1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd hustet, Atemwege frei

Diskutiere Pferd hustet, Atemwege frei im Atemwegserkrankungen Forum; Hallo, Mein Pferd hat öfter mal Probleme mit Husten. Ich habe ihn jetzt vier Jahre und jedes Jahr hatten wir seitdem mal einen Husten. Das letzte...

  1. Katy

    Katy Mitglied

    Hallo,
    Mein Pferd hat öfter mal Probleme mit Husten. Ich habe ihn jetzt vier Jahre und jedes Jahr hatten wir seitdem mal einen Husten. Das letzte mal vor einem halben Jahr. Jetzt hat er vor zwei Wochen wieder angefangen. Da ich wie gesagt schon etwas sensibel bin da es nicht das erste mal ist, habe ich nach ein paar Tagen sofort den TA geholt. Der hat ihn angehört aber die Atemwege waren frei. Er sagte nur dass er am Kehlkopf reagiert. Er hat keine Medizin da gelassen. Ich habe jetzt einfach mal schwarzkümmel und Atemwegskräuer zugefüttert. Es ist bis jetzt (zwei Wochen später) immer noch nicht besser. Er hustet immer noch. Wenn ich am Stall bin hustet er beim putzen etc mal zwischendurch und beim reiten vermehrt im Galopp. Ich sag mal im Durchschnitt hustet er wenn ich da bin ca. 8x. Ich bin sehr unsicher was ich jetzt tun soll. Ist das ein starker husten? Sollte ich den TA noch mal rufen? Muss ich mir Gedanken machen weil er schon öfter husten hatte in den letzten Jahren? Muss ich mal weitergehende Untersuchungen machen, wie zB Bronchoskopie?
    Noch kurz zur Info, bei den letzten malen war es immer so dass er Schleim auf der Lunge hatte, dann gab es einen schleimlöser und einmal Antibiotika. Diesmal äußert es sich wie gesagt etwas anders.
    Ich würd mich über Einschätzungen von euch freuen!
     
  2. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Wir haben einen,der immer im Fellwechsel allergisch hustet.
     
  3. 8 x husten pro Da-Sein erscheint mir recht viel.
    Ich könnte mir denken, dein TA hat eine Kehlkopfentzündung diagnostiziert. Leichte Kehlkopfentzündungen heilen meist von selber ab. Wenn das aber nach zwei Wochen nicht besser ist, würde ich den TA nochmal holen.
    Der Sinn einer evtl. Bronchoskopie erschließt sich mir nicht, wenn die Lunge frei ist.
     
    GilianCo gefällt das.
  4. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Man kann über das Abhören tatsächlich immer nur schwer beurteilen, ob die Lunge tatsächlich frei ist. Wie schaut es mit dem Lungenfeld aus, hat er kontrolliert, ob die Lunge komplett belüftet ist? Wie hoch ist die Atemfrequenz in Ruhe? Wie ist die Atemqualität? Wie schauen die Nüstern aus, in Ruhe, und bei der Arbeit?

    Man könnte beispielsweise Larynx Apis geben, damit haben auch TÄ gute Erfahrungen bei Kehlkopfproblemen, die ansonsten nicht mit homöopathischen Mitteln arbeiten.
     
     
  5. Katy

    Katy Mitglied

    Also zu der Untersuchung kann ich leider nur sagen dass er meinte die hört nix. Und die Atmung ist im Ruhezustand ganz unauffällig und beim Reiter vlt etwas stärker als normalerweise. Nach dem reiten hat er leichten nasenausfluss, der ist aber hell/durchsichtig. Aber wie gesagt nur nach dem reiten.
     
  6. Anschi

    Anschi Aktives Mitglied

    Husten kommt leider nicht immer von den Atemwegen, da kann auch ein Herzproblem dahinter stecken.
     
  7. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Wie viele Atemzüge pro Minute ist denn "ganz unauffällig"? Und ist es eine normale (sogenannte costoabdominale) Atmung, oder eher etwas mehr aus dem Bauch heraus?

    Stimmt, Herz ist noch eine Möglichkeit. Ebenso Kehlkopf, wurde ja schon erwähnt... aber da gibt es durchaus auch noch mehr Möglichkeiten.
     
    gabi und Semmel gefällt das.
  8. baster

    baster Inserent

    Hallo, bei meinem Pferd konnte nicht geimpft werden, da er zu verschleimt war.Schleimlöser hat nichts gebracht. Also ist er wieder da, der allergische Husten. der letztes Jahr bei einer Bronchoskopie festgestellt wurde. Ich weiß nicht wogegen er allergisch reagiert, aber es fing letztes Jahr auch mit der Weidezeit an.
    Jetzt wollte ich mir, wenn es geht ein gebrauchtes Inhaliergerät kaufen. Wenn man sich kein 700 Euro Gerät leisten kann, gibt es da eines, welches man weiter empfehlen kann?
     
  9. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Du kannst auch ein normales Inhaliergerät für Menschen umfunktionieren. Die gibt es sicher hier und da mal günstiger gebraucht.
    Auch habe ich gehört, Staubmasken sollen hilfreich sein. Sehen aus wie Nasennetze gegen Fliegen, haben aber ein dichteres Netz.
     
  10. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Ultraschallvernebler. Pari Boy z. B. soll wohl gehen. Gibts auch mit Akku, also netzunabhängig einsetzbar. Find ich besser als mit Kabel. Und da findet man schon was gebrauchtes im Netz für den schmalen Geldbeutel.
     
Die Seite wird geladen...

Pferd hustet, Atemwege frei - Ähnliche Themen

Pferd hat COB, hustet nur bei bestimmtem Reiter
Pferd hat COB, hustet nur bei bestimmtem Reiter im Forum Atemwegserkrankungen
Pferd hustet und hustet und hustet
Pferd hustet und hustet und hustet im Forum Atemwegserkrankungen
Pferd für kurze Zeit umstellen
Pferd für kurze Zeit umstellen im Forum Haltung und Pflege
Zu kleines Pferd
Zu kleines Pferd im Forum Westernreiten
Wie bringe ich dem Pferd bei durchs Genick zu gehen?
Wie bringe ich dem Pferd bei durchs Genick zu gehen? im Forum Allgemein
Thema: Pferd hustet, Atemwege frei