1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferde über Nacht auf der Koppel lassen!?

?

Bleiben eure Pferde über Nacht auf der Weide?

  1. Ja.

    36,6%
  2. Ja, manchmal.

    19,4%
  3. Mein Pferd kann selbst entscheiden (Offenstall etc.).

    25,8%
  4. Nein, mein Pferd darf nur am Tag raus.

    25,8%
  5. Mein Pferd geht gar nicht auf die Koppel (ausschließlich Boxenhaltung)

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.

Diskutiere Pferde über Nacht auf der Koppel lassen!? im Allgemein Forum; Wollte mal wissen ob ihr eure Pferde am Abend rein holt oder ob ihr sie auf der Koppel lasst! Ich bitte um Vor- und Nachteile (also eure...

  1. Knitty

    Knitty Inserent

    Wollte mal wissen ob ihr eure Pferde am Abend rein holt oder ob ihr sie auf der Koppel lasst!

    Ich bitte um Vor- und Nachteile (also eure Meinung)



    Danke! Nina
     
  2. anna

    anna Inserent

    wir tun sie abends in den stall...finde das auch besser so..da:
    -jeder alleine ausruhen kann...einfaach siene eigene ruhezone(box) hat
    -zu gefährlich wäre, da niemand in der nähe ist falls etwas passiert
    -wir SEler haben, denen es nur noch mehr plagt auch nachts noch druasen zu sein..
    -unsere pferde das nicht anders gewohnt sind
    - unsere umgebung im falle eines ausbruchs zu gefärlich ist(riesiger, teurer stall-->keilerei, straße im unkreis von ca. 1-2 km-->pferdehackfleisch)
     
  3. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    ich hab meine pferde ja wirklich nur im tiefsten Winter in den Boxen und von daher ist das für mich garkeine Frage ob ich die rein hole oder nicht. Für mich die grundlegenden Vorteile sind:

    Vorteile:
    - genügend Bewegung, bis in die Nacht ist es möglich das die Tiere sich unbeschwert bewegen können
    - Herdenverband wird gestärkt. Gerade Junge Pferde können sich schneller eingliedern. Es besteht eine fest struktur
    - die Tiere können sich weiterhin aus den Weg gehen, auch wenn sie einmal keine Lust aufeinander haben. In der Box, in der evt. 2Ponys zusammen stehen (wie bei uns, in der "Großpferdebox" stehen Mona und Bonsai). Allerdings nur bei ausreichender Wiesengröße
    - die Tiere können in Ruhe in der Gruppe fressen
    - werden nicht unter streß gesetzt oder sich auch schon entspannt auf die Wiese legen, weil sie wissen das sie nicht jeden moment rein geholt werden
    - die Tiere können zu jeder Zeit den Sozialenkontakt pflegen und sich z.B Putzen
    - die "Herden-"mitglieder können sich wie in der natur verhalten. Damit meine ich jetzt das sich z.B 2 legen können und ein Pferd für den Fall der Fälle erst noch Wache steht


    Nachteil:
    - können evt. sich verletzen
    - können gestohlen werden. Egal wie sicher ein grundstück ist, wenn Diebe etwas wollen bekommen sie es auch. Davon kann ich ein Lied singen. Und da ist es eine kleinigkeit ein Eisentor auszuhebeln.


    Deshalb, ich habe durch langes testen (über 3Jahre hinweg) heraus gefunden das es einfach für unsere das beste ist eine (halbe) Offenstallhaltung zu gewähren. Das sollte allerdings jeder selber entscheiden. Auch sollte wenn die Tiere über Nacht draußen sind, genügend Wasser, Bäume und evt. ein Unterstand vorhanden sein.

    Gruß
    Nina
     
  4. Dakota

    Dakota Inserent

    kommt drauf an. wir haben einen offenstall und koppeln.
    im offenstall dürfen sie selbst entscheiden ob sie rein oder raus wollen. auf die koppel dürfen sie nachts niemals. da weit und breit nur feld ist und es von der gemeinde nicht erlaubt ist einen unterstand zu bauen. es ist zu gefährlich wenn nachts mal ein gewitter käme, wären die pferde das höchste weit und breit.
     
     
  5. Knitty

    Knitty Inserent

    Nina, gib mal bitte noch deine Stimme ab!
     
  6. Nordic

    Nordic Inserent

    also konnt mich jetzt nicht entscheiden ob ich "ja" oder "ja,manchmal" anklicke...eigentlich bleiben die pflegerpferde von ner freundin und mir immer draussen...es sei denn die sollen am nächsten morgen relativ früh vor die kutsche oder geritten werden...dann werden die reingeholt damit die sich nicht so vollfressen... ansonsten bleiben die bei wind und wetter draussen....haben auch genug möglichkeiten zum unterstellen (bäume, hütte usw) ... also ich denke ich werde "ja" ankreuzen, weil sie ja meistens nachts draussen bleiben...."ja manchmal" klingt so als würden sie nur ganz selten mal nachts draussen bleiben und das ist ja nicht der fall...
    ich finde das gut so wie der besitzer das mit den beiden macht, denn ich denke die fühlen sich auf der weide draussen viiel wohler als im stall...da können die sich gegenseitig knibbeln und knabbern und so...wegen dieben brauchen wir uns kaum gedanken machen...da stehen hier auf der insel hunderte viel wertvollere pferde nachts draussen...
    naja gut die beiden brechen gern mal aus...aber das irgendwie in den seltensten fällen nachts...irgendwie meist am späten nachmittag...
     
  7. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

    Bei uns bleiben die Pferde Tag und Nacht draußen.

    Isländer sind sehr robuste Tiere, denen zum Beispiel im Winter die Kälte nicht viel anhaben kann.

    Bei uns ist dafür gesorgt, dass wir viele Unterstände haben, dass heißt, neben einem gekauften geräumigen Unterstand stehen auch eingezäumte Bäume und Büsche auf dem Stück.

    Wir haben nebeneinander 2 Koppeln, die eine mit Gras überwuchert, die andere ohne jegliches Gras (Paddock). Nachts kommen die Pferde dann auf das graslose Stück und jenachdem wie weit die Anweidung ist, bestimmte Zeit auf das grasige Stück.
     
  8. Knitty

    Knitty Inserent

    Sieht man mal wie das alles so gehandhabt wird! Aber es sind noch zu wenig Beiträge + Teilnehmer! Schreibt mal bitte noch was!
     
  9. Retina

    Retina Inserent

    Unsere Pferde stehen im Sommer Tag und Nacht draussen, nur im Winter kommen sie Nachts rein und dürfen nicht auf die Koppeln sondern nur auf dem Paddock.

    Ich finde es so eigentlich auch richtig gut.
     
    GilianCo gefällt das.
  10. Attila und Pedro

    Attila und Pedro •д∂мιйιѕтядтОя•

    Huhu!

    Also unsere 4 sind IMMER draußen! Auch Nacht´s!
    Ähm, im Winter kommen sie Nacht´s rein, aber tagsüber sind sie IMMER draußen! Pferde halten eine Temperatur bis -20° ohne frieren aus! Und das ist ja auch extrem! Jedenfalls finde ich es wichtig das sie draußen in viieeeelll frischer Luft sind.

    @ Dakota: Wir haben auch einen Offenstall auf einer Wiese wo sich weit und breit nur Felder finden. Es ist dort auch verboten einen Unterstand zu bauen!
    ABER man darf einen Unterstand hinstellen wenn er FAHRBAR ist! Wir waren auf nem Schrottplatz und haben einen alten LKW anhänger gefunden, denn haben wir gekauft und auf die Wiese gestellt. Wenn die Gemeinde nun kommt und sagt das man das nicht darf, können wir immer noch sagen: "Der Unterstand ist fahrbar!" Denn wir müssen theoretisch nur mit nem Gabelstapler den Unterstand anheben, einen Hänger holen (aber ein sehr großer...) und ihn dadrauf verladen! Aber keine Angst, es kam bei uns noch keiner!
     
Die Seite wird geladen...

Pferde über Nacht auf der Koppel lassen!? - Ähnliche Themen

Pferde verstehen sich nicht oder übertreibe ich?
Pferde verstehen sich nicht oder übertreibe ich? im Forum Haltung und Pflege
Lohnenswerte Bücher über Pferdefütterung
Lohnenswerte Bücher über Pferdefütterung im Forum Pferdefütterung
Überlegungen zum Pferdekauf
Überlegungen zum Pferdekauf im Forum Pferde Allgemein
Beim Pferdekauf über den Tisch gezogen..
Beim Pferdekauf über den Tisch gezogen.. im Forum Pferde Allgemein
Eure Meinung über scheren von Pferden
Eure Meinung über scheren von Pferden im Forum Pferde Allgemein
Thema: Pferde über Nacht auf der Koppel lassen!?