1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd stolpert

Diskutiere Pferd stolpert im Pferde Allgemein Forum; Hallo ihr lieben, hab die SuFu schon durchgewühlt aber leider nichts passendes gefunden (kann auch sein das ich mal wieder blind war, dann...

  1. Yuna

    Yuna Inserent



    Hallo ihr lieben,

    hab die SuFu schon durchgewühlt aber leider nichts passendes gefunden (kann auch sein das ich mal wieder blind war, dann bitte schließen)

    so jetz zu meinem Problem: mein pferd stolpert überall wo er kann, im schritt ist es ganz schlimm. es ist auch egal ob ich reite, ihn führe oder er für sich selber rumdölmert...mir wurde jetz schon gesagt das er sich langweilt und ich mit ihm viele schlangenlinien gehen und reiten soll damit sich das bessert...kann aber nicht wirklich von einer besserung sprechen....habt ihr vielleicht tipps wie man das in den griff kriegen kann? Sonst werde ich den TA um rat fragen...

    Aber schon mal danke an alle im voraus!!!

    LG Julia
     
  2. Topas31

    Topas31 Gesperrt

    Stolpern kann einerseits wirklich Schlampigkeit sein dann empfehle ich Stangenarbeit wo es auf seine Beine achten muss,täglichen Koppelgang und Spaziergänge auf verschiedenen Böden.
    Andererseits kanns auch ein erstes schleichendes Anzeichen für die gefürchtete Hufrollenerkrankung sein.Lass mal Beugeproben durchführen bei einem guten TA!!! Auch ein gesundes Pferd kann man lahm beugen:1:
    Falls da etwas bei rauskommt unbedingt per Röntgen abklären am besten nach der Oxspring-Technik(weis dein TA sicher bescheid rüber)
     
  3. Yuna

    Yuna Inserent



    Hallo Topas,

    danke für die schnelle antwort, aber meinst du ich sollte den TA sofort anrufen oder erstma durch die stangenarbeit und das spazierengehen probieren ob das hilft???

    DANKE
     
  4. Topas31

    Topas31 Gesperrt

    Das ist halt die Frage.Ich persönlich würde vorab klären ob an den Beinen alles in Ordnung ist.Dann kannste nachher mit ruhigem Gewissen deinen Tollpatsch trainieren:1:
     
  5. Yuna

    Yuna Inserent



    :laugh: stimmt, da hast du echt recht...dann nochma danke!!!
     
  6. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    Also ich würde als erstes auch klären damit mit den Beinen alles OK ist, das muss ja ein schlimmerer Fall sein-daher TA!

    Vorallem ist das ja eine Gefährliche angelegenheit wenn du reitest und er mal im Galopp stolpert!

    Berichte was der TA sagte:)

    urmel
     
  7. Susl

    Susl Inserent

    Hi!
    Würd dir auch raten, das Stolpern vom TA abklären zu lassen bevor du mit dem Training beginnst!!
    Will jetzt nicht den Teufel an die Wand malen, aber beim Pferd einer Freundin hats auch mit gelegentlichem Stolpern begonnen, dann kam ein furchtbarer Sturz im Galopp. Meine Freundin war zum Glück nicht allein unterwegs und ist mit schweren Prellungen davongekommen. Das Pferd hatte eine Hufrollen-Entzündung!
    LG
    Susi
     
  8. Yuna

    Yuna Inserent

    danke für eure lieben tipps...werde gleich morgen versuchen den tierarzt an die strippe zu kriegen...hab nämlich nen neuen...werd euch dann auch unterrichten was er dann alles gesagt hat...
     
  9. Guste

    Guste Inserent

    Der Besitzer meiner IsiRB hat noch einen zweiten Isi, n richtig toller Hengst (20 Jahre), lieb ohne Ende. Der stolpert auch im Schritt seit ein paar Jahren, egal was man mit ihm macht. Der Besi is schon ein paar Mal schlimm gestürzt, deshalb wird er gar nicht mehr geritten, leider. Nur noch vorm Sulky geht er, wobei er da die meiste Zeit töltet (im tölt is nichts!!!) und im Schritt muss man ihn sehr aufmerksam machen, damit er nich schlimm stolpert, was bis jetzt noch nich passiert is. Kleine stolperer macht er trotzdem.

    Der Besi hat ihn auch in der TiHo Hannover von oben bis unten durchchecken lassen. Ohne Ergebnis... Bleibt wohl ein ewiges Rätsel.

    Hoffe du hast mehr Glück...

    Liebe Grüße, die Guste
     
  10. viete

    viete Inserent

    wir haben auch eine stute die immer stolpert aber es liegt bei ihr daran das sie eine fehlstellung hat unser schmied kommt alle 6 wochen und so ab der 5 woche stolpert sie auch immer ständig wenn der schmied da war geht es wieder
    wie lange hast du dein pferd schon und stolpert er immer auf dem gleichen bein oder ist es unterschiedlich
    meine schwester hatte sich mal eine stute gekauft die ist immer mit dem selben bein gestolpert
    da die stute einen nervenschnitt hatte
    aber nach ca.1 jahr ging das aber dann auch ohne stolpern
    ich würde auch mal einen ta ran lassen
    lg viete
     
Die Seite wird geladen...

Pferd stolpert - Ähnliche Themen

Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit
Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd stolpert oft
Pferd stolpert oft im Forum Dressur
Pferd stolpert, aber nur im Schritt!!!!
Pferd stolpert, aber nur im Schritt!!!! im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd stolpert.....
Pferd stolpert..... im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd stolpert beim reiten....laengere story...
Pferd stolpert beim reiten....laengere story... im Forum Allgemein
Thema: Pferd stolpert