1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

pferd fürs anreiten fertig machen

Diskutiere pferd fürs anreiten fertig machen im Allgemein Forum; mein pferd wird mitte august 3 jahre und jetzt wollte ich mit der bodenarbeit mit ihr anangen... wisst ihr wann ich was machen kann, sprich mal...

  1. two-tone

    two-tone Inserent

    mein pferd wird mitte august 3 jahre und jetzt wollte ich mit der bodenarbeit mit ihr anangen... wisst ihr wann ich was machen kann, sprich mal mit trense longieren etc.??
    und wie oft kann ich was mit ihr machen, und vor allem was??
     
  2. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    ähm, deiner Frage nach zu urteilen hast du nicht allzu viel Erfahrung in der Ausbildung junger Pferde, oder?

    Dann würde ich dir auf jeden Fall kompetente Anleitung vor Ort, sprich gute RL, zur Unterstützung empfehlen!!!
    Außerdem gibt`s im Handel sehr gute Bücher zum Thema Gewöhnung an Sattel/Trense, Anreiten junger Pferde etc.
    Da solltest du dich meiner Meinung nach zusätzlich bißchen informieren und intensiv damit auseinander setzen.

    Ansonsten: kennt das Pferd denn die Trense schon? Was kennt er schon, was nicht (also Halfterführigkeit, Gehorsamkeit beim Führen, ruhiges Stehen beim Anbinden, ruhiges Stehen beim Putzen usw usw)
    Dann sollte man junge Pferde nicht direkt an der Trense longieren. Optimal wäre ein Kappzaum. Um das Maul zu schonen.
    Hast du jemanden, der dir beim Anlongieren hilft? Ganz alleine und dann noch ohne Erfahrung kann echt schwierig werden. Macht schon Sinn, jemanden zu haben, der das Pferd erstmal bißchen im Kreis führt und solche Dinge.

    Du mußt halt immer bedenken, die scheinbar einfachsten Dinge sind dem jungen Pferd noch völlig fremd. Und können Abwehr- und Fluchtverhalten auslösen. Da ist langsame Gewöhnung einfach alles.
     
  3. sunny123

    sunny123 Neues Mitglied

    Hi
    Also ich hab mit meinem Pferd mit 3 jahren angefangen am Halfter zu longieren...Schritt- Trab Kommandos lernen, Halten...wieder los gehn...dann auch mal Gallop....aber am Anfang nicht zu viel und nicht zu lang...sonst haben junge Pferde schnell die Freude an der Arbeit verloren und dann wirds schwierig...:confused2:
    Wenn das alles gut geht, kannst du mal die trense rein tun und das Halfter drüber und wieder am Halfter einhängen zum longieren...so kann sich dein Pferd an das Gebiss gewöhnen....
    Dann kann man anfangen das Pferd zu biegen...entweder beim longieren oder an der Hand...zb auch seitengänge wie leichtes Schulterherein usw, (das fördert den Rücken und bereitet den Rücken darauf Vor den Mensch zu tragen)...aber immer nur gaaanz wenig...nicht überfordern...
    um die Arbeit abwechslungsreich zu gestalten kannst du auch mal mit Stangen arbeiten oder mit Dualgassen...
    Man kann auch die Gelassenheit trainieren und dem Pferd die verschiedensten Sachen in der Halle präsentieren:1:.
    Wichtig ist meines erachtens auch das spazierengehn im Gelände...

    Dann noch ein Punkt um den man sich streiten kann: Wenn das Pferd sich an das Gebiss gewöhnt hat und schon gut auf Stimmkommandos hört, kann man auch mal für ein paar Minuten Ausbinder, Dreieckszügel oä einschnallen...nur nieee zu kurz!!!! Ich persönlich bevorzuge diese Gummiausbinder, da sie auch gut nachgeben, sollte das Pferd den Kopf hochreißen...
    Eigentlich bin ich gegen jegliche Hilfsmittel, da diese mE nur reiterliche Defizite kaschieren...:eek2: *sorry* aber in diesem Fall halte ich es für sinnvol.
    Bevor ich mich auf ein junges Pferd setze, will ich wissen wie es auf den Druck am Gebiss reagiert...wer weiß in welche situation man kommt...auch wenn man am Anfang noch longiert wird...:yes: sicher ist sicher...
    sooo, das war mein Plan, jedoch gibt es noch vieeele andere Möglichkeiten!!!
    Viel Spaß mit deinem jungen Hüpfer:1: :smile:
    Liebe Grüße
     
  4. GPSapphire

    GPSapphire Neues Mitglied

    Hallo two-tone!

    Ich würde Dir erstmal raten, dass du dir einen kompetenten RL zur Hilfe nimmst.
    Mit ihm/ihr kannst du dein Pferd zusammen ausbilden, dann kannst du Dir auch sicher sein, dass sich keine Fehler einschleichen. Es ist immer schwieriger Fehlverhalten wieder zu korrigieren, als es einem Pferd neu beizubringen.

    Nun zu deiner Frage was du mit deinem Jungspund machen könntest und wie lange.
    Es kommt auch immer auf das Pferd drauf an. Manche Pferde sind mit 3 Jahren (sei der physisch oder psychisch) auch noch nicht so weit, dass man sie schon auf das Anreiten vorbereiten kann.
    Bevor ich mit meinem Kleinen das Longieren angefangen habe, habe ich mit ihm Führübungen gemacht. Oder auch wie schon erwähnt wurde, eine Gelassenheitsübung gemacht. Wichtig ist dass dein Pferd auf deine Stimme reagiert. Am Anfang habe ich mit meinem nie länger als 10 min. geübt.
    Die Trense würde ich eigentlich noch gar nicht einsetzen beim Anlongieren. Da ist ein Kappzaum schon wesentlich sinnvoller.

    Ich wünsche Dir viel Spaß und viel Erfolg.
    Berichte mal wie es läuft. :wink:
     
     
  5. two-tone

    two-tone Inserent

    danke schonmal für eure antworten...
    also ich mache das auch mit meiner rl-in zusammen, nur sie kommt halt nicht von unserem hof und ist auch nicht oft da... aber sobald es 'ernst' wird will ich sie sowieso in erfahrene hände zum ausbilden geben... ich will jetzt nur bisschen muskelaufbau und ähnlichen machen.... also das mit dem longieren klappt eigentlich schon, also sie weiß, dass sie im kreis laufen muss und die stimmkommandos beherrscht sie auch schon gut. aber das will ich auf jeden fall noch verbessern... könnt ihr mir ein gutes buch o.ä empfehlen, wo ich mich auch noch bilden kann??
     
  6. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Also ich wäre vorsichtig, mit allzu viel Muskeln und Kondition antrainieren vorm Anreiten!
    Denn das kann dem Reiter das Leben ganz schön schwer machen!

    Sicher muß schon bißchen was vorher gemacht werden. Aber mit allzu viel Kondition durch zu häufiges und/oder zu langes Longieren -damit tut man sich in der Regel keinen Gefallen.

    Lieber bißchen spazieren gehen im Gelände. Das bringt auch bißchen Muskeln, Trittsicherheit, und auch die Gelassenheit bei noch neuen und ungewohnten Situationen.
     
Die Seite wird geladen...

pferd fürs anreiten fertig machen - Ähnliche Themen

Ab wann wird ein Guru gefährlich fürs Pferd?
Ab wann wird ein Guru gefährlich fürs Pferd? im Forum Pferde Allgemein
passendes Gebiss fürs maulige Pferd?
passendes Gebiss fürs maulige Pferd? im Forum Ausrüstung
Wann ist der richtige Zeitpunkt fürs eigene Pferd?
Wann ist der richtige Zeitpunkt fürs eigene Pferd? im Forum Allgemein
Faszienrolle fürs Pferd, wer hats probiert?
Faszienrolle fürs Pferd, wer hats probiert? im Forum Sonstiges
flip flops fürs pferd
flip flops fürs pferd im Forum Pferde Allgemein
Thema: pferd fürs anreiten fertig machen