1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd rennt hektisch in die Box

Diskutiere Pferd rennt hektisch in die Box im Pferde Allgemein Forum; Hey ihr lieben, Ich habe seit 2 Wochen mein neues Pferd da. Kurz zu ihm: Er ist 20 Jahre alt, 1,70m groß, ist ein ehemaliger traber. Aktiv im...

  1. Franziska_gltz

    Franziska_gltz Neues Mitglied

    Hey ihr lieben,
    Ich habe seit 2 Wochen mein neues Pferd da. Kurz zu ihm: Er ist 20 Jahre alt, 1,70m groß, ist ein ehemaliger traber. Aktiv im Rennen gewesen von 2002-2005. wurde danach aber richtig eingeritten.
    Nun zu meinem Problem, er mag keine Stallgassen. Er steht bei uns in einer schönen Box mit Paddock. Die Stallgasse ist quasi nur 1m lang. Also er muss nur von draußen gerade aus im seine Box, keine Kurve keine Ecke. Nur durch ein Tor durch, dann sind da 1m ca. die kleine „Stallgasse“ und dann einfach gerade aus in den Stall. allerdings ist er so hektisch dabei, das er direkt reinrennt ohne Verluste zu nehmen.
    Natürlich werde ich irgendwann unsicher und bin dann direkt angespannt wenn ich weiß es geht wieder rein. Bei der Virbesitzerin hat er das auch schon gemacht.

    Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich ihm das irgendwie abgewöhnen kann?

    Lieben Gruß
    Franzi
     
  2. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Meine Stute hatte ein ähnliches Verhalten.
    Ich habe sie immer und immer wieder rein geführt. Wer sich nicht benimmt, geht nochmal und nochmal und nochmal....
    Du musst den längeren Atem haben.
     
    ayla-fan und Trin gefällt das.
  3. Franziska_gltz

    Franziska_gltz Neues Mitglied

    Oki. Darf ich fragen wie lang das gedauert hat bei euch? Und ob sie jetzt immer noch ab und an Anstalten macht ?
     
  4. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Das Thema war nach ein paar Tagen und einigen deutlichen Ansagen (Kigali war sehr sensibel, ein scharfes "NEIN" reichte als Strafe) war das Thema gegessen.
    Sie hat enge Durchgänge nie geliebt, war aber danach immer anständig.
     
     
  5. Franziska_gltz

    Franziska_gltz Neues Mitglied

    Okey, ich werde es mal probieren. Wenn er dann lieb reingegangen ist belohnen?
    Hast du irgendwie eine Gerte mit beigeführr oder ohne ?
     
  6. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Für Kigali war das Strickende vor die Brust oder ein zupfen am Halfter nahe der Todesstrafe, da brauchte ich keine Gerte.
    Ich bin mit ihr gerade in die Box, stürmte sie an mir vorbei habe ich sie sofort wieder raus geholt, ganz kurz durchatmen lassen und wieder rein.
    Ich habe da keinen großen Zirkus drum gemacht, anständig in die Box oder durch ein Tor gehen, ist keine Glanzleistung und muss nicht mit viel Tamtam belohnt werden.
    Natürlich habe ich sie gelobt, wenn sie anständig in ihre Box gegangen ist, aber eben nur kurz. (Hals tätscheln und Stimme)
     
  7. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    eine gerten isdt ein hilfsmittel zumvorwärts und darf nicht zum strafen verwendet werden. wenn dein pferd nicht in die stallgasse hineinginge, würde ich eine gerte mitnehmen.

    führ ihn halt immer wieder rein und redet beruhigend mit ihm, gehe dabei auf halshöhe. ich würde vermutlich ein halfter nehmen, an dem du eine führkette und einen strick zeitgleich befestigt hast. lass dich nicht überholen, wenn er dazu ansetzt, benutzt du einmal kurz die führkette. bleib halt immer wieder stehen, trete wieder an, bleib wieder stehen. geh auch auf deer stallgasse nach links und nach rechts, auch wenn geradeaus seine box ist. rede nett und lockend mit ihm, wenn er dir aufmerksam zuhört. er muss lernen, dass da keine monster auf der stallgasse leben, die ihn fressen wollen.

    ich sehe das nicht als dominanzproblem sondern als mangelhafte technik beim führen schon von der vorbesitzerin. offenbar war ihr das problem nicht wichtig genug. dir ist es aber wichtig, also ist es eine aufgabe zum üben für euch beide. :)
     
  8. Luki

    Luki Bekanntes Mitglied

    Meine alte Reitbeteiligung hat das gemacht nachdem sie mal in der Tür hängen geblieben ist.
    Da hab ich super kleinschrittig geübt.
    2 Schritte an die Tür ran, stehen bleiben, Leckerli. Weggehen und Pause.
    Dann den Kopf durch die Tür, wieder stehen bleiben und Pause mit kuscheln und Leckerl. Für sie war der Schlimmste Punkt, wenn die Tür auf Höhe der Kruppe war. Das hat wirklich lange gedauert. Liegt aber auch daran, dass außer mir das niemand geübt hat. Die anderen haben sie einfach vor der Tür los gelassen und in die box laufen lassen.
     
  9. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Das Pferd hat wohl Platzangst und/ oder Angst vor diesem „ Tunnel“ Da hilft nur Üben, in kleinen Schritten, mit viel Loben und Belohnen.
    Geht das Pferd auf den Hänger?
     
    Luki, Kigali und Princess of Diamond gefällt das.
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    viele traber werden in der stallgasse fertig gemacht und von da aus dann samt sulky rausgefahren. evtl war da mal was? jedenfalls machen das hier ganz viele traberfahrer so, ich persönlich find das ja echt arg. aber gut......:bahnhof:
     
    Kigali gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferd rennt hektisch in die Box - Ähnliche Themen

Pferd steigt und rennt rückwärts im Gelände
Pferd steigt und rennt rückwärts im Gelände im Forum Pferdeflüsterer
Pferd rennt von Koppel
Pferd rennt von Koppel im Forum Pferdeflüsterer
Pferd rennt und bockt
Pferd rennt und bockt im Forum Dressur
Pferd rennt - Was tun?
Pferd rennt - Was tun? im Forum Dressur
Pferd buckelt und rennt im Galopp
Pferd buckelt und rennt im Galopp im Forum Allgemein
Thema: Pferd rennt hektisch in die Box