1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferd zu dick, was tun?

Diskutiere Pferd zu dick, was tun? im Haltung und Pflege Forum; Hallo, ich hab momentan ein Problem und bin langsam echt am verzweifeln! Mein Kleiner nimmt seit Mitte oder Ende Februar nur noch zu.... Wir...

  1. danilein_

    danilein_ Inserent

    Hallo,
    ich hab momentan ein Problem und bin langsam echt am verzweifeln!

    Mein Kleiner nimmt seit Mitte oder Ende Februar nur noch zu.... Wir haben schon das Heu gekürzt und Kraftfutter bekommt er sowieso fast keines, nur damit er auch was hat, wenn die anderen ihre Ration bekommen!

    Seit Ende Februar haben wir richtig mit dem Einreiten angefangen und er wird so viel gearbeitet wie noch nie vorher, von daher ist es mir ein Rätsel, wieso er nur noch zunimmt?!?
    Blutbild wurde erst gemacht, da war alles in Ordnung. Die Tierärztin meinte nur damals schon zu mir, ich soll aufpassen, dass er nicht mehr so viel zunimmer, da sonst die Gefahr von Rehe besteht.... So und jetzt hat er so viel zugenommen und war noch nicht mal am Gras.... Da kommt ja dann nochmal einiges dazu :( Er steht dann jeden Tag ca. 8-9 Std am Gras.

    Jetzt hab ich schon überlegt, ob es für ihn nicht doch besser wäre, ihn in einen Stall zu stellen, wo sie nur ca. 5 Std aufs Gras kommen und ansonsten in ein Paddockbox.... Finde die Lösung zwar nicht wirklich toll, da ich ihn gern den ganzen Tag lang draussen lassen würde, aber ich weiß langsam nicht mehr, was ich machen soll :(

    lg, dani
     
  2. getmohr

    getmohr ************

    hey,
    würde mal eine Wurmkur machen, evtl sieht er ja nur aufgebähnt aus, hat aber tatsächlich Wurmbefall. Wieviel kraftfutter gibst du denn? Kannst du evtl statt dessen Möhren oder Äpfel füttern?
    Bei der Weide würde ich drauf achten, dass er evtl nicht auff die ganz fetten Wiesen kommt, vor allem nicht, wenn er zu rehe neigt. Habt ihr ggf verschiedene weidengruppen? Bei uns gabs eine "Weight-Watschers-Gruppe" die durften dann immer auf die Weide, die zuvor schon für einige tage von anderen Pferden grob abgefuttert war. Konnten also trotzdem den ganzen tag raus.
     
  3. danilein_

    danilein_ Inserent

    na er bekommt halt immer ne handvoll pellets mit rein, wenn die andern ihr kraftfutter bekommen.

    nee der stallbesi bringt jede herde auf seine koppel (jede herde ca. 8 pferde hat 2 koppeln die abwechselnd genutzt werden)

    und wurmkur hats erst letzte woche gegeben.... hat sich aber nix geändert und es ist wirklich fett, was er "auf den rippen" hat :-(

    lg
     
  4. Tamara

    Tamara Inserent

    Bei wurmbefall werden Pferde eher dünner als Dicker.
    Generell- kein Kraftfutter füttern, nichts extra füttern.
    Es ist so wie beim Menschen- alles , was über Bedarf (also das, was das Pferd an Energie verbraucht durch geritten werden und rumstehen) gefütert wird setzt an und wird zu fett.
    Wenn alle Pferde Kraftfutter bekommen , dann ist eine Handvoll Kraftfutter zuviel, denn dein Pferd kann es nicht verbrauchen.
    Also statt Kraftfutter würde ich Äpfel oder Möhren geben, die sind nicht so energiereich.
    Die Heuration kürzen ist mist, denn davon wird das Pferd satt und nicht dick.
    Wenn das Pferd draußen ist, dann ist es natürlich was anderes- dann kann nur noch sporadisch Heu gefüttert werden oder ganz darauf verzichtet werden.
    Statt den Weidegang zu begrenzen würde ich eine Freßbremse vorziehen, gerade bei frischem Gras ist das nicht verkehrt.
    Ansonsten ist arbeit, Bewegung in jeder form ein gutes mittel, um Fett abzubauen.
    Hast du vielleicht ein Bild von deinem Pferd um den zustand zu beurteilen?
     
  5. Katrin

    Katrin Inserent

    Wie wird er eigentlich eingestreut? Kann es sein, dass er zuviel Stroh bekommt? Strohmacht auch dick, daher lieber weniger Stroh aber dafür mehr Heu geben. Ansonsten geb ich den anderen recht und ausnahmsweise auch mal Tamara (ich kann´s gerade nicht lassen:1:), eine Fressbremse fänd ich auch besser, als ihn weniger auf die Wiese zu lassen.

    Liebe Grüße
     
  6. danilein_

    danilein_ Inserent

    Er steht schon auf Spänen.... und Fressbremse weiß ich nicht ob das geht, da alle Pferde immer ohne Halfter auf die Koppel kommen (wegen der Verletzungsgefahr)

    lg, dani
     
  7. getmohr

    getmohr ************

    @Tamara: stimmt normalerweise werden Pferde bei Wurmbefall dünner, nur kommt es häufig vor, dass sie insgesamt zwar einfallen, der Bauch aber aufgebläht aussieht, sodass man meinen könnte das Pferd sei dick. Da ich nicht weiß, welche Erfahrungen danilein da gemacht hat wollte ich es auf alle Fälle ansprechen.

    @Danilein. Also wie gesagt würd ich anstelle der Pellets Möhren oder Äpfel füttern. Das Heu würd ich nciht kürzen, da es ein Sattmacher ist,erst wenn die Weidensaison richtig losgeht könntest du das nochmal kritisch ins Auge fassen. Fressbremse fänd ich auch ne gute Idee. Gibt glaube ich auch welche die man ohne Halfter drauflassen kann. Klar gibt es eine Gefahr der verletzung durch Hängenbleiben o.ä., da müsstest du halt die Risiken der Rehe und der Problematik bei Übergewicht des Ponys gegen diese gefahr abwägen. Habt ihr denn heuwagen oder Tränkewagen auf der Weide stehen oder woran können die Pferde sich verletzen?
    Hab selbst noch nei ne Fressbremse benutzt, wenn die jedoch nur im genick befestiogt wird, könnte ich mir vorstellen, dass sich ein Pferd im Falle des Hängenbleibens daraus auch befreien kann, bin da aber nicht sicher.
     
  8. Dakota

    Dakota Inserent

    nun ja... also das ist so ähnlich wie bei uns menschen auch..... der eine ist halt dick und der andere dünn.... bei dicken pferden kann man das gewicht nur in normalen grenzen halten... die idee ein pferd rank und schlank zu bekommen denk ich kannst du erst mal vergessen... aber du musst halt zusehen dass es in normalen formen bleibt und er nicht fett wird...
    man darf aber auf keinen fall auf eine Null diät setzten.... das pferd muss was zu fressen haben auch dass es sich flott bewegt. und bewegung ist der schlüssel. z.b flotte geländeritte einbauen...
     
  9. danilein_

    danilein_ Inserent

    zu der sache mit der fressbremse.... Also wenn ichs nur am Genick befestige, bin ich mir sicher, das er die dann ungefähr 5 Minuten drauf hat und dann is se unten ;-) und wir haben nen tränkerwagen auf der koppel stehen

    das heu ist momentan mit stroh gemischt, aber der Stallbesitzer meinte letzten Freitag, dass das Stroh demnächst ausgeht....

    Und nach der letzten Wurmkur hat er abgenommen und hatte keinen aufgeblähten Bauch, also fällt das wohl auch weg....

    Zum Futter: Der Stallbesitzer füttert die Pferde und es gibt keine "Extrawurst", dann müsste ich immer zur Fütterungszeit da sein, das er genau zu der Zeit seine Möhren bekommt, was ich gar nicht schaffe.... Und wie macht man das dann morgens? Und mehr als 1-2 Hände bekommt er ja gar nicht an Pellets...

    lg
     
  10. Dakota

    Dakota Inserent

    na ja.. das problem verschlimmer sich meistens umsoweniger man füttert...
    da dann das was gefressen wird sofort in fett umgesetzt wird...
    also heu sollte sie schon ausreichend bekommen...
    und bewegung natürlich...
    pellets sind für die figur eher nichts.. aber eine hand voll macht den braten auch nicht fett.

    hehe... ich kenn das problem nur zuuuuu gut... hab auch ein pferdchen was eher zur molligkeit neigt... dummerweise hat er sich von selbst auch nie groß bewegt....also hab ich die 10 gramm pellets vom vorbesitzer stoßweise zu 9 schaufeln hafer pro tag verwandelt... und promt war das vieh schlank weil er mal vom fleck gekommen ist... hehehee :swoon:
    würd ich aber net unbedingt nachahmen... hatte auch ne TA um Rat gefragt...
     
Die Seite wird geladen...

Pferd zu dick, was tun? - Ähnliche Themen

Dickes Bein, Pferd lahmt, kein wirklicher Befund - RATLOS
Dickes Bein, Pferd lahmt, kein wirklicher Befund - RATLOS im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd hat dickes Auge
Pferd hat dickes Auge im Forum Äußere Erkrankungen
Welche Decke (Marke) für ein kräftiges Pferd mit dickem Hals?
Welche Decke (Marke) für ein kräftiges Pferd mit dickem Hals? im Forum Ausrüstung
Pferd Lahmt vorne rechts. Dick und warm! Hilfe!!!
Pferd Lahmt vorne rechts. Dick und warm! Hilfe!!! im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Was tun Wenn das Pferd zu dick ist ?
Was tun Wenn das Pferd zu dick ist ? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Pferd zu dick, was tun?