1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd über Winter in Reitstall umstellen?

Diskutiere Pferd über Winter in Reitstall umstellen? im Haltung und Pflege Forum; Hallo, ich wollte gerne mal fragen ob jemand sein pferd im Offenstall hat und den Winter über in einen Reitstall mit boxen und tagsüber paddock...

  1. Schpriti

    Schpriti Neues Mitglied

    Hallo, ich wollte gerne mal fragen ob jemand sein pferd im Offenstall hat und den Winter über in einen Reitstall mit boxen und tagsüber paddock umstellt? Falls ja wie kommen eure Pferde mit dem hin und her zurecht?
    Ich habe mein Pferd zuhause im offenstall stehen (3 pferde) und bin sozusagen zur hälfte selbstversorger (andere hälfte füttern und misten wird von der anderen besi übernommen). Vor 2 jahren stand mein Pferd noch in einem boxenstall, kennt er also prinzipiell. Da ich nun jedoch wieder fast voll arbeiten gehe und auch noch kinder habe und somit meine zeit immer knapper wird merke ich va im winter dass ich ausser füttern und misten kaum noch zum reiten komme. Hinzukommend ist man da im winter ohne halle und mit nem pferd das nur höchst gestresst alleine raus geht ja sehr beschränkt. Daher hab ich schon überlegt ihn wieder umzustellen.
    Im sommer werd ich dann vermutlich nur wieder ein schlechtes gewissen haben weil er daheim ja rund um die uhr raus und auf koppel könnte... würde mich mal interessieren was eure erfahrungen dazu sind bzw was ihr machen würdet.
     
  2. Wuscheli

    Wuscheli Korrektur-Schüler

    Keine Ahnung, ob man das vergleichen kann, aber: unsere sind über den Winter im Winterstall, im Sommer wechseln sie auf eine 24h Weide. Die Pferde werden jedes Jahr zu ähnlichen Zeiten umgestellt und kennen ihre jeweiligen Behausungen und die ungefähren Zeiten, wann sie wo sind.
    Keins hat ein Problem damit.
    Allerdings geht keins alleine irgendwo hin.

    Ich vermute aber, dass, wenn du nun immer in die gleiche Box im gleichen Stall über den Winter gehen könntest, sich die Umstellungsschwierigkeiten in Grenzen halten könnten.

    PS: Ich selbst würde mir glaub eher die Frage stellen, ob ich tatsächlich Lust und Zeit hätte, das Pferd jeden Tag zu bewegen... seufz.... wenn ich mir meine disjährigen Erkältungen und die meiner Kinder vor Augen halte...
    Momentan würde ich mir ehrlich gesagt, nen schönen Offenstall mit schönem Winterweidenzugang wünschen, wo ich einmal täglich zum Nasestreicheln komme und dann meinem weggaloppierenden Pferd Tschüssi winke...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2018
  3. Bei uns steht nun den dritten Winter hintereinander ein Araber, der ab Mai wieder auf 24-Stunden-Weide gehen wird.
    Das Pferd steht bei uns in einer wenig schönen (Not-)Box, geht tagsüber raus wie alle anderen und steht nachts drin.
    Das Pferd wirkt in keinster Weise gestresst und auch die Besitzerin sagt, es verändert sich durch die Umstellung keineswegs.
     
    Kigali und Farooq gefällt das.
  4. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    also eine einstellerin vo mir hat das aktuell gemacht - also im herbst in den box/auslauf/weide/hallen-reitstall gewechselt. bei mir offenstall/weide.
    die besitzerin hatte nicht unbedingt lust auf 1x die woche abäppeln und sie wollte die reithalle und licht.

    das pferd kam ursprünglich aus box mit weidegang.

    ich habe keine ahnung, wie gut das pferd damit zurechtkommt. für sie reitbar ist er. er ist halt energiegeladener als im offenstall (ist ihr schmerzhaft auf den fuß getreten). aber das wäre er ja sicher auch, wenn er durchgehend dort stehen würde.
     
     
  5. aquarell

    aquarell Inserent

    Unsere Pferde kennen es auch so: im Sommer 24h Weide und im winter Box mit stundenweise Paddock.

    Gerade mein Alter weiß ganz genau, wenn es Zeit wird zur Weide zu wechseln und noch mehr, wenn er im Winter wieder rein kommen will. Dauert ihm die Weidezeit zu lange, kommt er auch mal alleine nach hause. Im Winter will er seine Box.
     
  6. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Bei einem Reitstall würde ich genau hinschauen: Wie gut ist der Stall im Winter belüftet und wie gut sind die Wasserleitungen der Tränken gegen Frost geschützt? Der nette Stall mit den vielen offenen Fenstern und den beiden weit geöffneten Stalltüren im Sommer mutiert im Winter bei Frost zur halbdunklen Tropfsteinhöhle, weil alles dicht gemacht wird, damit die Leitungen nicht einfrieren. Die Pferde stehen dann in feuchter, verbrauchter Luft und von der Decke tropft das Kondenswasser. Selbst "nur" über Nacht kann das einem Pferd die Gesundheit ruinieren.

    Das Bewegen im Winter ist auch kein Spaß, wenn man eine Halle zur Verfügung hat: Der Betrieb ist recht intensiv und man braucht gute Nerven und Ellenbogen, wenn man planmäßig reiten möchte. Vom Zentrifugieren in Schräglage mit viel Peitscheneinsatz über frei laufende Pferde in der Halle (und niemand sonst auf der Anlage) bis zu kryptischen, angeblichen "Regeln" wird dir alles mögliche begegnen. Ich hatte das Thema gerade und habe es aufgegeben, Wunsch und Wirklichkeit liegen gerade im Winter weit auseinander.
     
    RioNegro und *FrogFace* gefällt das.
  7. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Was würde denn die andere Besitzerin dazu sagen, wenn Du einfach über Winter weg wärest und sie dann mit allen Diensten alleine stünde?
     
    Charly K., RioNegro und Wuscheli gefällt das.
  8. Schogetta

    Schogetta Bekanntes Mitglied

    Das Pferd meiner Tochter ist die ersten Jahre im Winter in den Vereinsstall gewechselt, einfach, weil meine Ponys auf der Weide mit Unterstand standen und das Pferd da nicht mehr mit rein passte, also so aus Tierschutz- und Haltungsrichtlininen-Gründen.
    Das Pferd fand das nicht lustig. Es ist aber sowieso mehr ein Kleber und die andere Herde bestand aus drei bis vier Pferden, die eigentlich kein neues Pferd wollten und dauerte eine Weile, bis es in der Herde stehen durfte.
    Okay, erschwerend kam hinzu, dass meine Tochter sehr lieb ist und ihr Pferd dort öfter mal die Gruppe gewechselt hat, wenn sonst ein Pferd plötzlich alleine stand.
    In der Hallenzeit musste die Tochter oft in den Stall, dort gab es nachmittags Reinholdienst und da sie früh von der Arbeit kam, war sie oft dran in der Woche.
    Bewegen musste sie das Pferd auch häufig.
    Nun haben wir die Möglichkeit bekommen, in einen größeren Offenstall zu gehen, wo alle Pferde im Winter zusammen bleiben können. Ist für´s Pferd viel schöner, für meine Tochter weniger arbeitsintensiv (weil ich die Pferd in der Hauptsache versorge) und sie hat auch nicht mehr den Druck, fast täglich reiten zu müssen, weil die Pferde sich dort alle 24 lang bewegen können.
    Viel Reiten kann man wettertechnisch gerade nicht draußen. Wir sind von dem Stall aus in ungefähr 15 Minuten mit Pferd zu Fuß in der Halle, aber die ist ziemlich viel ziemlich voll. Und dann doch nur begrenzt nutzbar.
    Ich würde jedenfalls den Offenstall immer vorziehen und notfalls im Winter weniger reiten.
     
    Askja gefällt das.
  9. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Schpriti, ich würde mir einen Stall suchen, der alles vereint, d. h. Halle oder mindestens Reitplatz + gute Haltung für´s Pferd (das steht da schließlich 23 h am Tag alleine, da hat dessen Wohl Vorrang vor Deinem Wohlsein).

    Wäre immer noch ein anderes Thema, wenn er in der gleichen Herde bleiben kann und es nur gemeinsam eine Haltungsänderung gibt, aber alle 6 Monate aus einer festen Herde rausreißen und in eine neue reinschmeißen würde ich meinem Pferd - egal wie entspannt es augenscheinlich sein mag - nicht antun.
     
  10. Schpriti

    Schpriti Neues Mitglied

    Danke erstmal für eure antworten.
    @Mirage: wenn es einen solchen stall hier irgendwo gäbe würde er schon längst dort stehen, es gibt aber nur entweder offenställe ohne halle und meist auch mit wenig brauchbaren reitplätzen oder besagten reitstall mit sommer wie Winter früh und nachmittag koppel bzw paddock.

    Und das wohl meines pferdes hat schon immer vorrang vor dem meinen, aber du würdest dich auch nach dem sinn des ganzen fragen wenn du den ganzen winter durch nur mistest und fütterst und so gut wie gar nicht reiten kannst, zumindest dann wenn du dein pferd nicht nur zum misten und streicheln gekauft hast

    @frogface: die andere besi hat bevor sie zu uns kam ihre immer allein versorgt das wäre für sie kein problem

    @ruffian: die belegzeiten der halle sind für mich kein problem. Aufgrund meiner kinder reite ich meist zu eher unüblichen zeiten, entweder recht früh oder recht spät (also zumindest wenn ich es dort dann im winter könnte, zuhause ist spät abend im offenstall im winter eben nix mehr mit reiten), da ist die halle frei.hast

    Und was ich noch gar nicht gesagt habe, eine reitbeteiligung hab ich schon auch noch, ein mädel das auch fast immer nachmittag noch kommt.
    Also herr pferd hätte den folgenden tagesablauf: über nacht in großer box, früh heu, danach paddock, mittag wieder rein und heu, nachmittag wieder paddock und reitbeteiligung, abend wieder rein und heu und danach komm ich noch und reite oder longiere oder bespaße ihn noch.
    Klar ist jetzt net 24h offenstall aber daheim stellt er sich im winter auch die ganze nacht rein obwohl er raus könnte.
    Ich denke ich werds einfach mal versuchen, falls er es net verträgt werde ich mich halt für den einen oder anderen entscheiden müssen, aber nachdem keiner von beiden die eierlegende wollmilchsau ist wirds leider schwierig :/
     
Die Seite wird geladen...

Pferd über Winter in Reitstall umstellen? - Ähnliche Themen

Pferde verstehen sich nicht oder übertreibe ich?
Pferde verstehen sich nicht oder übertreibe ich? im Forum Haltung und Pflege
Energieüberschuss beim Jungpferd (Hallo Frühling!)
Energieüberschuss beim Jungpferd (Hallo Frühling!) im Forum Pferdeflüsterer
Eltern zu eigenem Pferd überzeugen!DRINGEND!
Eltern zu eigenem Pferd überzeugen!DRINGEND! im Forum Pferde Allgemein
Pferd geht nicht mehr über den Rücken !!
Pferd geht nicht mehr über den Rücken !! im Forum Allgemein
Kann sich ein Pferd überfressen ?
Kann sich ein Pferd überfressen ? im Forum Pferdefütterung
Thema: Pferd über Winter in Reitstall umstellen?