1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd immer lahm in "Aufbauphase"

Diskutiere Pferd immer lahm in "Aufbauphase" im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Ich weiß nicht, ob ich hier in den richtigen Bereich schreibe es ist mehr ein von der Seele schreiben :cry: Wie einige von euch wissen bin ich...

  1. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Ich weiß nicht, ob ich hier in den richtigen Bereich schreibe es ist mehr ein von der Seele schreiben :cry:

    Wie einige von euch wissen bin ich aktuell wieder dabei Pony anzutrainieren. Also nicht das Shetty sondern mein Großer ;)
    Ich bin ja gefühlt das letzte halbe Jahr nur mit ihm joggen gewesen, seit 1 Monat darf ich die große Anlage von nebenan nutzen und mache auch immer mal Stangen und Cavaletti Arbeit.

    Pferdephysio und meine Huftante meinten dann Pony sieht gut aus, schön Muskulatur und so könnte ruhig mit dem Reiten beginnen (auch wg Abspecken und so)

    Gesagt getan, zum Übergang bis ich einen guten Sattel gefunden habe, für kleine Runden hab ich mir einen Grandeur Fellsattel geholt (mit Wirbelsäulenfreiheit). Der hat Einlagen drin und dachte für den Anfang top :rolleyes:
    Also am Donnerstag 20min im Schritt ausgeritten, Pony super zufrieden, viel abgeschnaubt, locker im Schritt marschiert.
    Dann Freitag und Samstag joggen gewesen.

    Gestern wollte ich wieder Reiten also 20min Schritt, an der Reitanlage vorbei; bin dann auf dem Platz wollte kurz traben.
    Dann die Ernüchterung, Pony mit der HH total geeiert (für mein Empfinden nur im Trab). Mitreiterin sagt, der lahmt hinten rechts :noe: Gut, abgestiegen heim geführt.

    Ich muss gestehen, dass wenn ich mit ihm jogge da echt nicht drauf geachtet hatte weil er freudig wie immer neben mir her lief. Im Schritt erkannte und merkte ich nichts...gut ich bin auch keine gute Reiterin :gi66:

    Aus dem Grund hatte ich nun schon Stunden bei einer RL mit Pferdephysioausbildung gebucht, dass wir Pony gezielt aufbauen.

    Die kurzen Schrittausritte wollte ich einfach so machen, halt mal wieder auf dem Pferd sitzen. Langer Zügel, wenig eingewirkt im fleißigen Schritt über die Wiese und das eben nur max. 20min.

    Dieses Geeier hat mich an die ISG Probleme vor 2 Jahren erinnert, da mussten wir auch verletzungsbedingt etwas pausieren und waren im Aufbau.

    Nun habe ich ein Wahnsinns schlechtes Gewissen :sad: Ob ich doch zu schnell war oder was falsch gemacht habe bei meinen ersten Reitversuchen seit langem.
    Hab schon gesagt, ich lass es wirklich mit dem Reiten und bleib Bodenpersonal bevor ich mein Pony kaputt mache.

    TA mit Chiroausbildung kommt Donnerstag, früher ging nicht.
    Dieser war auch vor 2 Jahren da und meinte Ponys "schlechte" Seite wäre nun mal rechts... hatte damals auch eine Blockade im ISG festgestellt, welche aber recht schnell behoben war und keine Nachbehandlung erforderlich war.

    Kann es denn sein, dass ich an dem Lahmen schuld bin? Ich weiss, hätte hätte.... aber mir macht das echt zu schaffen und ich bin kurz davor es einfach sein zu lassen. Als wir nur joggen warn in den letzten Jahren hatte er nichts und immer beim Antrainieren läuft was schief.

    Aus dem Grund wollte ich ja nun direkt wöchentlich RU nehmen aber tja soweit kam es leider nicht.
    Ich weiss, hier hat niemand eine Glaskugel aber ich würde mich über paar Meinungen und Denkanstöße freuen :embarrassed:

    Liebe Grüße
     
  2. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Was war den die ursprüngliche Erkrankung, weshalb es so eine lange Pause gab?

    Was mir jetzt beim lesen sofort ins Auge schießt ist der Punkt weicher kontra harter Boden. Du warst das letzte halbe Jahr joggen, vermutlich ausschließlich im Gelände auf eher hartem Boden. Keine Lahmheit ersichtlich. Auch beim Ausreiten auf hartem Boden kein Thema. Du betrittst weichen Boden und die Lahmheit wird sichtbar.

    D. h. die Lahmheit war ggf. schon die ganze Zeit vorhanden, nur eben nicht sichtbar, da nur harter Boden gegangen wurde.

    Ob das jetzt stimmt kannst nur Du beantworten, ist jetzt zumindest mal mein erster Gedanke zu dem Thema.
     
    Charly K. gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferd immer lahm in "Aufbauphase" - Ähnliche Themen

Mein Pferd geht im Gelände immer durch...
Mein Pferd geht im Gelände immer durch... im Forum Allgemein
Pferd läuft immer nach rechts
Pferd läuft immer nach rechts im Forum Allgemein
Pferd springt vor dem Hinderniss immer in den Linksgalopp!
Pferd springt vor dem Hinderniss immer in den Linksgalopp! im Forum Springen
Immer wieder freilaufende Pferde
Immer wieder freilaufende Pferde im Forum Pferde Allgemein
Dringend Hilfe Pferd hat immer wieder eiterige Löcher
Dringend Hilfe Pferd hat immer wieder eiterige Löcher im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: Pferd immer lahm in "Aufbauphase"