1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferdchen muss abspecken

Diskutiere Pferdchen muss abspecken im Pferdefütterung Forum; Hallo zusammen Mein pferdchen hat ein paar kilos zu viel auf den rippen:bahnhof: Bin schon seit längerer zeit verzweifelt daran dass das pferdii...

  1. Malaika_

    Malaika_ Neues Mitglied

    Hallo zusammen
    Mein pferdchen hat ein paar kilos zu viel auf den rippen:bahnhof:
    Bin schon seit längerer zeit verzweifelt daran dass das pferdii abspeckt aber irgendwie sehe ich kein erfolg:cry:
    Habt ihr effektive tipps wie ich einen erfolg sehen kann?
    Heu wurde schon reduziert und auf der Koppel hat sie eine Fressbremse..
    Habt ihr gute Futtermittel wie z.b Öle usw. die das abspecken bisschen unterstützen?
    Bin Dankbar für jeden Tipp!!:biggrin:
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Wie sollten denn Öle ein Abnehmen beschleunigen?

    Was ist es für ein Pferd?
    Wieviel Heu bekommt es?
    (Was für Heu?)
    Wie wird das Pferd gehalten?
    Wie wird das Pferd gearbeitet?

    Ist eine Erhöhung des Arbeitspensums und / oder der Bewegung möglich?


    LG, Charly
     
    PinkPony und ulrike twice gefällt das.
  3. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Wie beim Menschen auch, funktioniert es nur über effektive Bewegung, wenn es mit Reduzierung des Futters nicht ausreicht.
     
    PinkPony gefällt das.
  4. Malaika_

    Malaika_ Neues Mitglied

    sie ist eine Arabermix Stute
    sie steht in einer grossen Box und kann selber rein und raus, riesige flächen an Wiesen sie kann also 24/7 auf der Weide sein.
    Leider mussten wir eine längere zeit pause machen da ich einen Unfall hatte..
    Jetzt gehen wir täglich miteinander spazieren,
    Bodenarbeit und longieren machen wir auch..
     
  5. PinkPony

    PinkPony Ich bin nix für schwache Nerven

    Das ist recht wenig Cardio :) Natürlich geht vermutlich aufgrund deines Unfalls noch nicht viel anderes oder?.
    Ich würde an Freispringen denken wenn möglich, da musst du nicht viel rumrennen, aber sie :)
    Bewährt haben sich lange Ausritte in hügeligen Gelände mit viel Trab und Galopp, ich weiss natürlich nicht inwiefern das schon möglich ist. Und das natürlich nicht von 0 auf 100.
    Sofern möglich würde ich beim spazieren sas Schritttempo erhöhen (ohne dass das Pferd hektisch wird, aber auch nicht bummeln), anspruchsvollere Wege (Berge) wählen und versuchen regelmäßig eine Stunde oder länger zu laufen.

    Ansonsten würde ich mich Charlys Fragen anschließen. Eventuell ist das Heu (oder auch die Koppel?) zu gehaltvoll für sie?
     
  6. Bumblebee1

    Bumblebee1 Bekanntes Mitglied

    Sollte das Heu zu energiereich sein, Sollte man es mit Stroh strecken. Nur mal so als Ergänzung.:wink:
     
  7. Malaika_

    Malaika_ Neues Mitglied

    Das hab ich auch gelesen
     
  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Steht sie alleine?
    Hat sie Bewegungsanreize in der Haltung?
    Wie alt ist sie?
    Ist sie gesund?

    Wenn sie gesund und geritten ist, würde ich täglich 2 Stunden ausreiten gehen und dabei die Trab- und Galopp-Anteile stetig steigern; je nach Zustand und Ausbildung auch Lektionen einbauen.

    Bissl spazieren reicht halt nicht. ;)


    LG, Charly
     
    ulrike twice und PinkPony gefällt das.
  9. ayla-fan

    ayla-fan Die, die mit sich selber spricht!

    Als mein Pony zugenommen hat aufgrund vier Monaten Verletzungspause habe ich nicht das Fitter reduziert, sondern nur das Bewegungspensum erhöht. Das hat völlig gereicht und das Gewicht ging langsam, aber gleichmäßig runter.

    Man darf nie vergessen, dass verringerte Futterzufuhr auch massive negative Auswirkungen haben kann: zu lange Fresspausen, schlechte Laune, aufgegaster Bauch / Unwohlsein beim Pferd. Zusätzliche Bewegungsanreize sind immer besser, als einem Dauerfresser das Futter zu kürzen. Das Gewicht darf auch nicht zu schnell runter, da ansonsten dadurch ebenfalls eine Rehe ausgelöst werden kann.

    Wenn möglich würde ich immer die Heumenge gleich lassen, auf keinen Fall mit Stroh strecken und zusätzlich eine habe Stunde / Stunde vor der Arbeit etwas Hafer füttern. Nur ein bissl, nicht ne halbe Schaufel oder gar mehr, damit ein bissl mehr Energie da ist und dann ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm starten. Aber nicht gleich zu viel am Anfang erwarten. Stück für Stück ausbauen und jeden Tag was anderes, damit es nicht langweilig wird. Und auch nicht jeden Tag gleich anstrengend. Immer erst mal ein Tag dazwischen, an dem nur spazierengegangen oder gemütlich ausgeritten wird, damit die Muskeln nicht überbeansprucht werden und das Pferd nicht dicht macht. Soabld sich das Pferd dabei nicht mehr anstrengt, steigern. Aber wirklich konsequent jeden Tag bewegen.
     
    Fräulein Maja und PinkPony gefällt das.
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Wieso rätst du zu hafer ? Man weiss Doch nicht wieviel Pferd geritten wird? Ich lese...Sie geht spazieren?!?....
     
    ulrike twice gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferdchen muss abspecken - Ähnliche Themen

Pferdchen muss abspecken
Pferdchen muss abspecken im Forum Pferde Allgemein
Vom Wildpferdchen zum Kutschpony
Vom Wildpferdchen zum Kutschpony im Forum Fahrsport
Pferdchen sehr empfimdlich beim reiten ... steigt
Pferdchen sehr empfimdlich beim reiten ... steigt im Forum Westernreiten
probleme mit pferdchen& kennt jmd dieses pferd?
probleme mit pferdchen& kennt jmd dieses pferd? im Forum Allgemein
Bin neugierig-Wieviel habt ihr für eure Pferdchens gezahlt?
Bin neugierig-Wieviel habt ihr für eure Pferdchens gezahlt? im Forum Allgemein
Thema: Pferdchen muss abspecken