1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd mit Sehnenschaden verkaufen?! Was saqgt ihr dazu?

Diskutiere Pferd mit Sehnenschaden verkaufen?! Was saqgt ihr dazu? im Allgemein Forum; Hallo, ich stecke in einer Zwickmühle und wollte mir dazu mal ein paar Meinungen einholen von anderen Pferdebesitzern- villeicht hatte ja jemand...

  1. Pe4

    Pe4 Neues Mitglied

    Hallo,
    ich stecke in einer Zwickmühle und wollte mir dazu mal ein paar Meinungen einholen von anderen Pferdebesitzern- villeicht hatte ja jemand von euch mal eine ähnliche Situation...Schonmal vorab ein dickes Danke, dass ihr euch meinem Problem annehmt.

    Und zwar habe ich seit knapp 3 Jahren eine Friesenstute. Heute ist sie 16 Jahre alt. Sie ging vor ca 4-6 Wochen einmal hinten rechts leicht lahm, daraufhin lies ich einen Tierarzt kommen- dieser verschieb das Mittel " Metacarm (?)" gegen Entzündungen und zudem sollte sie 10 Tage nur Schritt geritten werden- nach den besagten 10 Tagen lief die Stute wieder.
    Vor jetzt 3 Tagen lahmte sie wieder. Wir bemerkten dass hinten rechts am Sprunggelenk ein "Ei" neben der Sehne angeschwollen ist...also rief ich sofort wieder den Tierarzt zu uns. Diesmal wurde ein Ultraschall durchgeführt, dieses brachte die Diagnose : Sehnenschaden !
    Nun habe ich die Stute hier stehen mit einem neuen Sehnenschaden und einem älteren- beides an der selben Stelle am Sprunggelenk.
    Sie soll so lange wie möglich auf die Wiese gehen ( momentan ca 9 Stunden täglich.) und gekühlt werden, außerdem wurde mir eine Blutegeltherapie empfohlen...In 4 Wochen wird nochmal ein Ultraschall gemacht um abzuschätzen wie lange die "heilung" dauert.

    Nun ist es jedoch so, dass mein Onkel ( Berufsreiter, internationaler Springsport) mit 2 Pferde angeboten hat :
    1) 4 jährige Stute geritten 1,60 Stkm....diese ist mir jedoch zu klein da ich riesig bin ;(
    2) 17 jähriger Wallach der mehrere S*** Springen oder Touren gewonnen hat und jetzt einfach nicht mehr im Spitzensport gehen soll. Wie der ist weis ich selber noch nicht.


    Angenommen ich komme mit dem 17 jährigen Wallach gut klar, dann wäre das in jedem Falle die bessere Wahl. Zumal ich ein Top Pferd geschenkt bekomme und wenn er mal nicht mehr ist warscheinlich auch wieder von meinem Onkel ein Pferd bekommen könnte.
    Vorraussetzung ist jedoch dass er mir groß genug ist und von mir gut zu reiten ist - der Unterschied zwischen Friese und Warmblut ist schon himmelweit ^^
    Und war meine eigentliche Frage ist : was mache ich mit meiner jetzigen Stute? Die Tierärztin hat die Prognose gegeben dass sie wieder reitbar sein wird nach längerer Pause. Verkauft bekommt man sie bestimmt so nicht. Soll ich sie verschenken? Ich habe leider keinen Platz für ein 2tes Pferd...Und zum Schlachter ist für mich keiner Rede wert!!!
    Was bzw wie würdet ihr das machen ?
    Lieben Dank :)
     
  2. Kuschelkiwi

    Kuschelkiwi Forenobst

    Ich an deiner Stelle würde meine Einstellung zum Tier Pferd überdenken.
    "Bekomme Pferd geschenkt und kann damit super das jetzige ersetzen. Das muss dann leider nur weg, weil zu wenig Platz. Und wenn das andere hinüber ist, schenkt man mir eh ein neues"..
    Klingt jedenfalls stark danach. .

    Und das alles obwohl du deine Stute ebenso gut zum TA karren könntest um den Sehnenschaden zu behandeln und Geduldig ausheilen zu lassen.
     
  3. 16239

    16239 Inserent

    Wie wäre es erst mal damit das vorhandene Pferd gesund zu pflegen?
    Das ist doch kein Fahrad das man ab gibt weil es einen Platten hat, und ein neues Rad geschenkt bekommt. :mx10:

    Sorry aber ich kann so etwas nicht verstehen.
    Welchen Respekt und vor allem welche Liebe empfindet man zu seinem Pferd, wenn man es einfach austauscht wie ein paar löchrige Socken?

    Von daher gesund pflegen, Heilung abwarten und vor allem Geduld üben.
    Und die anderen Pferde soll dein Onkel eben verkaufen, man kann nicht alles haben was man will....
     
  4. Pe4

    Pe4 Neues Mitglied

    Ja stimmt schon, das könnte etwas blöd rüber gekommen sein...
    Das was mir zu Bedenken gibt ist, dass ich mit meinem Pferd nicht richtig klar komme. Darum überlege ich ... es mir natürlich sehr gut.
     
     
  5. Kuschelkiwi

    Kuschelkiwi Forenobst

    Wenn ich nach 3 Jahren Zusätzlich nicht mit meinem Pferd klar komme, würde ich mir einen Trainer dazu nehmen und eben genau das üben.
    Inwieweit kommst du denn nicht klar?
    Und wodurch genau ist der Sehnenschaden bedingt?
     
  6. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ähm? also so ganz kann ich das nun auch nicht nachvollziehen! sorry....

    mal anders gefragt: wie ich lese, hat dein onkel wohl mehr pferde! der wallach steht, denk ich mir mal, bei ihm ? warum kann der wallach dann nicht da stehen bleiben, du reitest den , in der zeit, wo deine stute nicht läuft .....und gut ist!???


    wäre doch auch ne lösung?

    oder?

    die faro
     
  7. Pe4

    Pe4 Neues Mitglied

    Das Problem ist dass ich in Münster bin und der Stall meines Onkels in Köln...
    Der Wallach steht momentan bei einem Mädchen dass ihn reitet- da hat mein Onkel keine Zeit für...
    Meine Stute zickt sehr oft. Ichhatte schon mehrere Reitlehrer da- sie galoppiert nicht weiter als 3 Sätze usw...Sie ist halt seeeeh dickköpfig und stur. Auf Sporen und Gerte reagiert sie Null ^^ Sieist eher was für Kinder die reiten lernen wollen vom Gemüt her oder einen gemütlichen Freizeitreiter....
     
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    jetzt selbst wenn dir der friese so lästig geworden ist, das du lieber ien anderes pferd haben möchtest: du kapierst ja selbst, dass deinen friesen jetzt niemand haben möchte. vielleicht ein händler? der spritzt sie dann schmerzfrei (du könntest das auch machen) und der nächste besitzer wundert sich dann, warum sie nach 2 wochen lahmt.... oder eben so zum händler geben und der verschickt sie nach italien zum wursten.

    tjaaaaaa...
    so ist es eben mit dem pferd haben. man übernimmt verantwortung für ein leben.
    wenn du das nicht möchtest, dann solltest du gar nicht erstmal eins kaufen.

    davon abgesehen, dass dein onkel ähnlich veranlagt wie du zu sein scheint. der will ja jetzt den ollen S-springer an jemand anderen abwälzen.

    ich denke, du hast bei einem pferdwechsel 2 möglichkeiten: entweder warten, bis dein pferd wieder gesund ist und mit sehr viel glück jemand netteren finden oder aber dein pferd selbst zum schalchter bringen. irgendetwas dazwischen gibt es nicht.
     
  9. 16239

    16239 Inserent

    Ääähhh....
    Du als auch deine Reitlehrer sind zu blöde das Pferd anständig zu reiten, aber für Kinder und Freizeitreiter soll es her halten...
    Janee is klar....

    Sorry aber du willst ein Pferd mit dem du nicht klar kommst, und das nun auch noch krank ist abschieben.
    Und nun erwartest du Absolution damit du mit deinem Gewissen klar kommst.

    Sorry aber dann sei so konsequent und gebe das Pferd an einen Schlachter, und bleibe dabei bis es geschlachtet ist.
    Dann wird es nicht zum Wanderpokal der gesund gespritzt noch verheitzt wird.
    Wenn du dein Pferd schon abschieben willst dann bitte konsequent, und suche nicht einen anderen Dummen der die Tierarztkosten bezahlt die du verursacht hast!
     
  10. Pe4

    Pe4 Neues Mitglied

    @ulrike twice: Das stimmt so nicht. Er hatte mit diesem Wallach sehr große Erfolge. Er hat ihn in einem guten Alter von 15 aus den Profisport raus genommen. er hängt sehr an diesem Tier darum verkauft er ihn nicht. Würdest du dein Geld im Pferdesport verdienen und du hast einen ganzen Stall voll und zudem noch jede Woche Tuniere würdest du selbst merken dass du keine Zeit für sowas hast ^^ Darum steht er bei einem Mädchen dass ihn Pflegt und reitet.
     
Die Seite wird geladen...

Pferd mit Sehnenschaden verkaufen?! Was saqgt ihr dazu? - Ähnliche Themen

pferd mit sehnenschaden aber ohne schmerzen?
pferd mit sehnenschaden aber ohne schmerzen? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd rennt hektisch in die Box
Pferd rennt hektisch in die Box im Forum Pferde Allgemein
Lasst ihr Andere aufs Pferd ?
Lasst ihr Andere aufs Pferd ? im Forum Allgemein
Pflegepferd hat Angst vor Kontakt
Pflegepferd hat Angst vor Kontakt im Forum Pferdeflüsterer
Pferd arbeitet gegen mich
Pferd arbeitet gegen mich im Forum Allgemein
Thema: Pferd mit Sehnenschaden verkaufen?! Was saqgt ihr dazu?