1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd wieder reiten ?

Diskutiere Pferd wieder reiten ? im Allgemein Forum; Hallo, Nachdem mein Pferd Bayerische Warmblut Stute 4 Jahre alt. sehr hohe Muskelwerte hatte und 6 Wochen stand, (die Ursache war vermutlich...

  1. Connymaus

    Connymaus Gesperrt

    Hallo,

    Nachdem mein Pferd Bayerische Warmblut Stute 4 Jahre alt. sehr hohe Muskelwerte hatte und 6 Wochen stand, (die Ursache war vermutlich ein unpassender Sattel so genau konnte das keiner sagen ) ist sie am Freitag das 1. Mal wieder normal also nicht steif gelaufen.

    Laut Tierarzt darf ich jetzt wieder ein bisschen Schritt und Trab longieren, reiten, spazieren gehen.

    Vor einem halben Jahr wurde sie geröngt an allen Beinen und eine kleine AKU gemacht. Da war alles ok.

    Allerdings ist sie schon immer also auch bei dem Züchter schon sehr faul.

    Jetzt ist sie auch sehr faul obwohl sie 6 Wochen stand. Natürlich war sie jeden Tag 8 Stunden auf der Koppel

    Soll ich trotzdem reiten auch wenn sie faul ist, weil das ja eig. ihr normal Zustand ist oder lieber nicht ?

    Danke schonmal

    Lg
     
  2. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Ein eher träges Pferd?

    Schätze Dich glücklich!
    Das brauchst Du nur nach vorne zu reiten.
    Da muss nicht erst die Bremse montiert werden ....
     
  3. Kigali

    Kigali Sternchenreiter Mitarbeiter

    Mein Sohn ist auch faul und muss dennoch Mittwoch wieder zur Schule!:bae:

    Faul sein, ist eine Charaktereigenschaft, damit wirst du leben müssen.
    Natürlich kannst du dein Pferd reiten, wenn du das Training abwechslungsreich gestaltest, wird dein Pferd vielleicht Spaß daran finden und etwas motivierter bei der Arbeit sein.
     
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo Connymaus,

    ist das denn WIRKLICH das einzige Problem Deines Jungpferdes?

    Wenn ich mir Deine Threads in den letzten Monaten so ansehe...

    ICH würde wissenwollen, warum ein erst 4 Jahre altes Pferd all diese Baustellen hat!

    Aber dazu hast Du eigentlich in jedem Deiner Threads sehr viele Anregungen bekommen...

    LG, Charly
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Conny, ich mag das nicht glauben das es nun an einem nicht passenden Sattel gelegen haben soll.
    Zumal es auch wieder nur heißt evtl. und vielleicht. War das Pferd inzwischen mal in der Klinik, oder immer nur der Doc zu Hause am Werk?

    Geschrieben mit Tippeditapptapp
     
  6. Barrie

    Barrie Inserent

    Also ich geh mal davon aus, daß ihr auch ein großes Blutbild gemacht habt? Meine Freibergerin ging plötzlich so steif und lustlos, stolperte viel, Osteopath usw war da, alles OK. Ergebnsi großes Blutbild: Selenmangel, ein Muskelwert zu hoch. TA: sie hat eine Art Dauer-Muskelkater. Seit 2 Wochen füttere ich Selen zu, sie geht wieder so weich und locker wie vorher, stolpert nur noch, wenn sie in der Halle über die bandentür glotzen muß...
    Selenmangel gibt es bei uns im Süden öfter, nach unserem Ergebnsi haben 4 andere PB das Blutbild prüfen lassen, gestern standen 4 Dosen Selen für 4 verschiedene Pferde da...
    Barrie
     
  7. Connymaus

    Connymaus Gesperrt

    Ja Selen und Vitamin E bekommt sie außerdem noch dazugefüttert, genauso wie Vitaplast für die Muskeln.

    Sie wurde abgehört, entwurmt, 2 Blutbilder gemacht, vor einem halben Jahr geröngt, Ostheopathin war da aber bis auf den unpassenden Sattel ist nichts festzustellen. Beugeprobe wurde gemacht, sie ist nicht lahm, 9 Tage Schmerzmittel gegeben. Auch das hat nichts geändert.

    Außerdem würde sie auf PSSM getestet. Aber sie ist schon von anfang an so und ich hatte sogar schon 3 Tierärzte da, wovon sie einer wirklich sehr gut auskennt und er auch schon 40 Jahre in einer Klinik arbeitet. Naja aber keiner stellt was fest. Deswegen ist sie vll einfach so ?
     
  8. Barrie

    Barrie Inserent

    Wie TH schon sagte, sei froh. daß sie "noch" ein Fauli ist, für mich besser als das Gegenteil. Vielleicht muß sie nur wieder Freude am Laufen bekommen und kapieren, daß ihr nichts mehr weh tut?
    Faulis entwicklen oft beim Laufen mit anderen Pferden Vorwärtsdrang, und beim flotten Reiten im Gelände, wäre das eine Möglichkeit?
    Aus meine Isi-Zeit weiß ich einen Fall, wo ein Fauli - wurde sauer gemacht - im edelen Wettrennen mit anderen wieder Spaß am Laufen bekam - etwas, was man sonst ja besser nicht macht. Auch Überholen und Überholtwerden macht manchen Pferden richtig Spaß.
    Barrie
     
  9. isi love

    isi love Inserent

    Oder du steigst erstmal mit Langzügelarbeit wieder ein? So wird sie gearbeitet, wird aber nicht sofort mit dem Sattel konfrontiert. Ich meine das, was Barrie geschrieben hat. Obwohl nichts mehr weh tut, kann es durchaus sein, dass sie das Reiten mit dem schmerzenden Sattel verbindet. Falls das wirklich der Fall ist, wäre eine Alternative zur Langzügelarbeit(falls du das nicht kannst oa), das Spazierengehen mit Sattel. So kann sich das Pferd erstmal auf den Sattel einstellen, ohne Reitergewicht.
     
  10. Connymaus

    Connymaus Gesperrt

    Also was mir bei ihr auffällt ist, dass sie generell langsam läuft, egal ob auf die Koppel oder heim , beim spazieren gehen. Ganz egal auch mit anderen Pferden.
    Beim longieren sehr faul egal welche Gangart,

    Beim reiten, wenn man sie die ersten 5 Minuten richtig mit Schenkel vorwärts schickt, dann läuft sie auch die restliche viertel Stunde eigentlich ganz gut.

    Im Gelände: umso mehr ich trabe oder galoppiere umso wacher wird sie auch. Allerdings merkt man dann auch wieder dass es ihr nach einer Zeit ca. 1 Stunde zu viel wird aber ich denke das liegt an der Kondition, da wir auch sehr viele Berge haben. Im Schritt könnte das langsam laufen vll daran liegen, dass sie sich alles noch sehr genau anschauen muss :) ?

    Umso mehr ich mit ihr springe umso lauffreudiger wird sie .

    Genauso wenn ich sie freispringen lasse. Rein in die Halle, zum aufwärmen longieren da sieht man dann das Faultier höchst persönlich, aber kaum lässt man sie los, heißt es Galopp und runde für runde die Reihe, ohne dass ich was mache und stoppen kann man sie auch erstmal nichtmehr.

    Also vll. hat sie auch keine Lust auf longieren und Dressur ?

    I
     
Die Seite wird geladen...

Pferd wieder reiten ? - Ähnliche Themen

Pferd wieder anreiten nach Pause
Pferd wieder anreiten nach Pause im Forum Allgemein
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe?
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe? im Forum Allgemein
Pferd wieder antrainieren
Pferd wieder antrainieren im Forum Allgemein
Pferd mit Dressurausbildung länger Western geritten soll nun wieder engl geritten werden
Pferd mit Dressurausbildung länger Western geritten soll nun wieder engl geritten werden im Forum Dressur
Immer wieder freilaufende Pferde
Immer wieder freilaufende Pferde im Forum Pferde Allgemein
Thema: Pferd wieder reiten ?