1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd hat eventuell Metall verschluckt

Diskutiere Pferd hat eventuell Metall verschluckt im Sonstiges Forum; Hallo, ich bin gerade etwas besorgt und würde gerne mal eure Einschätzung hören. Mein Kamikazetier hat es wohl heute geschafft, Metall in Form...

  1. hawkeye

    hawkeye Account inaktiv

    Hallo,

    ich bin gerade etwas besorgt und würde gerne mal eure Einschätzung hören.

    Mein Kamikazetier hat es wohl heute geschafft, Metall in Form eines kleines Vorhängeschlosses zu verschlucken :bloed:.Sicher bin ich mir nicht, so doof kann doch wohl kein Pferd sein. Fakt ist aber, das Schloss ist weg. Mit dem Schloss war eine Heutonne verschlossen. Als ich heute kam, war die Tonne offen und das Schloss verschollen. Keine Ahnung, wie sie das geschafft haben! Ich hab 2h gesucht und nichts gefunden! Klar, theoretisch könnte auch ein anderes Pferd das Schloss verschluckt haben, aber mein Tier ist das gierigste von allen und zu allem Überfluss wegen einer Kolik letzte Woche noch auf Diät und dementsprechend hungrig. Oder das Schloss liegt irgendwo im Schlamm, kann auch sein.

    So ist er gut drauf und ich weiß eben nicht genau, ob er das Schloss wirklich verschluckt hat. Deswegen hielt ich einen TA erstmal für überflüssig.

    Das Schloss war nicht sehr groß. Das müsste doch, wenn er es wirklich verschluckt hat, theoretisch durchrutschen, oder? Laut Internet ist es 3cm lang und 2cm breit.

    Was würdet ihr in dem Fall machen?

    Ich danke euch :)
     
  2. User4711

    User4711 gelöscht

    Ich würde meinen TA anrufen..
    dazu Mash mit hohem Schleimanteil servieren. zB. Flohsamenschalen mit Öl. Um das Flutschen zu begünstigen. Dann würde ich Äppelhaufen zählen. Wenn das Schloss im Bauch ist und sich an einer Engstelle festlegt, kannst du dein Pferd in die nächste Klinik fahren.
    TA wird eventuell Parafinöl reinlaufen lassen. Aber das macht echt nur Sinn, wenn du dir sicher bist, dass es gefressen wurde.
     
    Charly K. gefällt das.
  3. Ich würde mir keine Gedanken machen, weil ich sicher wäre, dass das Pferd das Schloss nicht gefressen hat.

    In einem anderen Stall wurden Schrotkörner in den Hafer geworfen. Diese fanden sich dann im Futtertrog. Der Hafer wurde schön säuberlich herausgesammelt.
    Pferde sind nicht so dumm, dass sie Metall fressen.
     
    *FrogFace*, Korek13, PinkPony und 3 anderen gefällt das.
  4. hawkeye

    hawkeye Account inaktiv

    Danke für eure Antworten :)

    Wenn ich sicher wäre, dass er es wirklich gefressen hat, wäre der TA wohl schon da gewesen. Aber nur so auf gut Glück? Auf der einen Seite denke ich mir, so blöde kann der nicht sein, das hätte er beim Kauen merken müssen, auf der anderen Seite kenne ich mein Pferd... Bei dem ist nichts unmöglich, der treibt mich und meine TÄ regelmäßig mit irgendwelchen komischen Eskapaden in den Wahnsinn. Und hat halt immer Hunger. Ob er jetzt, wo er auf Diät ist, und dann plötzlich Unmengen an Heu vor der Nase hat, noch so gründlich sortiert?

    Mash mit Öl gibts wegen der Kolik eh und auf die Äppelhaufen achte ich akribisch ;) Ich hoffe, dass das Schloss, wenn er es wirklich gefressen hat, einfach durchrutscht und nicht festliegt.
     
  5. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Bevor ich das Pferd mit unnötigen Untersuchungen belästige, würde ich vielleicht eher versuchen, einen Metalldetektor aufzutreiben und weiter draußen nach dem Schloss zu suchen.

    Ich wäre aber an deiner Stelle gar nicht auf die Idee gekommen, ein Pferd könnte es gefressen haben, das wäre mir zu abwegig. Ich wäre einfach davon ausgegangen, es ist halt weg. Findet sich schon wieder, oder halt nicht. Wer jemals versucht hat, ein Medikament in Form von Pulver oder Granulat über das Futter in ein Pferd zu bekommen, der weiß doch eigentlich, wie schön die mit ihren Mäulern sortieren können.
     
    blue sky, Korek13, PinkPony und 2 anderen gefällt das.
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Gefressen wurde das mit ziemlicher Sicherheit nicht.... Eher liegt das in der Box untergegraben oder jemand anderes brauchte grad mal eins...
     
    Semmel gefällt das.
  7. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ein schloss ist ja rund und glibschig, solte es aus irgendeinem grund gefressen worden sein, wird es bestimmt nicht besser durch mash uä weiterrutschen - 2x3 ist ja auch recht klein.
    ich hätte eher angst, durch große ladungen öl und glibschfutter die verdauung zu stören als dem pferd damit zu helfen.
     
  8. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Ich würde da auch gar nichts unternehmen, so lange es meinem Pferd gut geht. Zwar halte ich nichts für unmöglich, eines meiner Pferde hat mal eine Packung Tempos samt Verpackung aus dem Putzkasten genommen und gefressen, aber normalerweise rutschen solche glatten Gegenstände einfach durch. Selbst wenn sie hängenbleiben, ist das nicht unbedingt so, dass da immer was passiert. Ich möchte gar nicht wissen, was Pferde alles so auf Weiden mit aufnehmen, ohne dass wir es je erfahren.
     
  9. satine

    satine Inserent

    unser rekord:
    ein tamagochi... hat irgendwer im trog liegen gelassen und ging dann mit dem hafer ins pferd..passiert ist nichts.
     
  10. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Golfball! Auf der Pachtwiese von Pferd gefunden, von mir dann in angekaut in den Äppeln
     
Die Seite wird geladen...

Pferd hat eventuell Metall verschluckt - Ähnliche Themen

Pferd wurde eventuell etwas verabreicht
Pferd wurde eventuell etwas verabreicht im Forum Pferde Allgemein
Problem bei eventueller Korrektur des Pferdes
Problem bei eventueller Korrektur des Pferdes im Forum Allgemein
Welches Gebiss für abgestumpftes Pferd?
Welches Gebiss für abgestumpftes Pferd? im Forum Allgemein
Rennpferdepass = Equidenpass
Rennpferdepass = Equidenpass im Forum Allgemein
Reiten in der Ausbildung Pferdewirt
Reiten in der Ausbildung Pferdewirt im Forum Allgemein
Thema: Pferd hat eventuell Metall verschluckt