1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd ist übermütig und baut kein Vertrauen auf

Diskutiere Pferd ist übermütig und baut kein Vertrauen auf im Pferdeflüsterer Forum; Hallo, :) ich habe mit meiner Reitbeteiligung mehrere Probleme. Sie ist ziemlich jung (5 Jahre) und daher sehr Übermütig. Ich habe das Gefühl...

  1. corinna*

    corinna* Neues Mitglied

    Hallo, :)
    ich habe mit meiner Reitbeteiligung mehrere Probleme.
    Sie ist ziemlich jung (5 Jahre) und daher sehr Übermütig.
    Ich habe das Gefühl sie vertraut mir nicht. Und ich weis nicht warum.
    Ich rede viel mit ihr und reite eigentlich schon mit viel Gefühl.
    Das Problem ist, dass ich einfach keinen Draht zu ihr finde... ich bin
    wirklich verzweifelt und hoffe ihr könnt mir ein paar Übungen sagen, die ich
    durchführen kann.
    Und dann ist da noch etwas. Sie kann nicht ruhig stehen und tänzelt ständig herum.
    Auch putzen, aufsatteln ... all das ist ihr anscheinend unangenehm. Wie kann ich sie
    daran gewöhnen ohne Zwang. Es ist mir wirklich wichtig!
    Ich freue mich auf eure Antwort.
    Mit ganz lieben Grüßen :)
     
  2. Jally

    Jally Neues Mitglied

    Hey Corinna ,
    also erstmal würde ich sagen , zu dem Reiten einfach noch zusätzlich bodenarbeit machen oder irgendwelche Übungen , wie vorwärts und rückswärts durch einen Stangengang durchführen , Laufen lassen - so ein bisschen in der Art wie Monty Roberts sein Join up macht .

    Und zu dem Tänzeln :
    Ich tippe jetzt mal drauf , dass deine Reitbeteiligung viel Bewegung auf der Koppel jeden Tag hat ( also schon so ein paar stunden und nicht nur 1 ) , versuch doch einfach mal owohl deine RB auf der Koppel war sie einfach vor dem Putzen , so 20 - 25 minuten laufen zu lassen . Natürlich sollst du sie da dann nicht scheuchen , sondern einfach gemütlich ein bisschen zusätzliche Bewegung liefern :)
    Ausserdem kann sie sich dann noch mal wälzen bevor du sie putzt . Und wenn jetzt der Winter kommt , gegeben die meisten Pferde (zumindest die Pappenheimer bei uns im stall) nicht mehr so viel Gas wenn es auf die Koppel geht .
    Ich weiss nicht ob das bei deiner RB hilft , aber bei vielen Pferden bei uns im stall hat es geholfen , und wir haben echt viele "verkorkste" Pferde , deren weg zum Schlachter gegangen wäre .
    Hoffe das Hilft dir :D
     
  3. isi love

    isi love Inserent

    Wie wird das Pferd gehalten? Wie viele Stunden Weide?
    Ich bin der Meinung, dass man mit einem 5jährigen Pferd nicht viel unter dem Sattel arbeiten muss. Vertrauen zwischen euch kann entstehen, wenn sie sich sicher sein kann, dass sie mit dir schwierige Situationen überwinden kann. Also zum Beispiel 'Extreme Trail' - Aufgaben, Scheutraining oder allgemein Bodenarbeit.
    Vielen (jungen) Pferden ist langes Angebundensein durch die fehlende Freiheit unangenehm. Deshalb musst du das Putzen, Satteln etc, also alle Dinge, die idR angebunden geschehen, mit etwas Positivem verknüpfen. ...nach dem Anbinden eine Futterbelohnung, nach jedem hochgehaltenen Huf fürs Auskratzen eine Futterbelohnung, ... Hauptsache positiv.

    @Jally: Laufenlassen wie M.R.? Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht weiterhilft. Abgesehen davon, dass das bullshit - SRY - ist. Einfach, weil die TE damit nix anfangen kann....;)

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Okt. 2013
  4. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Ich bin heute zu müde um mich jetzt langwierig hier auszulassen. Aber ein paar kurze Anmerkungen:

    Wenn du glaubst das du mit Reiten und mit dem Pferd Reden einen Draht zum Pferd bekommen kannst und sein Vertrauen gewinnen.... sagt mir das schon fast alles. Bitte suche dir jemanden der sich mit Pferden auskennt und lass dir helfen. Zum Wohle des jungen Pferdes.

    Bezüglich der hier gegebenen Tipps: Bodenarbeit etc. wunderbar und sollten immer gemacht werden. Aber bitte bitte versuche nicht einen Join Up nach Monthy Roberts zu machen!

    Egal wie man dem gegenüber steht ist das NICHTS was man einfach mal versuchen kann! Da steckt viel mehr hinter als das Pferd zu scheuchen und rigendwann kommts freiwillig zum "Treiber" und sie sind Freunde für immer!

    Und die Methode: Ein leckerchen für alles was du fein machst
    Ist auch mit Vorsicht zu genießen. Schnell hast dir damit ein Schnapper und Bettler-pferd erzogen.

    Also suche dir bitte jemanden der sich auskennt damit du unterstützt wirst und angeleitet wirst. Denn aus der Ferne über ein Forum ist das leider nicht möglich. Jedenfalls nicht wenn man so gar keinen Plan hat.
    Bitte nicht böse nehmen sondern als konstruktive Kritik!
     
     
  5. Pony Heinrich

    Pony Heinrich Inserent

    Für Vertrauen braucht es einen sicheren Souveränen Mensch/Reiter der weiß was er tut und vorallem Zeit...
    Wenn du das nicht wirklich ausstrahlst nutzten dir die besten übungen nichts..
    Ein Junges Pferd hat generell mehr Übermut und findet schneller mal alles aufregend, das ist vollkommen normal...
    Wichtig ist eine artgerechte Haltung und ein abwechslungsreiches Programm..
    Wenn du den Eindruck hast dass ihr etwas Beim Satteln unangenehm ist, dann ist es eure Aufgabe herauszufinden was es ist und es abzustellen..
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Seit wann hast du das Pferd als Reitbeteiligung?
     
  7. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    Verhält sich das Pferd bei dem Besitzer genauso? Wieviel Erfahrung hast du selber?

    Hast du mit dem Besitzer über das Problem schon mal gesprochen?

    Das sollte nämlich dein allererster Gang gewesen sein, bevor du in einem Forum nachfragst...
     
  8. Green Harmony

    Green Harmony Inserent

    Hallo Corinna,

    die Vorschreiberinnen haben schon viele hilfreiche Tips gegeben, aber ich möchte gern noch eines hinzufügen: manchmal stimmt auch einfach die Chemie zwischen einem Menschen und einem Pferd nicht. Pferd ist nicht gleich Pferd, und wenn dir die Persönlichkeit des Pferdes nicht liegt, und dem Pferd die Deine nicht - dann ist das vielleicht auch einfach so, und du solltest dich lieber nach einem anderen Pferd umsehen.

    Du klingst aufgrund deiner Schreibweise noch ziemlich jung (liege ich da richtig?), und als ich noch jung war konnte ich mir nicht vorstellen, dass ich nicht jedes Pferd abgöttisch lieben würde - je mehr Pferde ich kennengelernt habe, desto mehr habe ich realisiert, dass es einfach Pferde gibt, die ich nicht mag, und mit denen ich auch nicht umgehen mag. Und die haben das auch reflektiert, ob aktiv oder passiv, das lass ich mal dahingestellt.

    Ich hoffe, du findest noch deinen Draht zu der Stute, aber falls nicht: lass den Kopf nicht hängen, DEIN Pferd ist sicher noch irgendwo da draußen :)
     
  9. corinna*

    corinna* Neues Mitglied

    Hallo,
    danke auf die schnellen Antworten.
    Auf eure Fragen: das Pferd ist eigentlich immer auf der Koppel & im Offenstall.
    Nur Nachts ist es im Stall.
    Die Reitbeteiligung habe ich nun schon seit einigen Monaten und eigentlich ist sie mir schon sehr ans Herz gewachsen.
    Auf McBeals Fragen: Ja beim Besitzer ist es nicht anders und ich habe schon mit ihr gesprochen.
    Ich selber habe eigentlich schon Erfahrung mit Pferden, jedoch nicht mit so jungen.
    Aber ich werde jetzt schauen ob sich die Probleme irgendwie beheben lassen.
    Wenn das nichts wird werde ich mir nocheinmal Gedanken darüber.
    Ganz Liebe Grüße :)
     
  10. Jally

    Jally Neues Mitglied

    Ich entschuldige mich ma für meinen Beitrag von wegen , du solltest mal eine Arbeitsweisse wie MR probieren , die er in seinem Join Up beschreibt .
    Eigentlich meinte ich damit , dass du besser auf die Körpersprache des Pferdes achten solltest und nicht einen Roundpen aufbauen und das Pferd da herrum scheuchen .
    Ich hab mich nicht richtig ausgedrückt gehabt , tut mir leid .

    Güße
     
Die Seite wird geladen...

Pferd ist übermütig und baut kein Vertrauen auf - Ähnliche Themen

Respektloses Pferd
Respektloses Pferd im Forum Bodenarbeit
Pferd Röntgenklasse 2-3, Osteochondrose
Pferd Röntgenklasse 2-3, Osteochondrose im Forum Pferde Allgemein
Nacht der Pferde in Kaiserslautern
Nacht der Pferde in Kaiserslautern im Forum Termine
Wen liebt das Pferd mehr?
Wen liebt das Pferd mehr? im Forum Pferde Allgemein
5jähiges Pferd kaufen als Mutti von 2 (sehr) kleinen Kindern?
5jähiges Pferd kaufen als Mutti von 2 (sehr) kleinen Kindern? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Pferd ist übermütig und baut kein Vertrauen auf