1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd steigt bei bodenarbeit

Diskutiere Pferd steigt bei bodenarbeit im Bodenarbeit Forum; Hallo zusammen Ich übe mit meiner Stute das wegschicken und einladen. Leider bleibt sie manchmal beim wegschicken einfach stehen und beginnt zu...

  1. Lea.malaikaa

    Lea.malaikaa Neues Mitglied

    Hallo zusammen
    Ich übe mit meiner Stute das wegschicken und einladen.
    Leider bleibt sie manchmal beim wegschicken einfach stehen und beginnt zu steigen. Ich gehe davon aus das es mit ihrer Dominanz zutun hat.
    Was meint ihr?
    Wie kann ich ihr klar machen wer das „Leittier ist?
     
  2. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

  3. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Nö.
    Nicht das Pferd macht was falsch / hat was Falsches / ist schuld.

    Deine Körpersprache wird für sie nicht eindeutig sein - also arbeite an Deinem Körperklaus. ;)

    Aber arbeite bitte ohne das Pferd daran - „wegschicken“ übt man nicht, das tut man dann, wenn es zwingend notwendig ist.

    Das Pferd muß das nicht üben, es kann es!!!

    Du mußt nur üben, Dich verständlich zu machen.
    Und so etwas auch nur dann zu nutzen, wenn es notwendig ist.
    Kluge Pferde finden Dich sonst nämlich unglaubwürdig / nicht vertrauenswürdig, weil Du unsinnige Dinge verlangst.


    LG, Charly
     
    pjoker, Ritter Kunkel, sokrates und 9 anderen gefällt das.
  4. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich stimme dem absolut zu, dass man richtig Signale geben muss, denn man wirkt sonst nur nervig auf sein Pferd, und das Pferde nie etwas falsch machen, ohne dass ein falsch einwirkender Mensch es begründet.

    Aber ist es im Prinzip nicht egal, ob man es vorwärts im Mitteltrab, seitwärts im Schritt oder eben rückwärts an der Hand schicken will? Man muss sich klar ausdrücken, dem Pferd seine Aufgabe sinnvoll gestalten und sie gut erklären. Da kann man genauso rückwärts üben, oder?
    Nicht, dass ich das tun würde. Ich bin mir sicher, ich kann alles und jeden zum rückwärtsgehen bewegen, wenn ich es nur genug will. Aber wenn ich es üben wollen würde, wenn ich darin einen Sinn sähe, würde ich meinen, kann man auch das so gestalten, dass das Pferd es gerne und freiwillig tut.

    Ich würde aber auch sagen, im natürlichen Vorwärts findet man leichter einen mitarbeitenden Partner als im eher unnatürlichen Rückwärts, vor allem als Anfänger. Deswegen ist das jetzt auch nicht grade ein Tipp. Nur so ein Gedanke.
     
    sokrates, ulrike twice und Charly K. gefällt das.
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.


    Absolut! :)

    War zugegebenermaßen Interpretation meinerseits - wenn jemand schreibt, er würde „wegschicken und einladen“ üben und „die Dominanz der Stute...“, habe ich eine Assoziation im Kopf von jemandem, der das tatsächlich auf eine Art und Weise („psychisch aggressiv“) und in Dauerschleife (nicht gut sein lassen, wenn es 1-2mal korrekt umgesetzt wurde, sondern immer und immer wieder) übt.
    Das kann Pferde halt genauso sauer machen, wie man Pferde „sauer reiten“ kann.


    LG, Charly
     
  6. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Ist mit Einladen auf den Hänger laden gemeint?
     
    satine gefällt das.
  7. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ja, du hast wahrscheinlich recht damit, dass man mit rückwärts üben schnell mehr kaputtmacht als dass es was bringt.
    Ich glaube, es ist gar nicht so einfach, die meisten Pferde mögen es nicht und je unbeliebter eine Aufgabe ans Pferd, desto besser muss man es können.
     
    Wuscheli gefällt das.
  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Ich denke nicht.
    Ich denke, eher Parelli 4. ;)

    https://de.m.wikihow.com/Die-Sieben-Parelli-Spiele-spielen


    EDIT: Oder Join Up - ist ja auch „wegschicken und einladen, zu einem (zurück) zu kommen“.


    LG, Charly
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Feb. 2020
  9. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Ah, oh... Dann keine Ahnung:gi66:
     
  10. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Wenn ich nur das erste Bild sehe, ohne ein einziges Wort gelesen zu haben, fühle ich mich schon bestätigt, dass ich daran kein Interesse habe.

    Warum in aller Welt geht man seinem Pferd mit einer Gerte im Gesicht auf den Sack? Da muss man sich auch nicht wundern, dass da nix Gutes bei rumkommt.
     
    Ritter Kunkel, Wuscheli und ulrike twice gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferd steigt bei bodenarbeit - Ähnliche Themen

Pferd steigt und rennt Rückwärts im Gelände
Pferd steigt und rennt Rückwärts im Gelände im Forum Pferdeflüsterer
Pferd geht Rückwärts und steigt
Pferd geht Rückwärts und steigt im Forum Allgemein
Pferd steigt und rennt rückwärts im Gelände
Pferd steigt und rennt rückwärts im Gelände im Forum Pferdeflüsterer
Pferd steigt in Heuraufe und beschädigt sie
Pferd steigt in Heuraufe und beschädigt sie im Forum Pferdeflüsterer
Pferd beißt,steigt,schlägt ab und zu auf der weide,agressiv zum Besi. WAS TUN?
Pferd beißt,steigt,schlägt ab und zu auf der weide,agressiv zum Besi. WAS TUN? im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Pferd steigt bei bodenarbeit