1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd stand ein halbes Jahr und nun ???

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere Pferd stand ein halbes Jahr und nun ??? im Pferde Allgemein Forum; Hallo !´ Ich habe nun Mein EIGENES Pferd aber es gibt da noch en paar Probleme am Anfang da ich nicht weiß wie oft und lange ich ihn bewegen...

  1. Fee Reiterin

    Fee Reiterin Inserent

    Hallo !´

    Ich habe nun Mein EIGENES Pferd aber es gibt da noch en paar Probleme am Anfang da ich nicht weiß wie oft und lange ich ihn bewegen kann da er ein halbes Jahr im Offenstall stand und kurz vor der Pause angeritten wurden und wegen Gesundheitlichen nach nem viertel oda halben Jahr aufgehört wurde mit Arbeiten !

    Was meint ihr wie soll ich Anfangen ? Hab von diesen Thema zwar theoretisch Ahnung aber Praktisch nicht !

    danke schon im Voraus für eure Hilfe !!
     
  2. getmohr

    getmohr ************

    hatte das Pferd gesundheitliche Probleme oder die Besitzerin?
    Wie sieht denn seine Muskulatur aus, gibt der TA sein okay für die Aufnahme des Trainings?
    Ich würd ganz lanmgsam mit Bodenarbeit und Longieren einsteigen, das Pferd war ja auch noch nicht so lange unterm sattel wie du schreibst und dann langsam mit dem reiten beginnen.
    hast du evtl einen RL der dir da mit Rat und Tat zur seite stehen kann?
     
  3. Fee Reiterin

    Fee Reiterin Inserent

    Also die Besi hatte gesundheitliche Gründe der Tierarzt war noch nicht da er kommt noch ! Er hatt noch rellativ viel Muskeln da er mit seinem Weidenkamerad sehr sehr viel Rumgerannt ist !!
    Einen Rl hab ich leider nicht aber im Stall wo er dann stehen soll sind viele Leute die wirklich erfahrung mit Pferden haben unter anderen eine Physiotherapeutin für Tiere die aauch sehr sehr gut Reitet
     
  4. Dakota

    Dakota Inserent

    also ich mein, der TA wird dir schon sagen wie du anfangen sollst.
    aber ansonsten würd ich locker anfangen zu longieren, erst mal unausgebunden, dann ausgebunden, dannlangsam mit reiten beginnen, d.h 5 min reiten, dann 10 dann 15 usw
     
     
  5. Urmel

    Urmel Guest

    Ja, dann sollte vll erst der TA kommen!

    aber ich komm da auch nicht wirklich mit, die Besi reiten dein Pferd ein, oder wie kann ich das verstehen?

    Ich würde auf das OK des TA warten, und dann langsam mit Bodenarbeit, Longieren beginnen!
    Unterm Sattel würde ich auch langsam anfangen, erstmal schritt reiten, und so hochsteigern!
     
  6. getmohr

    getmohr ************

    also ich hab das jetzt so verstanden, dass die vorherige besitzerin gesundheitliche probleme hatte und darum das Pferd nicht weiter gearbeitet wurde. Das Pferd hat aber keine Gesundheitsschäden??

    Ich würd mal mit den Stallkollegen sprechen die da Erfahrung mit der Jungpferdeausbildung haben, die können dir sicherlich einige Tipps geben. Wenn das Pferd gesund ist würd ich mit longenarbeit anfangen, zunächst ohne Ausbinder wenn du icht weißt, wie genau der Ausbilkdungsstand ist
     
  7. Fujai

    Fujai Guest

Die Seite wird geladen...

Pferd stand ein halbes Jahr und nun ??? - Ähnliche Themen

Pferd verkaufen mit Röntgenbefund (Wirbelengstand)
Pferd verkaufen mit Röntgenbefund (Wirbelengstand) im Forum Pferde Allgemein
Unser Vereinspferd Stand In Der Klinik - Hilferuf Beendet :)
Unser Vereinspferd Stand In Der Klinik - Hilferuf Beendet :) im Forum Pferde Allgemein
Pferd geht über fress ständer
Pferd geht über fress ständer im Forum Pferde Allgemein
Junges Pferd rennt ständig vom Platz
Junges Pferd rennt ständig vom Platz im Forum Allgemein
Junges Pferd springt ständig mit den Hinterbeinen um! Wie gegensteuern?
Junges Pferd springt ständig mit den Hinterbeinen um! Wie gegensteuern? im Forum Dressur
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: Pferd stand ein halbes Jahr und nun ???