1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd hat Stress auf der Koppel! Gründe und Ideen

Diskutiere Pferd hat Stress auf der Koppel! Gründe und Ideen im Haltung und Pflege Forum; Hallo, ich habe einen 10 jährigen PRE Wallach. Ich habe ihn schon seit 5 Jahren. Er stand am Anfang mit meinem Oldie zusammen auf der Koppe . Das...

  1. Wiebi2410

    Wiebi2410 Neues Mitglied

    Hallo, ich habe einen 10 jährigen PRE Wallach. Ich habe ihn schon seit 5 Jahren. Er stand am Anfang mit meinem Oldie zusammen auf der Koppe . Das war nie ein Problem und er hat ihn beschützt. Nach dem Tod von meinem Oldie habe ich den Stall gewechselt und dort stand er in einer großen Herde mit 18 Wallachen. Sie hatten eine große Koppel und auch da gab es nie ein Problem. Dann mussten wir wieder den Stall wechseln. Seit April stehen wir in einem neuen Stall. Erst war er alleine auf dem Paddock weil für den Winter schon alle Paddockgruppen bestanden. Im Sommer sollte er dann wieder mit anderen zusammen auf die Koppe . Die erste Herde waren 3 andere Wallache. Nach 1 Tag fing meiner an wie ein doofer ständig am Eingang hoch und runter zu rennen. Wir haben ihn dann wieder aus der Gruppe genommen. In der nächsten Gruppe das selbe Spiel schon nach ein paar Stunden. Wir haben ihn dann alleine auf eine Koppel gestellt. Dort war alles gut. Da ich ihn aber nicht auf Dauer alleine stehen lassen will habe ich am Sonntag einen neuen Versuch mit seinem Boxennachbarn unternommen. Es sah so gut aus. Kurzes gequitsche dann haben sie mähnenkraulen gemacht und zusammen gefressen. Heute kam der Anruf von der Stallbesitzerin dass er wieder völlig verschwitzt die Koppel hoch und runter rennt. Er hat nicht geäppelt und wollte nur noch runter von der Koppel.
    Jetzt zu meiner Frage. Kennt ihr solche Phänomene oder hat das jemand schon mal erlebt? Ich möchte ihn ungerne in Einzelhaft lassen will ihn aber auch nicht so einem Stress aussetzen. Oder gibt es wirklich Pferde die einfach alleine sein wollen?
    Danke schon mal für jede Idee oder Hilfe
     
  2. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    das klingt so, als wenn in deinem neuen stall die weiden zu klein sind.
     
  3. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Wie kommst du darauf Ulrike
     
    nasowas gefällt das.
  4. Otterchen

    Otterchen Bekanntes Mitglied

    Wie habt ihr denn versucht, ihn jeweils in die neue Gruppe zu integrieren? Habt ihr ihn direkt zu der bestehenden Herde gestellt oder erst einmal in einen abgetrennten Bereich mit Sicht- und Schnupperkontakt zu den anderen?
    Waren die anderen Pferde überhaupt schon eine bestehende Herde oder kamen alle erst jetzt gleichzeitig zusammen?
    Es wäre auch interessant, wie viel Platz die Pferde haben (also ob dein Pferd sich zurückziehen kann, wenn es möchte).

    Insgesamt habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Integration in eine große Herde bei ausreichendem Platz meist einfacher verläuft als in eine Kleingruppe. Die Pferde bilden meist kleinere Untergruppen mit Kumpels und müssen nicht mit jedem klar kommen.
     
     
  5. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Wie ist Heu verfügbar wäre auch noch interessant und wie sind die Unterstände ? Wie viel Platz gibt es?
     
  6. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Wenn er alleine steht, macht er es nicht?
    Ich würde jetzt tatsächlich an Fliegen, Bremsen oder ähnliches denken, und gar nicht so unbedingt an die anderen Pferde.

    Edit: Ist wohl eher nicht der Grund, da er es alleine nicht macht.
     
    pjoker und nasowas gefällt das.
  7. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    @PAweide waren genau meine Gedanken!
     
  8. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Ja es gibt Pferde die nicht besonders gesellig sind. Ich hab auch so einen. Mit seinem Kumpel ist er total dicke aber andere Pferde gehen ihm ziemlich auf die Nerven oder am Arsch vorbei. Vielleicht ist deiner in der Wahl seiner Freunde auch etwas spezieller und er hat da noch nicht den richtigen Kumpel gefunden.
     
    pjoker gefällt das.
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich las von "paddockgruppen" im winter und "integrationen" da hinein. so was hat man doch nur, wenn der platz eng ist. ist der platz im winter wertvoll, sind auch die wiesenstücken eher nur begrenzt vorhanden und meistens wirtschaftlich in rechtecke eingeteilt - also ohne bäume, büsche und andere abstandbringende (schützende) bauten.
    pferde rennen weder allein noch zu mehreren am eingang hoch und runter, wenn es sich um eine großflächge weide handelt, auf der sie stehen. dann wächst da gras drauf, da wachsen bäume und dann ist der ausgang unattraktiv.

    hier scheint es mir deshalb so, als wenn das pferd nicht genügend abstand zu seinen kollegen bekommen kann und als wenn das futterangebot nicht attraktiv ist.
     
    KleinErna und Charly K. gefällt das.
  10. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    "Erst war er alleine auf dem Paddock weil für den Winter schon alle Paddockgruppen bestanden."

    Er wurde doch garnicht in eine Paddockgruppe im Winter integriert.Erst später auf der Weide.
     
    nasowas gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferd hat Stress auf der Koppel! Gründe und Ideen - Ähnliche Themen

Aggressives Pferd: Beißen und umstürmen
Aggressives Pferd: Beißen und umstürmen im Forum Pferdeflüsterer
Wie reitet ihr eure Pferde mit Hufrollenbefund?
Wie reitet ihr eure Pferde mit Hufrollenbefund? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde
Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde im Forum Pferdefütterung
Soll ich mein Pferd dort hinstellen?
Soll ich mein Pferd dort hinstellen? im Forum Haltung und Pflege
Pferd tritt in Wendungen verzögert und kreisend auf - brauche dringend Rat
Pferd tritt in Wendungen verzögert und kreisend auf - brauche dringend Rat im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Pferd hat Stress auf der Koppel! Gründe und Ideen