1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd nur im Schritt reiten?

Diskutiere Pferd nur im Schritt reiten? im Pferde Allgemein Forum; ich möchte gerne mal eure Meinung (oder wenns geht auch gerne fachlichen Infos) wissen: Eine Freundin von mir hat sich ein 8jähriges Warmblut...

  1. dakona

    dakona Bekanntes Mitglied

    ich möchte gerne mal eure Meinung (oder wenns geht auch gerne fachlichen Infos) wissen:
    Eine Freundin von mir hat sich ein 8jähriges Warmblut gekauft, welches ursprünglich mal im VS-Sport unterwegs war, dort aber aufgrund einer Sehnenverletzung ausschied und welches sie sich nun als "Ausreitpferd" gekauft hat um damit täglich 1-2 Stunden durch die Gegend zu reiten. Immer nur Schritt.
    Das soll laut ihr auch so bleiben- sie ist glücklich damit..:embarrassed:
    Da ich auch vorwiegend nur im Gelände unterwegs bin, auch viel Schritt gehe, aber auch Trab und Galopp, bei welche das Pferd auch gerne mal Gas geben darf...kann ich mir das kaum vorstellen,dass das dauerhaft reichen soll um ein Pferd in diesem Alter gesund und glücklich zu halten...
    ich berufe mich gerne auf das Zitat "ein Pferd möchte im Galopp im Gelände auch gerne mal seine Vorderbeine sehen" :biggrin:
     
  2. satine

    satine Inserent

    :bahnhof:
    Warum soll das nicht genügen?
    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass das Pferd tägl. viele Stunden Zeit hat um sich auszutoben.

    Eigentlich finde ich das sogar gar nicht schlecht. Vielleicht, weil ich aufgrund unserer Böden dazu gezwungen bin meist Schritt zu reiten.

    Nein, noch mal ganz deutlich: da ist nichts verwerfliches dran zu finden.
     
    Kigali, ManicPreacher, ruffian und 2 anderen gefällt das.
  3. dakona

    dakona Bekanntes Mitglied

    nein austoben ist eher nicht...es steht imWinter in ner Paddockbox , im Sommer auf 35x20m Auslauf
     
  4. satine

    satine Inserent

    Ihr habt keine Weide?
     
    baobap gefällt das.
     
  5. dakona

    dakona Bekanntes Mitglied

    mein Pferd schon, die steht auf 5ha...meine Freundin wohnt aber 40km von mir und hat dort keine Weide
     
  6. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Am Schritt reiten seh ich theoretisch kein Problem, auch wenn meine wohl ziemlich rumhampeln würden, wenn sie dauernd nur Schritt gehen dürften.

    Viel mehr würde mich der fehlende Auslauf in der Freizeit stören.
     
    GilianCo, Kigali, baobap und 7 anderen gefällt das.
  7. Skylina

    Skylina Bekanntes Mitglied

    Wenn das Pferd genügend Auslauf hat - warum nicht?
    Wenn das Pferd, wie beschrieben, eher bewegungsarm gehalten wird, dann muss man schauen, ob das Pferd damit klar kommt. Den einen wirds wahrscheinlich trotzdem reichen, ein anderes wird mit nur Schritt nicht einverstanden sein. Und dann ist es kein schrittreiten mehr, sondern ein Kampf. Und da würde mir das dann Pferd sehr leid tun, weil es keine Möglichkeiten hat, sich so zu bewegen, wie es das möchte...
     
    ruffian, sokrates und Kröti gefällt das.
  8. honey.79

    honey.79 Bekanntes Mitglied

    Im "nur Schritt reiten" seh ich auch wenig Probleme. Wenn deine Freundin das so möchte. :bahnhof: Ich denke aber, wenn das Bein 1-2 Stunden mit Reiter im Schritt schafft ohne Probleme zu machen, kann man auch mal etwas traben.

    Problematisch sehe ich allerdings die Haltung mit wenig Bewegung. Gerade bei einem Pferd mit Sehnenproblemen. Das sollte sich meiner Meinung nach viel selbstständig bewegen können. Zu viel stehen oder zu viele Wendungen, aufgrund nur einer kleiner zur Verfügung stehenden Fläche, könnte für die Sehne ein Problem darstellen.
     
    Elchhexe, sarah2010, baobap und 3 anderen gefällt das.
  9. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Ich sehe kein Problem, sofern das Pferd dabei zufrieden ist. Eine kleine Anmerkung habe ich dazu: Es ist vielen Reitern nicht klar, dass sie für das längere Reiten von Schritt einen wirklich gut passenden Sattel brauchen. Die Belastung im Rücken ist immer gleich, kein Leichttraben, kein leichter Sitz im Galopp. Selbst im Aussitzen ändert sich mit der Gangart die Druckverteilung des Sattels. Bei "nur Schritt" kommt dazu, dass der Reiter nicht so deutlich durch die Bewegung des Pferdes auf eigene Sitzfehler hingewiesen wird, die schleichen sich leicht ein.

    Der Sattel sollte also besonders gut passen und es nützt bei längeren Schritt-Ausritten Pferd und Reiter, wenn zwischendurch abgesessen und ein Stück gewandert wird.
     
  10. baobap

    baobap Inserent

    Kann den Vorschreibern meist zustimmen. Was mein Gedanke auch noch ist, dass die meisten, wenn sie nur im Gelände Schritt reiten oft dann nur draufsitzen mit dauerrumdümpeln (was dem Rücken in der Schwunglosen Gangart nicht auf Dauer guttut, außer sie ist vielleicht ein Fliegengewicht? aber auch dann nicht optimal bei 2 Stundenritten)und nicht wirklich REITEN, also darauf achten, dass der Rücken oben ist, der Rahmen des Pferdes variiert (das nicht die Gleiche Haltung auf 2 Stunden ist), Gymnastiziert mal wird, was auch im Gelände prima geht usw....
     
    sarah2010 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferd nur im Schritt reiten? - Ähnliche Themen

Den Schritt zu eigenen Pferd wagen?
Den Schritt zu eigenen Pferd wagen? im Forum Pferde Allgemein
Jungpferd im Gelände anreiten, Zügel aufnehmen im Schritt?
Jungpferd im Gelände anreiten, Zügel aufnehmen im Schritt? im Forum Allgemein
Pferd stolpert, aber nur im Schritt!!!!
Pferd stolpert, aber nur im Schritt!!!! im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd geht keinen normalen Schritt
Pferd geht keinen normalen Schritt im Forum Allgemein
pferd geht pass, kein schritt
pferd geht pass, kein schritt im Forum Dressur
Thema: Pferd nur im Schritt reiten?