1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd stolpert beim reiten....laengere story...

Diskutiere Pferd stolpert beim reiten....laengere story... im Allgemein Forum; Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage, ob jemand dieses Problem kennt oder eventuell auch hat : Meine Stute ( Oldenburger, 11 Jahre alt )...

  1. arabella2008

    arabella2008 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage, ob jemand dieses Problem kennt oder eventuell auch hat : Meine Stute ( Oldenburger, 11 Jahre alt ) stolpert beim reiten. Und zwar ausschliesslich (!) im Trab, nie im Schritt oder Galopp. Egal ob wir in der Halle oder auf dem Platz sind. Auch beim longieren, da dann aber auch ,selten zwar nur, im Galopp. Im Gelaende stolpert sie nie, auch nicht beim fuehren etc.... Es passiert pro reiten ca. 0 - 5 Mal. Das waere an sich nicht soo schlimm, bloss heute auf dem Platz ist sie eben wieder gestolpert und dann sind wir hingefallen :eek2:, also so nach vorne eingeknickt und ich war mit dem Knie schon im Sand, dann hat sie uns aber nochmal hochgerafft....und dann standen wir da beide recht bedroeppelt...Passiert ist gottseidank nix, aber oefter muss ich das jetzt auch nicht haben!
    TA hat sie erst vor drei Monaten komplett untersucht, Beine sind Ok. Sie geht barfuss ( schon immer ) und die Hufe sind auch wie immer. Ich habe sie erst vor 3 Monaten gekauft, daher weiss ich nicht ob sie dass schon immer gemacht hat. Bei den 3 Proberitten ist glaub ich nix gewesen, weiss aber nicht mehr so genau. Heute war sie aber sehr unruhig und guckig ( im Gegensatz zu sonst ).Sie ist eigentlich Springen bis L gegangen, aber ich reite nur Dressur und Gelaende. Sie stolpert im Trab egal ob sie vorwaerts-abwaerts eingestellt ist, oder mit hohem Genick. Es koennte bei hohem Genick aber etwas schlimmer sein.
    Sieht sie vielleicht schlecht? Oder ist ihr die Dressur zu langweilig? Aber warum nur im Trab? Sie reagiert zu empfindlich, wenn ich probiere sie vorn an der Schulter mit der Gerte mal zu touchieren, um sie aufzuwecken,dann reisst sie nur den Kopf hoch... Auserdem kann ich das ja nicht andauernd machen. Ich hab nicht das Gefuehl, dass sie das stolpern stoert, und wenns an der Longe passiert, dann hab ich den Eindruck, dass sie zu entspannt ist und so dahinschlendert. Sie hat jetzt eh nicht die mega-Gaenge und laeuft eher flach, aber der Boden ist halt nicht immer supereben.
    Was kann ich tun um das abzustellen ??
    Ich bin um jeden Tip oder Erfahrung dankbar...
    Liebe Gruesse, und Danke schon mal im Vorraus!
    Alex
     
  2. midnight69

    midnight69 Inserent

    Hallo Arabella,
    auch wenn sie Barfuss geht,wann war das letztemal der Schmied da?
    Meine hatte das manchmal wenn die Zehe zu lang war,was zum Glück selten vorkam da ich immer im 6.Wochenrhythmus den Schmied da hatte!
    Nur mal so ein Gedanke!!!

    LG
     
  3. Katrin

    Katrin Inserent

    Ist dein Pferd denn auch geröngt worden? Ich tippe in erster Linie auf eine Entzündung und/oder Veränderung der Hufrolle. Sollte das Pferd noch nicht geröngt worden sein, schleunigst nachholen, da muss was getan werden!!

    Liebe grüße
     
  4. hafi

    hafi Inserent

    Hallöchen Arabella

    Also wir hatten das mit unserem neuem Pferd auch, dass Sie immer gestolpert ist. Das war aber kein nach vorne stolpern, sondern als ob ihr einer das Bein zur Seite weg zieht. Dann stand Sie eine Woche und es war weg... Aber nach ein paar Tagen kam es dann wieder.
    Man ich hol schon wieder so weit aus :rolleyes2:
    Auf jeden Fall haben wir dann den TA gerufen und der hat Sie dann untersucht.
    Also Sie hat was mit dem Rücken und bekommt jetzt ne Wärme und Schmerzteraphie.Viel longieren usw...Wir vermuten zusätzlich das evtl. auch ein Nerv eingeklemmt sein könnte, weil dieses Bein weg ziehen wie ein zucken über die Schulter bis runter zum Bein geht. Sonntag kommt dann die Ostiophatin (hoffe das is richtig geschrieben :smile:) und dann sehen wir weiter...

    Es könnte also auch am Rücken liegen. Aber ist nur eine Idee..
    Stimmt midnight zu, könnte natürlich auch an ner zu langen Zehe liegen.

    Hoffe das ist nichts alzu schlimmes..*daumendrück*

    LG
     
     
  5. Raketenerna

    Raketenerna Die geballte soziale Inkompetenz

    Schließe mich Katrin an, würde allerdings bis Vorderfußwurzelgelenk röntgen lassen, da bei einem Chip das gleiche Erscheinungsbild auftreten kann.

    Hast du eigentlich eine AKU machen lassen? Denn ich möchte ja nicht böse klingen, aber wenn zB. Hyaluronsäure in den Hufrollenkomplex gespritzt wurde und das Stolpern beim Probereiten nicht war, könnte die Wirkung jetzt nachlassen/das Hyaluron soweit abgebaut sein, das wieder Symptome nach außen sichtbar werden.

    Stolpert sie immer auf dem selben Bein oder wechselnd?
     
  6. anna.kenzo

    anna.kenzo Inserent

    Huhu,
    die RB meiner Schwester ist 22 J. alt und stolpert auch öfters im Trab, weil sie relativ Flach läuft.
    Die Alte Dame hat Arthrose, da ist es ja Klar das sie schmerzen hat ihre Beine richtig zu heben.
    Du sagst du hast sie erst seit 3 Mon. vielleicht ist sie innerlich sehr aufgeregt und immer abgelenkt durch Stallwechsel und so.... Vielleicht nimmst du die Zügel zu sehr auf? Beim Longieren zu kurze Ausbinder?
    Hoffe für euch, das es nichts schlimmes ist.
    Wie die Anderen auch schon sagten, einmal Röntgen lassen, falls dies noch nicht geschehen ist. Sonst hast du vielleicht später richtig Probleme und ein verdammt schlechtes Gewissen:realmad:

    Viel Glück und LG
    Anna
     
  7. arabella2008

    arabella2008 Neues Mitglied

    Hallo,

    also ich habe eine AKU gemacht, und lt. TA liegt kein Befund an den Gelenken, der Hufrolle etc... vor, der Hufschmied kommt alle 6 Wochen, aber jetzt ists wieder soweit, wir haben morgen einen Termin, aber zu lange sieht die Zehe definitiv nicht aus.... Wenn es krankheitsveraenderungen waeren, warum passiert das nicht im Trab oder Galopp im Gelaende ?! Wenn sie stolpert, sieht es eher so aus wie wenn sie den Fuss nicht hoch genug hebt, und wenn dann ein Huckel im Boden ist, schlurft sie so drueber....es passiert auf beiden Vorderbeinen, beim reiten glaub ich auch. Ich habe sie schon ein paarmal freispringen lassen, und da ist das NIE passiert, nicht im Trab und nicht im Galopp.... Kann es sein dass ihr die Dressur zu oede ist....springen tut sie naemlich wesentlich lieber.... auch wenn man Stangenarbeit macht, stolpert sie nicht....ach ich weiss auch nicht....ich lege heute mal wieder ein paar Stangen hin, mal sehen was sie dann macht. Also nicht das hier ein falscher Eindruck entsteht, sie stolpert wirklich nicht oft, auch nicht bei jedem reiten, und wenn dann im Schnitt 2-3 Mal ( pro 30 - 45 min ), allerdings ist der Boden schon manchmal hubbelig...aber ich finde das sollte trotzdem kein Problem sein...Naja... Mal sehen ob noch wer was weiss!
    Vielen Dank,
    und Liebe Gruesse,
    Alex
     
  8. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Hmm.. Meine ist früher auch öfter mal gestolpert, aber eigentlich immer nur im Schritt und meistens nur nach der richtigen Arbeit, also beim Trockenreiten. Bei der ist/war das denke ich einfach Unaufmerksamkeit, weil sie da halt immer nur noch so vor sich hinschlurft und ihre Füß nimmer hebt. War aber nicht regelmäßig (also auch nicht jedes Mal, eben nur ab und zu mal und meistens wars dann auch nur ein Stolperer und danach hat sie dann besser aufgepasst).

    Hast du eine "große" AKU machen lassen, also mit Röntgen usw?
     
  9. anna.kenzo

    anna.kenzo Inserent

    Ach so,
    dann würd ich auch sagen das sie vlt. keine Lust hat?
    Machs ihr ein wenig schmackhaft, überschwenglich loben, wenn sie was ganz toll gemacht hat.( Besonders wenn sie vernünftig die Beine hebt) Das wirkt manchmal Wunder:yes:
    Scheinbar ist sie nicht wirklich motiviert?
    LG Anna
     
  10. arabella2008

    arabella2008 Neues Mitglied

    Hallo,

    also ich versuche sie schon immer zu loben,wenn was gut war, aber ich habe das Problem, dass sie dressurmaessig ehrlich gesagt garnix kann... also ich meine nicht mal Schenkelweichen oder Vorhandwendung...daher ueben wir im Moment erstmal nur saubere Uebergaenge und gesetztes galoppieren und unterschiedliche Tempi im Trab oder schoen von hinten und nach vorne oben zu laufen...das ist natuerlich nicht so spannend fuer sie schaetze ich mal...aber sie macht eigentlich brav mit, nur manchmal wenn man zuviel will, wird sie fest und nervig. Ich versuchs schon aufzulockern mit Longiertagen oder spazierengehen oder freispringen, aber sie wurde bis sie ca. 8 Jahre alt war, ausschliesslich gesprungen, und dann stand sie eigentlich hauptsaechlich auf der Koppel. Springen macht ihr auch wesentlich mehr Spass, hab ich den Eindruck, da ist sie viel wacher irgendwie. Ich denke es ist schon eine Umstellung fuer sie, aber direkt doof findet sie es nicht, ich denke wenn man sie mal mehr arbeiten kann und sie auch mehr kann, dann wirds auch aufregender, weil teilweise wenn sie zwischendurch richtig gut ist, dann ist sie auch ganz motiviert und zufrieden. Ich denke Arbeit am Platz war bisher immer nur Springvorbereitung und daher unaufregend. ( Hat mir der Vorbesitzer auch gesagt, dass ich die ja mal auf dem Turnier erleben muesste, da wuerde sie ja voellig anders sein und ganz powervoll...sonst ist sie naemlich eher gemuetlich...) Ich habe jetzt jedenfalls zur Sicherheit mal nen TA fuer naechste Woche bestellt, und bin heute nur spazierengegangen mit ihr. Mit der Arbeit muss ich halt mal sehen, was ich da noch machen kann...
    Danke fuer eure Antworten,
    Liebe Gruesse,
    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Pferd stolpert beim reiten....laengere story... - Ähnliche Themen

Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit
Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd stolpert oft
Pferd stolpert oft im Forum Dressur
Pferd stolpert, aber nur im Schritt!!!!
Pferd stolpert, aber nur im Schritt!!!! im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd stolpert.....
Pferd stolpert..... im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd stolpert
Pferd stolpert im Forum Pferde Allgemein
Thema: Pferd stolpert beim reiten....laengere story...