1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd nach 5 Wochen nochmal entwurmen?

Diskutiere Pferd nach 5 Wochen nochmal entwurmen? im Sonstiges Forum; Hallo! Ich habe mir vor 5 Wochen ein Pferd gekauft, dass dann von der Vorbesitzerin passend zum Umzug in meinen Stall mit Eraquell entwurmt wurde...

  1. Die_Meier

    Die_Meier Aktives Mitglied

    Hallo!

    Ich habe mir vor 5 Wochen ein Pferd gekauft, dass dann von der Vorbesitzerin passend zum Umzug in meinen Stall mit Eraquell entwurmt wurde und somit quasi "clean" bei mir angekommen ist.
    Das Pferd steht mit meinem anderen Pferd zusammen in einem kleinen Zweieroffenstall auf einer Reitanlage.
    Nun steht ja im Dezember die Wurmkur inkl. Dasselfliege an(auf Wunsch können wir auch die große Wurmkur inkl. Dasselfliege und Bandwurm bekommen, aber da ich null Verdacht auf Bandwurmbefall habe, würde ich in diesem Jahr mal darauf verzichten) und die Frage ist nun, ob ich mein neues Pferd nach nur 5 Wochen jetzt nochmal mit entwurme oder nicht, ich bin da recht unsicher, denn einerseits finde ich es nicht glücklich, nach so kurzer Zeit schon wieder eine Wurmkur zu geben, andererseits könnte es sich bei meinem alten Pferd natürlich angesteckt haben, außerdem wäre ja nun auch die Dasselfliege mit dran....
    Was würdet ihr machen?
     
  2. Ich würde meine beiden Pferde, wenn sie keinen wirklichen Kontakt zu anderen haben, einige Wochen später entwurmen.
    So wäre es beim Neuen dann ein paar Wochen zu bald, beim Alten einige Wochen zu spät.
    Nach fünf Wochen wollte ich keine zweite Wurmkur geben.
     
    Lorelai und ike pike gefällt das.
  3. ike pike

    ike pike crossed country

    gegen dasselfliegen kann man auch noch anfang januar sinnvoll entwurmen. ich würde es so lang hinschieben-.
     
    sokrates gefällt das.
  4. Die_Meier

    Die_Meier Aktives Mitglied

    Kontakt zu andere halt nur über den Zaun, weil gleich nebendran ein weiter OS mit 5 Pferden ist.
    Aber ich hatte auch schon dran gedacht, die Wurmkur einfach ein bisschen zu schieben.
    Bei uns wird auch jeden Tag gut abgeäppelt und der Unterstand gemacht und die Wiesen werden im Sommer auch täglich abgeäppelt, so dass sich die Wurmbelastung auch normalerweise in Grenzen halten dürfe.
     
  5. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Bei uns wird der komplette Bestand IMMER gleichzeitig entwurmt. Macht ja auch Sinn. Entwurmt man eine Truppe später schleppt man schon mit den Schuhen evtl wieder was zu den anderen. So bekommt man - mMn - nicht richtig Grund rein.

    5 Wochen nach der letzten Wurmkur wieder eine ist zwar nicht optimal, aber die Dasseln wird man so früh evtl noch nicht erwischt haben. Wenn es einmalig ist würd ich das wohl machen. Und den Darm dann wieder etwas unterstützen futtertechnisch.

    Eine frühere Freundin hat ihr Pferd mal nicht gegen Dasseln entwurmt weil sie meinte, da hingen eh keine Eier dran im Sommer. Im Januar hat der TA dann die Larven aus der Haut gequetscht...:puke:

    Bandwurm würd ich prophylaktisch eh nur selten bis nie geben. In über 35 Jahren hab ich das erst bei einem Pferd erlebt - als Zufallsbefund. Der war fit und munter.
     
    Jessy & Alfi und nasowas gefällt das.
  6. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Ist die Dassel-WK nicht Mitte Oktober schon? :confused:
     
  7. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Lorelai und sokrates gefällt das.
  8. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Mein TA bestand auf Mitte-Ende Oktober. Angeblich gibts hier so Viele, auch wenn ich weder Fliegen noch Eier gesehen habe. ^^
     
  9. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Dassel sollte man entwurmen sobald die Biester nicht mehr fliegen. Ende November bis Ende Dezember ist idR der richtige Zeitpunkt. Man kann auch im Oktober und im Januar nochmal nachlegen.
    Insgesamt sollte man sich einfach bewusst machen was Dasseln im Magen so verursachen. Da würde ich lieber einmal zu viel wie zu wenig bzw das Pferd damit nicht länger wie unbedingt nötig rum laufen lassen. Eine zweite Wurmkur nach 5 Wochen istbda eindeutig das kleinere Übel.

    Die häufigste Dassel ist übrigens die Magendassel die dann auch über den Darm ausgeschieden wird wenn man nicht entwurmt. Die Hautdassel ist ausgesprochen selten bei Pferden. Rachendassel kenne ich nur von Rehen. Und das ist ein echter Albtraum!
     
    Bumblebee1 gefällt das.
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Dasseln fliegen nicht mehr nach dem ersten deutlichen Frost.
    Früher war das um Nikolaus herum, heute oft deutlich später.
    Und ich kenne das so, das der Frost erst abgewartet wird.
     
    Clownfischpony und pjoker gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferd nach 5 Wochen nochmal entwurmen? - Ähnliche Themen

Wie Pferd ordentlich Versorgen nach eigener OP
Wie Pferd ordentlich Versorgen nach eigener OP im Forum Allgemein
Hilfe! Pferd nach dem Fremdreiter schwierig zu reiten
Hilfe! Pferd nach dem Fremdreiter schwierig zu reiten im Forum Allgemein
Pferd schaut beim longieren mit dem Kopf immer nach innen
Pferd schaut beim longieren mit dem Kopf immer nach innen im Forum Bodenarbeit
Nach langer Pause wieder anfangen (Pferd und Reiter)
Nach langer Pause wieder anfangen (Pferd und Reiter) im Forum Allgemein
Longieren - Pferd zieht nach außen
Longieren - Pferd zieht nach außen im Forum Bodenarbeit
Thema: Pferd nach 5 Wochen nochmal entwurmen?