1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd schlägt gegen Boxenwände

Diskutiere Pferd schlägt gegen Boxenwände im Haltung und Pflege Forum; Hallo. Eine kurze Info über mich: Habe seit über 20 Jahren mit Pferden zu tun, meine Eltern mittlerweile 50 Jahre. Wir haben einen eigenen Stall...

  1. Kurfürst

    Kurfürst Neues Mitglied

    Hallo. Eine kurze Info über mich: Habe seit über 20 Jahren mit Pferden zu tun, meine Eltern mittlerweile 50 Jahre. Wir haben einen eigenen Stall und haben 5 Pferde. Wir reiten englisch.

    Mein Problem: Ich habe einen 12 jährigen Wallach, liebes Pferd, toller Charakter. Seit einem Jahr hat er aber einen enorm nervigen Tick entwickelt. Er schlägt, wenn er in der Box steht, wie ein Irrer gegen die Wand und das in sehr unregelmäßigen Abständen. Zuerst dachten wir, es sind die Fliegen, nach denen er schlägt. Das war es definitiv nicht. Ich vermute es ist ne Mischung aus Launischem Gehabe (nach dem Motto: ich will nicht dass ein anderer neben mir steht) und Futterneid. Komischerweise macht er es aber auch, wenn er allein in der Box steht.
    Bevor jetzt zahlreiche Ratschläge kommen:
    - ja, das Pferd wird regelmäßig bewegt (5-6 mal Reiten, Platz, Gelände)
    - ja, das Pferd kommt regelmäßig auf die Koppel
    - ja, er hat einen Paddock und eine große Box (die mehr als dem Mindestmaß entsprechen)
    - nein, er hat keine Schmerzen (Tierarzt und Osteopathin haben ihn mehrmals durchgecheckt)
    - ja, Hufschmied kommt alle 6-8 Wochen
    - ja, Fütterungszeiten sind regelmäßig (dreimal am Tag) und ausgiebig

    Ich habe auf unserem Hof bestimmt schon an die 30 Pferde kommen und gehen sehen, aber keiner hatte bisher so etwas gemacht.
    Vielleicht hat der ein oder andere ja schon mal ein ähnliches Problem gehabt. Ich bin mit den Nerven langsam echt am Ende, da wir neben dem Stall wohnen und das Geklopfe ständig hören. Und Aussperren kann ich Ihn ja auch nicht ewig. Freu mich auf Ratschläge.

    Beste grüße
     
  2. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Habt ihr schon verschiedene Boxen und verschiedene Nachbarn probiert?
     
  3. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Wie sind die boxen zueinander? Normale Gitterboxen? Dann würde ich im vorderen Bereich wo es futter gibt links und rechts auf ein Drittel Länge der seitenwände einen sichtschutz anbringen.
    Kann man erstmal mit planenstücken blickdicht machen, wenn es klappt kann man sich eine schönere alternative suchen.
     
    Zitrone gefällt das.
  4. AnneB

    AnneB Bekanntes Mitglied

    womit ist eingestreut? stroh oder andere einstreu?
    bei stroh hätte er ja zwischen der fütterung noch etwas zu fressen. ansonsten das heu mit stroh strecken dann verlängert man die fresszeiten. das macht zufriedener.
    ich würde auch eine endbox ausprobieren bei der ein nachbar schonmal wegfällt. dann an der geschlossenen wand ohne pferdekontakt füttern und evtl noch einen teilsichtschutz anbringen damit das pferd störungsfrei fressen kann. einen bereich würde ich aber offen lassen damit er mit den nachbarn kontakt aufnehmen kann wenn er will.
     
    Kurfürst gefällt das.
     
  5. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Machte mein Pony anfangs auch, trotz 5*5m großer Box und Paddock davor dazu halben Tag,also ca 12h Koppel.
    Monatelang, mit Heunetzen und allem probiert.Auch verschiedenen Nachbarn. Box war nicht vergittert.Allerdings in Gitterboxen mit Paddock das gleiche.
    Schlug auch draußen gegen Paddockstangen.
    Sofort aufgehört im neuen Stall wo.sie erst zu zweit in der Eingliederungsbox standen und dann in der Gruppe.
    Bei ihr war Kumpel (bzw später mehrere,aber hörte schon mit einem auf) in gleicher Box bzw Offenstallhaltung die Lösung.
    Geht jetzt auch in der Box sofort wieder los sofern sie alleine da drin ist.
     
    Luckyhorse und melisse gefällt das.
  6. Kurfürst

    Kurfürst Neues Mitglied

    bedingt haben wir das, aber nicht so wirklich bewusst, da sie manchmal in fremde boxen auch so rein gehen können. Die boxen sind an der koppel angegliedert.

    wir haben fressgitter. heißt die pferde müssen durch ein gitter hindurch. beim fressen aber gibt es kein geklopfe, da ist es komischweise ruhig

    wir haben mit stroh eingestreut. aber das mit der endbox ist keine schlechte idee. das probiere ich gleich mal aus.

    Danke derweil shcon mal an euch.
     
  7. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Meine haben auch Fressgitter. Eine tolle Lösung wenn sie sich veestehen aber Stress fürs Pferd wenn das nicht so ist.
     
  8. Zitrone

    Zitrone Inserent

    Ich würde versuchen, den Bereich, wo der Trog und die Tränke ist zu beiden Nachbarn blickdicht zu machen.
    Um die Pferdebeine zu schützen, die Wand vor die er tritt mit etwas abpolstern, damit die Treterei nicht so auf die Knochen und Gelenke geht. Das kann man ganz gut mit Matten machen, und den Zwischenraum noch mit Stroh auspolstern.
    Zusätzlich vielleicht nochmal die Nachbarn tauschen, bzw. die Pferde, mit denen er sich auf der Koppel am besten versteht in die Nachbarboxen stellen.
     
  9. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Hat meine ältere Stute auch angefangen, einzige Lösung bei uns war der offenstall obwohl sie sehr sehr viel draußen war. Box , alleine eingesperrt findet sie einfach besch.....
     
  10. aquarell

    aquarell Inserent

    Ich kenne einige Pferde, die das ohne erkennbaren Grund machen. Bei den meisten reicht es, wenn es keine festen Trennwände mehr gibt und diese mit einem beweglichen Material versehen sind. Z.B. Gummimatten so anbringen, daß sie sich bewegen, wenn das Pferd dagegen schlägt. Man kann auch alte Teppiche nehmen oder Plastikstreifen.

    Schlägt das Pferd gegen eine Wand und diese kann nicht entfernt werden, kann man auch dort eine Gummimatte mit Abstand zur Wand befestigen.

    Eckbox finde ich auch sehr wichtig, und einen festen verträglichen Partner daneben.
     
    Kurfürst gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferd schlägt gegen Boxenwände - Ähnliche Themen

Schutz für die Hinterbeine/Hufe, wenn sich das Pferd anschlägt
Schutz für die Hinterbeine/Hufe, wenn sich das Pferd anschlägt im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd schlägt mit Hinterbeinen an die Stange, Gamaschen?
Pferd schlägt mit Hinterbeinen an die Stange, Gamaschen? im Forum Ausrüstung
Pferd beißt,steigt,schlägt ab und zu auf der weide,agressiv zum Besi. WAS TUN?
Pferd beißt,steigt,schlägt ab und zu auf der weide,agressiv zum Besi. WAS TUN? im Forum Pferdeflüsterer
Pferd schlägt mit Kopf!!
Pferd schlägt mit Kopf!! im Forum Sonstiges
Fremde "schlägt" mein Pferd, wie reagieren?
Fremde "schlägt" mein Pferd, wie reagieren? im Forum Allgemein
Thema: Pferd schlägt gegen Boxenwände