1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit

Diskutiere Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hey, Ich habe eine 24 Jahre alte Holsteiner Stute, mit 50% Vollblutanteil. Sie stand jetzt drei Wochen in der Box, weil ihr Bein unten beim...

  1. Isabel 2014

    Isabel 2014 Neues Mitglied

    Hey,
    Ich habe eine 24 Jahre alte Holsteiner Stute, mit 50% Vollblutanteil.
    Sie stand jetzt drei Wochen in der Box, weil ihr Bein unten beim Unterstützungsband dick war und sie Lahm und steif ging ( mehr Steif als Lahm). Steif ist sie immer noch etwas, das Bein ist aber wieder normal und nichts mehr warm. Das Lahmen ist auch weg. Jetzt stolpert sie neuerdings aber immer mal wieder mit dem Bein und es Zittert auch , wenn sie steht. Belastet es aber komplett. Zähne werden demnächst gemacht. Meine Frage, was kann diese Zittern und umknicken sein? Sie ist sonst echt noch fit,bis auf das Bein halt. sie war 15 Jahre Zuchtstute, und ist daher noch unverbraucht.
     
  2. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Nur Interessehalber: was haben die Zähne mit einem zittrigen Bein zu tun?

    Unser Blüter hatte das, als der letzte Schmied meinte, er müsse im Ruck-Zuck Verfahren die Füße steiler stellen, Keile drunter machte, aber zuließ, dass sich die Trachten ca 6 cm lang unterschoben und so auf dem Eisen lagen.

    Eisen sind wieder ab( neuer Schmied, bzw. Barhufbearbeiter), Pferd steht wieder so, wie die ersten 17 Jahre seines Lebens, und läuft ohne Zittern und Stolpern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Apr. 2018
  3. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Zitterndes Bein kann(!!!!) muss aber nicht auch ein Symptom für Shivering sein.Was sich öfters erstmals mal zeigt wenn Muskulatur zB wegen Boxenruhe abnimmt. Bzw ist es überhaupt in dem Fall ein Hinterbein?
    Auch Schmerzen generell können sich in Zittern äussern da sich das Pferd nicht traut komplett zu belasten.
     
  4. Isabel 2014

    Isabel 2014 Neues Mitglied

    das war nicht auf Zittern bezogen, sondern das sie vielleicht wegen einer blockade Stolpert, hatte sie schon mal und die Zähne spielen beim Pferd ja auch eine wichtige rolle , was den Bewegungsaperrat beim Pferd betrifft.

    Ähm nein ist das rechte Vorderbein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Apr. 2018
     
  5. Für mich klingt es so, als wäre der Schaden am Unterstützungsband noch nicht ausgeheilt.
     
    Rotkäppchen, aquarell, Lorelai und 3 anderen gefällt das.
  6. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Okay...
    Dann würde ich eher auf Schmerzen tippen, auch wenn sie nicht offensichtlich lahm ist.
    Nicht jeder Schmerz äussert sich immer in der Bewegung.
    Was sagt denn der TA?
     
  7. Isabel 2014

    Isabel 2014 Neues Mitglied

    Ja wir reiten sie auch noch nicht , wir kühlen und geben ihr Teufelskralle und Msm ,ebenso schmieren wir es mit Quark ein , so lange sie so geht und steht, wie jetzt, würde ich mich nie mals auf sie rauf setzten.

    Der sagt stehen lassen, mehr kann man nicht machen, aber im Sommer hatte sie es am anderen Vorderbein auch , nur das dort das Unterstützungsband sogar angerissen ist und da ist sie nicht gestolpert oder hat gezittert, deshalb fand ich das jetzt so komisch :/ auch weil sie so steif läuft, als würde es aus der Schulter kommen. Dieses mal ist da eine Entzündung drin gewesen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Apr. 2018
  8. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Drei Wochen ist auch gar keine Zeit für nen Unterstützungband oder generell für Schäden an Bänder und Sehnen ;)
     
    sokrates gefällt das.
  9. Isabel 2014

    Isabel 2014 Neues Mitglied

    Ja ich gebe ihr auch die Zeit, die sie braucht. ES hat sich ja auch schon gebessert. denke sie bracuht einfach noch ihre Zeit um das auszuheilen. ISt auch nicht mehr die Jüngste, auch wenn sie das nicht immer begreiffen will :D
     
  10. Bänder- und Sehnenverletzungen brauchen viel Zeit zum Ausheilen und das Blöde ist, dass man als Besi das auch kaum beschleunigen kann.
    Einschmieren dient eigentlich der eigenen Psyche. Man will halt was tun und schmiert deshalb. Ich kenne das, geht mir genauso ;) Und es schadet ja auch nichts.
    Aber das A und O bei solchen Verletzungen ist halt mal Zeit.
     
    pjoker gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit - Ähnliche Themen

Pferd im Gelände unruhig & unrittig // zittert in Schulter und Hinterhand
Pferd im Gelände unruhig & unrittig // zittert in Schulter und Hinterhand im Forum Allgemein
Was mache ich, wenn mein Pferd zittert?
Was mache ich, wenn mein Pferd zittert? im Forum Haltung und Pflege
Warum haaren manche Pferde den ganzen Sommer durch und andere nicht?
Warum haaren manche Pferde den ganzen Sommer durch und andere nicht? im Forum Pferde Allgemein
Degenerierte Muskulatur durch Haltungsfehler eines Freizeitpferdes
Degenerierte Muskulatur durch Haltungsfehler eines Freizeitpferdes im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Das durchschnittliche Forumspferd: Typ und Rasse
Das durchschnittliche Forumspferd: Typ und Rasse im Forum Pferderassen
Thema: Pferd zittert mit einem Bein und stolpert auch damit