1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd kommt beim Springen ins rennen

Diskutiere Pferd kommt beim Springen ins rennen im Springen Forum; Halllo ihr, vielleicht könnte ihr mir weiterheilfen. Habe seit kurzen eine neue Reitbeteiligung mit der ich 1 mal die Woche in die...

  1. Sonnenblume2000

    Sonnenblume2000 Neues Mitglied

    Halllo ihr,

    vielleicht könnte ihr mir weiterheilfen.

    Habe seit kurzen eine neue Reitbeteiligung mit der ich 1 mal die Woche in die Springstunde gehe.
    Komme so ganz gut mit ihr klar, nur beim Springen haben wir unsere Problemchen. Sobald sie die Sprünge sieht kommt sie nur noch ins Rennen. Der erste Sprung der Springstunde geht meistens noch, doch je länger die Springstunde, umso mehr rennt sie. Dann versuch ich die Sprünge einzeln und nicht im Pacour zu springen und nach jedem Sprung durchzuparieren. Aber oft benötige ich über ne lange Seite bis ich sie erst im Trab habe. Auch wenn ich ein totaler Gegner bin, das Pferd gegen die Bande zu reiten, habe ich auch das jetzt ein paar mal versucht, da ich einfach nicht durchkomme, aber selbst das gelingt mir nicht immer sofort. Es heißt immer, ich soll mich mehr durchsetzten, und ruhig mal in die Zügel greifen und mich mehr reinsetzten, aber egal wie sehr ich es versuche, bekomme ich es nicht hin und es heitßt ich sei immenoch zu vorsichitg...

    Wenn ich versusche zwischendurch ein bisschen "Dressur" zu reiten gelingt die ganz gut, solang kein Galopp dabei ist.Trab- Schritt, Trab Steh Übergänge klappen ganz gut. Versuch dannn auch imemr Galopp- Übergäng einzubauen damit sie lernt das angaloppieren nicht gleich Springen bedeutet...aber da ist sie meistens auch flott, lässt sich aber schneller durchparieren als nach dem Sprung.

    Neulich hab ich mir mal ein paar Cavalettis aufgestellt, da ich die Hoffnugn hatte, dass wenn die Stangen nicht hoch sind ich sie viell. besser kontrollieren kann, aber der Plan ging leider auch nicht so auf. Auch wenn ich die Stangen einzeln angeritten bin und zwischendurch immerein bisschen "Dressur" geritten bin, ist sie mir nach dem Sprung immer ins Rennen gekommen. Das hinreiten im Tab oder wenns ein relativ kurzer Weg ist im Galopp gelingz relativ ruhig, aber nach dem Sprung rennt sie los.

    Was etwas besser war, wenn ich die Cavaltittistange über die Diagonale aufgebaut habe, und zwar relativ nah an die Bande, so dass ich richtung Bande gesprungen bin. Da wurde sie zwar etwas schneller, aber kontrollierbarer..


    Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich ihr das Rennen abgewönnen kann? Habe Angst, dass wenn es jetzt so weitergeht, sie sich das Rennen angewöhnt und ich nie wieder Chancen habe, sie kontrolliert springen zu können. Die Besitzerin selbst spingt nicht mit ihr, bei den Vorbesitzern ist sie glaub auf E und A Springtuniere gegangen.

    Lg Sonnenblume2000
     
  2. Pony Heinrich

    Pony Heinrich Inserent

    ganz einfach euer Problem liegt nicht am Springen sondern schon bei der Dressur...
    Wie soll denn was, was bei der Dressur schon nicht klappt, beim Springen klappen?
    Also sinnvoll ist es zum Springunterricht noch mindestens eine Dressurstunde zu nehmen...
     
  3. Honigmaus

    Honigmaus Inserent

    Dein RL sollte dir dazu am besten was sagen können.
    Ansonsten taugt der Unterricht nicht viel (in meinen Augen).
     
  4. Sonnenblume2000

    Sonnenblume2000 Neues Mitglied

    Dressurstunden nehm ich auch. Da hab ich auch keine Probelem mit dem Rennen. Da kann ich sie ganz kontrolliert galoppieren und auch fein durchparieren. Da muss ich fast eher aufpassen, dass sie mir nicht ausfällt. Nur sobald Stangen aufgebaut sind ist es vorbei....
     
     
  5. Janika*

    Janika* Mitglied

    Hey :)
    das Problem kenne ich nur zu gut.
    Bau doch einfach mal ein paar Sprünge auf und reite dann ganz normal Dressur ohne die Sprünge zu beachten und wenn das gut klappt kannst du ja am ende evtl. noch über einen kleinen Sprung springen und mehr nicht.
    Das mit dem reinsetzen hat bei mir am Anfang auch nie geklappt, das muss man einfach üben üben üben :D manche Pferde rennen auch umso mehr wenn man die Zügel zu eng nimmt, probier am besten mal aus ob sie ein bisschen ruhiger wird wenn du, auch wenn sie noch rennt, wieder nachgibst. Wenn du genug platzt hast kannst du sie auch auf einen großen Zirkel abwenden und sie galoppieren lassen ( am besten sogar noch vorwärtstreiben) dass wird ihr bestimmt iwann zu blöd :P
    Lg
     
  6. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    prinzipiell gefällt mir nicht, was du da gelerht bekommst. also würde ich über einen RLwechsel nachdenken.

    "mehr reinsetzen" ist das verkehrteste, was du tun kannst. damit geht der rücken des pferdes schmerzhaft weg und wenn du dann noch mehr die zügel nachfasst, dann geht er so verkehrt wie es nur irgendwie geht

    ich würde an deiner stelle den leichten sitz als 1. baustelle aufgreifen. dass du diesen zuerst ohne hindernisse in der bahn verbesserst.
     
  7. aglomba

    aglomba Neues Mitglied

    Ich würde mal zuerst wissen wollen, an Deiner Stelle, ob nur Du das Problem hast, oder auch andere die das Pferd reiten.
    Ist es auch bei anderen der Fall kann es da auch mehrere Ursachen geben..
    1. Das Pferd hat nie gelernt richtig zu springen und will die ganze Sache schnell hinter sich bringen
    2. Dem Pferd tut was weh und es rennt vor dem Schmerz weg (evtl drückt es den Rücken über dem Sprung weg?)
    3. (das Problem hatte mein voriges Pferd :fatigue:) es springt zu gerne. Zwar gibt es immer noch Menschen die behaupten, dass KEIN Pferd gerne springt, aber das entspricht nicht den Tatsachen. Sah meiner einen Sprung und wusste dass er drüber durfte, dann gab es kein Halten mehr. Scharfe Gebisse (alles über doppelt oder normal gebrochener Trense) lehne ich kategorisch ab. Und ich muss dazusagen, dass ich bei meinem genau wusste, wie er ausgebildet wurde, denn er war immer in meiner Nähe. Der wurde nicht eingesprungen, denn das war gar nicht geplant, da er ziemlich schwer war schon als Jungpferd. Aber der sprang als 2 jähriger schon mal einfach aus der Koppel raus und wieder rein..
     
  8. jenny__xy

    jenny__xy Neues Mitglied

    Habe selbst so einen "Spring-Freak" & kenne dein Problem nur zu gut. Sobald wir in den Parcour kamen kam ich mir nur noch vor wie der "Beifahrer" & hatte zu kämpfen dass mein Dicker mich überhaupt noch beachtet.

    Bin das ganze Problem folgendermaßen angegangen: Habe beim Dressurreiten mehrere einzelne Stangen in der Halle auf den Boden gelegt & bin ganz normal Dressur geritten, dabei einfach über die Stangen ohne diese sonderlich zu beachten. Wichtig ist hierbei dass du versuchst im gleichmäßigen Tempo über die Stangen zu galoppieren. Hat das funktioniert das Ganze im leichten Sitz wiederholen.
    Nach ein paar Wochen kamen wir dann auch schon ganz gestittet über kleine Cavalletis & inzwischen auch schon wieder über 2-3 Sprüunge nacheinander ohne ins Rennen zu kommen.

    Voraussetzung für das Ganze ist natürlich immer, dass dein Pferd im Galopp bereits ausbalanciert ist - ansonsten könnte fehlende Balance die Ursache für eure Probleme sein.

    Hast du schon einmal einen zweiten RL nach seiner Einschätzung gefragt?
     
  9. Sonnenblume2000

    Sonnenblume2000 Neues Mitglied

    hallo ihr,

    die letzte Springstunde war schon viieeel besser :) *zum Glück*
    Habe herausgefunden, wie auch Janika schon sagte , dass ich vorne gar nicht so viel machen darf. Sondern viel mehr mit dem Sitz bremsen muss. Je mehr ich Vorne mache, umso mehr lehnt sie sich drauf und rennt erst recht los. Und da hab ich dann keine chance mehr.

    Leider bin ich die einzige die mit dem Pferdchen springt, daher kann ich nichts sagen wie sie bei anderen beim springen wäre.
    Inzwischen habe ich auch erfahren, dass die Vorbesitzer Geländeprüfungen mit ihr gegeangen sind, ( muss man da denn vielleicht schneller galoppieren, als im Pacour?)

    Werde in den nächsten Dressurstunden mal ein paar Cavaletiits einbauen und diese nur reiten, wenn ich ein gutes Gefühl habe, dass sie an den Hilfen steht. Hoffe die nächste Springstunde wird nicht wieder schlechter und wir sind jetzt auf einem besseren Weg...


    Lg
     
Die Seite wird geladen...

Pferd kommt beim Springen ins rennen - Ähnliche Themen

Wer kommt aus Bayern und kann mir einen guten Pferdezahnarzt empfehlen
Wer kommt aus Bayern und kann mir einen guten Pferdezahnarzt empfehlen im Forum Reitertreff Deutschland
Wie bekommt mein Pferd wieder Spaß an der Arbeit?
Wie bekommt mein Pferd wieder Spaß an der Arbeit? im Forum Allgemein
Wo kommt mein Pferd her ?
Wo kommt mein Pferd her ? im Forum Pferde Allgemein
Pferd kommt beim longieren nach innen
Pferd kommt beim longieren nach innen im Forum Bodenarbeit
Pferd traurig wenn man nicht kommt?
Pferd traurig wenn man nicht kommt? im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Pferd kommt beim Springen ins rennen