1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd wird kopflos

Diskutiere Pferd wird kopflos im Pferde Allgemein Forum; Hallo zusammen, ich habe seit knapp einem Jahr eine 8 jährige Oldenburger Springstute. Sie ist ein Pferd das außer Turnier, Halle und Platz...

  1. BKB

    BKB Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich habe seit knapp einem Jahr eine 8 jährige Oldenburger Springstute. Sie ist ein Pferd das außer Turnier, Halle und Platz recht wenig kennengelernt hat in der Vergangenheit und auch zu 90% von bereitern geritten wurde bis ich sie gekauft habe. Ich habe leider immer größere Probleme mit ihr am turnier. Je nach Tagesform spinnt sie bereits im hänger wenn wir am Turnier angekommen sind und auch beim richten. Da ist allerdings nicht immer manchmal ist sie auch ganz ruhig. Auf dem Abreiteplatz wird sie bereits nervöser, desto mehr Betrieb desto nervöser wird sie. Sobald ich dann im Schritt in den Parcour reite will sie sofort wieder raus und fängt an rückwärts zu rennen und umzudrehen. Wenn ich es dann geschafft habe sie vom Eingang wegzubekommen und sie anzugaloppiern springt sie eilig den Parcour. Im Anschluss ist sie völlig entspannt. Wenn ich zwei springen reite komme ich das zweite mal gar nicht erst rein wenn nicht einer voran reitet. Zurück im hänger ist sie entweder ruhig oder tickt völlig aus. Meistens reicht ein Heunetz als ablenkung. Wenn sie jedoch mal anfängt auszuticken beruhigt sie sie sich leider nicht. Ich dachte wenn ich öfters an Turniere fahre bekommt sie mehr Routine und aber es wird jedes Mal schlimmer. Zuhause ist sie völlig ruhig und brav. Beim ausreiten zeigt sie ähnliches Verhalten sobald sie etwas sieht oder hört wo sie unsicher wird rennt sie völlig kopflos zurück und dreht um egal was im Weg steht. Ihr Verhalten ist einfach gefährlich weil sie völlig kopflos wird. Ich weiß einfach nicht was ich noch machen soll. Oder ob sie vllt einfach einen stärkeren Reiter braucht der sie mehr unterstützen kann da sie das bis jetzt so gewohnt war. Habt ihr vllt schonmal etwas ähnliches erlebt. Über Tipps und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Kuschelkiwi

    Kuschelkiwi Forenobst

    Also in meinen Ohren klingt das ein wenig, als würde es ihr an Vertrauen in den Reiter mangeln.
    Sobald sie sich mit etwas "Neuem" und/oder aufregendem konfrontiert sieht, spielt sich bei ihr Synapsenfasching ab und sie für sich sagt. dass das jetzt auch genug war.
    Wie verhält sie sich denn am Boden dir gegenüber? Wie reitest du - bist du ein Reiter, der viel Sicherheit und Souveränität ausstrahlt?
     
    Flauschball und Charly K. gefällt das.
  3. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    :reflect::rolleyes_2:Ich weiss nicht, ob ich bei diesem wiederholten Verhalten und diesem Zustand Turniere starten würde......
     
    Harley-Quinn, Belle und Flauschball gefällt das.
  4. BKB

    BKB Neues Mitglied

    Am Boden ist sie in neuen Dingen eher gelassener also sie versucht sie dann halt hinter mir zu verstecken. Ich habe im Winter auch regelmäßig Bodenarbeit mit ihr gemacht. Ich würde von mir behaupten das ich ihr generell Sicherheit gebe also ich auch nicht ängstlich sondern konfrontiere auch gerne mal statt den problemen aus dem weg zu gehen
     
     
  5. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Hat sie das beim Bereiter auch gemacht? Meiner hat das und der Bereiter konnte das nicht verhindern. Allerdings war der da auch alles aber nicht rittig. Meiner regt sich aber auch grundsätzlich sehr gerne auf.
     
  6. BKB

    BKB Neues Mitglied

    Die Vorbesitzerin hat uns natürlich von diesem Problem nichts erzählt aber wir haben mittlerweile über einen ehemaligen bereiter herausgefunden da sie das schon wohl schon immer macht aber ein bereiter hat da natürlich viel mehr Kontrolle drüber

    Wenn ein zweites Pferd dabei ist fühlt sie sich sicher, deswegen versuche ich sie seit ich sie habe,daran zu gewöhnen das sie in Stresssituationen alleine klarkommen muss und ihr selbstvertrauen zu stärken.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juni 2018
  7. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Wenn ein Kumpel Sicherheit gibt würde ich das erstmal ausnutzen bis sie merkt das igr in solchen Momenten nix passiert und dann erst dran arbeiten das alleine zu schaffen.
     
  8. BKB

    BKB Neues Mitglied

    Das haben wir beim hänger fahren gemacht da ist sie völlig entspannt aber wenn wir mit ihr alleine fahren Ist die chance das sie brav ist 50 /50. Im Parcour kann ich leider nur alleine rein. Was mich einfach wundert ist da sie immer mehr spinnt wenn sie in den Parcour soll.
     
  9. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Ist bei euch immer nur einer im Parcours?
     
  10. BKB

    BKB Neues Mitglied

    Also einer reitet und einer darf im Schritt rumreiten. Aber sie will trotzdem gleich wieder raus obwohl noch einer den Parcour absolviert. Wenn ich es schaffe mit dem anderen gleich auf die andre Seite des Platzes zu folgen dann tänzelt sie nervös herum.

    Ich verstehe einfach nicht warum sie sich nicht mit der Routine beruhigt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juni 2018
Die Seite wird geladen...

Pferd wird kopflos - Ähnliche Themen

Ab wann wird ein Guru gefährlich fürs Pferd?
Ab wann wird ein Guru gefährlich fürs Pferd? im Forum Pferde Allgemein
Pferd zur Verfügung - zwei Wochen alles toll und jetzt wird es extrem schwierig
Pferd zur Verfügung - zwei Wochen alles toll und jetzt wird es extrem schwierig im Forum Allgemein
Wird Pferd durch dauerhaftes Reiten mit Pelham hart im Maul?
Wird Pferd durch dauerhaftes Reiten mit Pelham hart im Maul? im Forum Ausrüstung
Wie groß wird mein Jungpferd werden?
Wie groß wird mein Jungpferd werden? im Forum Pferde Allgemein
Wird 2,5 jähriges Pferd mit dem Alter gelassener?
Wird 2,5 jähriges Pferd mit dem Alter gelassener? im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Pferd wird kopflos