die Speichelmenge vorweigend an der Rauhfuttermenge hängt.
    Der zweite wichtige Faktor zu Vermeidung von extremen Säurewerte ist eine gute Futterverteilung über den ganzen Tag. Darauf wollte ich hinaus. Nur eine oder zwei größere Kraftfuttergaben pro Tag bewirken eben entsprechende Säurepeaks im Magen, (fast) unabhängig davon, wie schnell das Pferd sie verschlingt. Daher der Vorschlag, das Kraftfutter auf viele kleine Portionen zu verteilen.
    Extreme Säurewerte sind Risikofaktor Nr. 1 für Magengeschwüre (die bei reinen Weidepferden fast nie vorkommen, und mit dem Kraftfutterkonsum zunehmen.). Magengeschwüre werden wiederum wegen der veränderten Futterverweildauer im Magen als Kolikrisiko (Colon-Verstopfungen) gehandelt.
     
  6. hanna

    hanna Neues Mitglied

    Ich kenne das, das man bei schnellen Fressern große Steine in den Futtertrog legt. So können die das Futter nicht so schnell runterschlingen.
    Wenn du keine Tröge aus Metall hast gehen auch Lecksteine, ansonsten würde ich ganz normale Große Steine nehmen.
     
  7. Shalaga

    Shalaga Neues Mitglied

    Wow aforst com! Astrein!

    Du bist nicht zufällig auch Agraringenieur?
    Oder Tierarzt, Ernährungswissenschaftler .........

    Oder nur gut "gebildeter" Pferdebesitzer?:D
     
  8. *murchen*

    *murchen* Neues Mitglied

    Hi...

    Da will ich mich mal eben mit einschalten. Ich bin nämlich die Besitzerin von Flashs RB und finde es sehr gut, dass flash sich da so ne Gedanken macht. Auch ich hab schon überlegt, was man gegen das Schlingen machen kann.
    Also mit Möhren hab ich das schon versucht. Das bringt nix. Meine Maus sortiert die Möhren fein säuberlich an die Seite, futtert erst das Kraftfutter, dann die Möhren und dann das Raufutter. Auch Stroh oder alles andere was hindern könnte, wird an die Seite geschoben.

    An Futter bekommt sie in drei Portionen über den Tag verteilt je einmal Hafer (geschrotet) und Müsli. Gequetschten Hafer habe ich noch nicht ausprobiert.
    Allerdings kontrolliere ich regelmäßig die Äppel und das ist inzwischen schon ein wenig besser geworden. Als sie noch Pellets statt Müsli bekommen hat waren deutlich mehr unverdaute Haferkörner in den Äppeln als jetzt. Auch die Farbe und Konsistenz sind so, wie sie sein sollten.

    Allerdings habe ich den optimalen Futterplan noch nicht gefunden. Carla ist ein eher gemütliches, etwas faules und ausgesprochen ruhiges Pferd. Ich weiß nicht genau, ob es vielleicht dadurch verstärkt wird, dass sie eben so schlingt und sie nicht alles bekommt, was sie an Nährstoffen brauch.
    Außerdem ist sie sehr leichtfuttrig und hat hier und da kleine Pölsterchen. Zum Beispiel am Euter sind diese typischen Beulen, die ich nicht weg bekomme.
     
  9. aforst_com

    aforst_com Neues Mitglied

    @Shalaga: Um Agrarwissenschaften zu studieren war sich seinerzeit zu feige (mangelnde Perspektive, blabla...). Bin dann in der Physik gelandet. Inzwischen hat mich die Landwirtschaft aber wieder eingeholt ;-). Was Pferdefütterung angeht würde ich mich als interessierten Laien bezeichnen. Bei den Profis kann ich ganz sicher nicht mithalten.

    @murchen: Wenn Carla eh schon zu Pölsterchen und Trägheit neigt, sollte dann nicht die Kraftfutterration etwas gekürzt werden? (hm...bei mir würde das auch nichts schaden...) Wieviel bekommt sie denn überhaupt?

    Grüßle,
    Manfred
     
  10. *murchen*

    *murchen* Neues Mitglied

    Also Carla bekommt im Moment etwa 2,5 kg Müsli und 2,5 kg Hafer, aufgeteilt in drei Rationen. Sie hat eine Körpergröße von etwa 1,70 m. Das Gewicht kenne ich nicht genau. Sie ist aber sehr kräftig, ein typischer Oldenburger.
     
Die Seite wird geladen...

pferd frisst zu schnell - Ähnliche Themen

Pferd frisst lieber Stroh
Pferd frisst lieber Stroh im Forum Pferdefütterung
Altes Pferd frisst viel und nimmt trotzdem ab
Altes Pferd frisst viel und nimmt trotzdem ab im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Pferd frisst gerne Weide
Pferd frisst gerne Weide im Forum Sonstiges
plötzlich droht mir mein Pferd und dreht mir den Rücken in der Box zu wenn es frisst-
plötzlich droht mir mein Pferd und dreht mir den Rücken in der Box zu wenn es frisst- im Forum Pferdeflüsterer
Mein Pferd frisst Erde
Mein Pferd frisst Erde im Forum Sonstiges
Thema: pferd frisst zu schnell