1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd nass machen

Diskutiere Pferd nass machen im Pferde Allgemein Forum; Hey ich habe mal eine Frage und zwar will sich mein Pferd nicht abspritzen lassen. Sie will nicht auf den Waschplatz und wenn man sie dann...

  1. pferdebalea

    pferdebalea Neues Mitglied

    Hey ich habe mal eine Frage und zwar will sich mein Pferd nicht abspritzen lassen. Sie will nicht auf den Waschplatz und wenn man sie dann überredet hat und mit dem Schlauch abspritzen will, rastet sie immer aus. Sie tritt mit den Hufen dann immer auf den Boden und tritt auch aus. Sie schlägt immer mit dem Schweif und ist total unruhig. Ich hab das Gefühl, dass ihr das juckt, weil sie das gleiche macht wenn sie im Regen auf der Weide steht. Sie hat allerdings auch Mauke. Ich weiß nicht ob das was damit zu tun haben könnte. Könnt ihr mir weiterhelfen, um das zu verbessern ?
     
  2. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Nimm einen Eimer mit handwarmen Wasser und einen Schwamm.
    Dann dürfte Ruhe sein.
     
  3. Ansonsten warte mit dem Abspritzen auf einen richtig heißen Tag. Die meisten Pferde merken schnell, dass das dann angenehm ist.
    Du fängst ja sicher an den Beinen an mit dem Abspritzen und lässt den Kopf aus...
    Und ganz wichtig: Nimm den Wasserstrahl nicht weg, wenn das Pferd zappelt sondern erst, wenn es (kurz) ruhig steht.
     
  4. Nessi

    Nessi Bekanntes Mitglied

    Mein Pferd ist auch von der wasserscheuen Sorte, heißt, kommen wir in einen Regenschauer möchte alles in ihm stehen bleiben und den Hintern in den Regen drehen und wenn ich ihn lassen würde, täte er das auch sofort. Reiten im Regen findet er absolut doof. Abduschen dagegen ist super, da steht er völlig frei. Ich für meinen Teil würde also meinen, dass Abneigung gegen Regen nicht unbedingt was mit Abneigung gegen abspritzen zu tun haben muss.
    Kann dein Pferd sich denn bei Regen unterstellen, wenn es auf der Weide ist und tut es nicht? Dann kann das Problem mit dem Regen ja eigentlich nicht so dramatisch sein.

    Wenn mein Pferd sich weigern würde, wenn es auf den Waschplatz soll, würde ich einige Male einfach nur dort putzen ohne zu duschen. Hinführen, Äpfelchen rein und wieder weg, anbinden, gemütlich putzen und wieder weg... Den Platz erstmal als was Gutes etablieren bevor ich mit dem bösen Schlauch komme.
    Ich würde erstmal an Problem A arbeiten (Pferd findet Waschplatz unheimlich) bevor ich Problem B ( Pferd findet duschen doof) angehe... Mit dem Schlauch erst dann kommen, wenn Pferd nichts mehr gegen den Waschplatz als solches hat. Derzeit verbindet es den Platz mit duschen und nichts anderem. Duschen ist doof, also will es auch gar nicht erst dahin.
     
     
  5. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Ganz klein anfangen!
    Erst mit Wasser und Schwamm, dann mit Schlauch und ganz wenig Wasserdruck, nur an den Beinen. Immer wieder loben, wenn das Pferd es gut gemacht hat.
    Mein Pferd z.B. Mag den Wasserschlauch nicht, das Ding ist ihm nach wie vor unheimlich.
    Vielleicht hat auch dein Pferd Angst vor dem Schlauch...
     
  6. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter


    Ich stütze Deine Vermutung - das Wasser wird auf der wunden Haut unangenehm sein, es brennt vielleicht, juckt auf jeden Fall - so verbindet sie jede "Schlauchaktivität" mit etwas Negativem.

    Warte mit Wasserspielchen, bis die Mauke ausgeheilt ist!
    Konditioniere sie dann neu auf Waschplatz und Schlauch - so, wie Nessi und Wanderreiter es beschreiben.


    LG, Charly
     
  7. Regen auf der Weide wird aber wohl wenig in den durch die Mauke eventuell wunden Fesselbeugen stören.
     
  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter


    Hmmm... Doch, das kann schon sein, sokrates.

    Ich hatte mal eine Stute als RB, die Pilz in den Fesselbeugen hatte (und einen uneinsichtigen Besitzer...).
    Und die "trampelte" und "schlug" auch bei Regen - weil das Wasser entweder "hochplatschte" vom Boden oder aber am Fesselbehand herunterlief und tropfte und sie das fürchterlich nervte.

    So stell ich es mir auch bei dieser Mauke-Stute vor?


    LG, Charly
     
  9. Barrie

    Barrie Inserent

    Wenn der Schlauch lange in der Sonne liegt oder hängt- ist bei uns so - wird das Wasser, das im Schlauch ist, oft sehr heiß, also erst mal über die Handlaufen lassen und testen.
    Und dann: spritzt du auch den Rücken ab? Ich seh das bei uns übereifrige Reiter oft machen, auch wenn es nicht sehr warm ist, die Pferde finden das meist sehr doof.
    Den Strahl anfangs auch nicht zu scharf einstellen, das ist meist sehr unangenehm für den Abgeduschten.
    Und sonst:
    so wie TH schreibt: lauwarm mit Schwamm anfangen und warten bis Mauke usw abgeheilt ist.
    Barrie
     
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    was macht ihr denn gegen die mauke? wascht ihr die oft ab, an den stellen?? unsere stute hier mochte am ende auch kein wasser mehr, weil sies mitm abwaschen der maukestellen wohl in verbindung dann brachte. da half auch kein eimerchen mit lauwarm wasser...die fand das am ende nur noch ätzend.....

    faro
     
Die Seite wird geladen...

Pferd nass machen - Ähnliche Themen

Pferd auf der Sattellage vor dem Reiten nass machen O.o
Pferd auf der Sattellage vor dem Reiten nass machen O.o im Forum Allgemein
sattel auf nassem pferd?
sattel auf nassem pferd? im Forum Allgemein
Aggressives Pferd: Beißen und umstürmen
Aggressives Pferd: Beißen und umstürmen im Forum Pferdeflüsterer
Wie reitet ihr eure Pferde mit Hufrollenbefund?
Wie reitet ihr eure Pferde mit Hufrollenbefund? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde
Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde im Forum Pferdefütterung
Thema: Pferd nass machen