1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd wirft sich beim Anbinden gegen den Strick/reißt sich los

Diskutiere Pferd wirft sich beim Anbinden gegen den Strick/reißt sich los im Pferdeflüsterer Forum; Hallo ihr lieben, Wenn ich meine Stute anbinde dauert es nicht lange und sie wirft sich gegen den Strick - reist sich los. (Ich muss dazu...

  1. Elli

    Elli Inserent

    Hallo ihr lieben,


    Wenn ich meine Stute anbinde dauert es nicht lange und sie wirft sich gegen den Strick - reist sich los. (Ich muss dazu sagen, dass ich sie nur am normalen Halfterring anbinde, nicht links und rechts.) Auch beim Schmied ist das absolut blöd, da muss sie dann ständig jemand halten, dass sie sich nicht zurücklegt und gegen den Strick zieht. Ich kann sie doch nicht jedesmal beim Putzen halten bzw. sie jemand halten lassen nur weil sie spinnt wenn sie angebunden ist.... :nah: Es kommt ja auch nicht jedesmal vor, aber so 7 von 10 x hat sie diese Macke. Wäre nett bald Lösungsvorschläge von euch zu bekommen. Mach mir auch Sorgen darüber, weil sie sich selbst ja auch nichts Gutes tut (Wirbel ausrenken, Verletzungen etc.)

    Liebe Grüße Nicole
     
  2. getmohr

    getmohr ************

    Hallo,

    seit wann zeigt die Stute dieses Verhalten? Weißt du , ob beim Anbinden mal etwas vorgefallen ist?
    Meine Stute hat das auch häufig gemacht und inzwischen passiert es nur noch gaaaanz selten. Am Anfang hat sie locker zwei Halfter im Monat dabei kaputt gemacht. Ich habe erfahren dass sie am Stall oft sehr kurz angebunden wurde und dann mal an einem Scheunenrolltor angebunden war. Als sie dann Panik bekam hat sie das halbe Tor aus den Angeln gerissen....

    wir haben zuerst konsequent das freie Stehen geübt. Finde das sowas ohnehin absolut wichtig ist und lege großen Wert darauf, dass meine Pferde auch frei stehen bleiben. Meine große wird beispielsweise beim Putzen etc nie angebunden sondern bleibt einfach da stehen. Hab sie dann immer an den Anbindeplatz gestellt, aber nicht angebunden, später dann den Strick nur durch die Öse gezogen sodass sie sofort frei war, wenn sie sich bewegt hat. Danach den Strick nur in der hand gehalten, sodass ich ebenfalls sofort loslassen konnte, bevor sich Druck am Halfter aufbaut.
    Kann dir auch einen elastischen Strick empfehlen, der gibt ein gutes Stück nach wenn das Pferd sich erschreckt und baut so keinen Druck auf, der das Pferd veranlassen würde sich gegen den Strick fallen zu lassen.

    Auf alle Fälle keine Sache die von heute auf morgen geändert werden kann, aber das bekommst du bestimmt hin. Meine Stute kann wie gesagt inzwischen prima angebunden stehen, bleibt aber beispielsweise auch beim Hufschmied frei stehen, mit Strick über dem Hals.
     
  3. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    so ein ähnliches problem habe ich mit meiner stute momentan auch.
    sie hat eine allergie oder so,tierarzt weiß noch nich genau obs ne allergie is, jeden falls juckt ihr die nase(seit nen par wochen, auch noch andere symthome aber die sind hie rj anihct wichtig).da hat sie sich dann neulich als sie angebunden war an dem anbindering geschubbert mit der nase udn sich dabei wohl den strick so blöde über die nase gelegt dass sie total panik bekommen hat kopf och gerissen, gemerkt dass si efest ist -> nochmehr panik.....ich wollte dnepanikhaken los machen,a ber bevor ich den auf hate ist das halfter gerissen,sie ist voll nach hinten geflogenudn hat sich inder stallgasse erst malauf den arsch gesetzt(weilauf einmal da shaflter gerissen is, udn sie ja die ganze zeit nach hinten gezerrt hat) gott sei dank ist nichts passiert in demmoemnat war ich froh dass das haflter gerissen ist,sonst wär sie wömöglich noch angebunden hingefallen,bei der panikreaktion!

    naja seit demist sie beim anbinden auch sehr ängstlich, weilsie seit demansgt hat.sobaltsie merkt dass sie fest ist bekommt sie wieder panik(letzte smal war ich aber schnell genug miut dem panikhaken)


    ich mach es jetzt so dass ich den strick nur umdenanbinde wickle.am anfang nur zweimal rum, dass es wirklich schnell angeht wenn da spferd zieht(sokann man das pferd natürlich nich allein stehen lassenum was zu holen) dann als desging und sie brav stand hab ichs drejmal gewickelt, das geht immernoch sehr gut ab,sogar wenn sie den kopf nur deht(also habe des gemacht, damit sie erst malkeien panik mehr bekommt wenn da nen strick is der sie,evtl halten könnte) jetzt binich bei vier wicklungen angelangt;-)
    das geht immernoch ab wenn sie panik bekommen würde, aber es ist jetzt schon fester.
    so hat ie jetzt schon keine angst mehr davor das sich sie anbinde,des ging recht schnell. allerdings weiß ich nihct wannich mich traue siewieder ganz anzubinden......andererseits ist es so ja auch erst mal ok, sie bleibt brav stehen, ich kann sie halt nur nich kurz allein lassen,aber desis ja egal.

    vielleicht hilft des bei dir ja auch.is ja im prinzip auch das was getmohr gesagt hat *g*

    ich weiß nur noch nich wie ichs jetzt bald bei den turnieren aufm hänger machen soll?!
    was meint ihr?
    richtig anbinden(im hänger kann sie ja eigentlich eh nich nachhinten weg ziehen) oder gar nich anbinden?!
     
  4. Aila

    Aila Inserent

    @ Elli
    Ich würde auch schon wie getmohr gesagt hat das freie stehen konsequent üben.
    Ich habe das mit meiner stute auch gemacht und sie bleibt sogar alleine am
    Putzplatz stehen wenn ich weggehe (hab ich mal getestet, mache ich
    normalerweise nicht).

    @ Janna
    Ich würde die Stute schon anbinden im Hänger ist sicherer. Sie kann ja eigentlich
    nicht zurück um am Strick zu ziehen, da die Stange im Weg ist. Wenn du sie
    ausladen willst machst du sie ja, bevor die Stange weg ist, eh los.
    Zum satteln und putzen würde ich mir dann einfach jemanden mitnehmen der sie
    festhält.
     
     
  5. getmohr

    getmohr ************

    @Janna: also im Hänge würde ich immer anbinden, ist einfach sicherer.
    Soltest also dein Pferd wieder im Stall ans anbinden gewöhnen, dann wird auch im Hänger kein Problem geben.

    Es kann übrigens sein dass es im Hänger weiterhin unproblematisch klappt. Pferde bringen oftmals auch den ort in eine direkte Verbindung und da im Hänger nichts passiert ist reagiert sie dort möglicherweise ohne Panik. Bei Pferden die einen bestimmten Vorfall an einem Anbindeplatz hatten reicht es teilweise aus einfach eine andere Stelle zum anbinden zu nehmen.

    @Elli: mir fällt noch ein dass es evtl leichter ist, wenn du deinem Pferd am Anbindeplatz etwas Heu hinlegt, dann ist es abgeöenkt vom "angebundensein"
     
  6. Katrin

    Katrin Inserent

    Michael Geitner hat doch dieses Anbindesystem entwickelt und mit der richtigen Technik kann das Pferd los, ohne dass der Strick Druck aufbaut. Vielleicht solltest du das mal in Erwägung ziehen. Ein Pferd bei uns am Stall hat auch so ein Problem, aber nur, wenn er einseitig angebunden war, wenn man ihn auf beiden Seiten anbindet, hat er das nicht.
    http://www1-dug.websale.net/cgi/web....&topframeset=on&referer=clever-einkaufen&c=y
    Liebe Grüße
     
  7. Urmel

    Urmel Guest

    Wir hatten auch schon so ein proplem im Stall!

    Bei dem Pferd kam es aber von den Zähnen!
    Das war ein Fohlen drei Jahre alt, das den ganzen Tag mit seinen Kumpels auf der Fohlenweide war!

    Im Oberkiefer hatte er vereiterte und entzündete Zähnen, das wahrschienlich von einem Schlag (eines anderen Pferdes) kommt!
    Am normalen strick wenn man ihn führte konnte man nicht viel merken, da das Halfter dann locker saß!

    doch am Anbideplatz hing er sich immer rein, durch die schmerzen das dann dass Halfter verursachte bekam er immer Panik!

    Hoffe das ist jetzt auch zu verstehen^^:wub:

    Urmel
     
  8. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    ich binde gina eh nihct immer amgleichen platz an.mal an ihrer box, mal draußen aufm hof, mal an ner andren box udn sie hat schon an verschiedenen plätzen panik bekommen.
    jetzt mit dem rumwickeln geht sgut,ist ja schon recht fest gewickelt jetztudn so werde ichmihc langsam ans feste rantasten ;-) traue mich jetzt noch nihct sie richtig fest anzubinden,ist mir einfach zu gefährlich.aber si ehat schon lange nichts mehr gemacht.

    ja dieses system von geinter habeich auch schon entdeckt und dfand da saich ganz gut! hab schon überlegt es mir anzuschaffen!
    was haltet ihr davon? hat schon wer erfahrung damit gemacht?
     
  9. Elli

    Elli Inserent

    Hallo,

    danke erstmal für eure Antworten. Ich werde das Stehen ohne Anbinden auf dem Putzplatz jetzt üben. Muss allerdings sagen, dass sie auch beim beidseitigen Anbinden diese Probleme hat. - Schon immer. Mit den Zähnen ist alles in Ordnung und schlechte Erfahrung hat sie dadurch, dass sie sich schon mehr mals losgerissen hat ja auch. Das mit dem Heu am Putzplatz kann ich leider nicht durchführen, da der Stallbesitzer da etwas dagegen hat und meint, wenn sie dann den Kopf vom Boden hochreist noch mehr bzw schneller den Druck vom festgebundenen Strick bemerkt. Im Pferdehänger gibt es überhaupt keine Probleme, da ist sie immer angebunden. Ich versuche jetzt Elli unangebunden am Putzplatz zu richten.

    Soll ich dabei den Strick auf den Boden hängen lassen wie die Westernreiter??

    Liebe Grüße Nicole
     
  10. Melle72

    Melle72 Neues Mitglied

    Hallo

    Ich hatte dieses Problem auch mal.Ich habe es dann so Probiert. Den Strick legte ich über die Stanga und blieb bei meinem Pferdi stehen.Habe dann das Ende vom Strick genommen und so getan als ob ich ihn anbinde.Wenn er ruhig blieb belohnte ich ihn mit einem Leckerli.Das wiederholte ich jeden Tag.Dann band ich ihn locker am Strick an.Als er merkte das alles ok ist blieb er gaanz lieb stehen und wartete auf seine Belohnung.Von da ab gab es keine probleme mehr
     
Die Seite wird geladen...

Pferd wirft sich beim Anbinden gegen den Strick/reißt sich los - Ähnliche Themen

Pferd wirft Kopf hin und her
Pferd wirft Kopf hin und her im Forum Allgemein
Pferd wirft beim Reiten den Kopf hin und her
Pferd wirft beim Reiten den Kopf hin und her im Forum Allgemein
Pferd kaufen
Pferd kaufen im Forum Allgemein
Soll ich mein Pferd dort hinstellen?
Soll ich mein Pferd dort hinstellen? im Forum Haltung und Pflege
Pferd tritt in Wendungen verzögert und kreisend auf - brauche dringend Rat
Pferd tritt in Wendungen verzögert und kreisend auf - brauche dringend Rat im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Pferd wirft sich beim Anbinden gegen den Strick/reißt sich los