1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferde vertragen sich nicht!

Diskutiere Pferde vertragen sich nicht! im Pferdeflüsterer Forum; Ich habe ein großes Problem. Mein Freund und ich haben unsere Pferde seit drei Wochen privat im Stall seines Bruders stehen und sie sind da die...

  1. Ruumis666

    Ruumis666 Neues Mitglied

    Ich habe ein großes Problem.
    Mein Freund und ich haben unsere Pferde seit drei Wochen privat im Stall seines Bruders stehen und sie sind da die einzigen Pferde.
    Allerdings vertragen sie sich einfach nicht! Dona, also das Vollblut meines Freundes, unterlässt keine Möglichkeit, meine Reitponystute zu beißen und zu treten und es geht nun soweit, dass wir den eigentlich geplanten gemeinsamen Stall immer offen lassen müssen, weil Dona Sunny entweder nicht reinlässt oder drin plötzlich mal vermöbelt. Ich weiß nicht, was ich tun soll, denn nun stehen die beiden draußen und kriegen auch nur noch draußen Heu. Räumlich kann man den Stall schlecht trennen, weil sonst eine keinen Zugang zur Tränke hätte.
    Ich hatte ja gehofft, dass sich das legt, weil sie ja prinzipiell nur sich haben, weil Pferde ja Herdentiere sind. Ob diese Möglichkeit besteht? Komischerweise hat es in der ersten Woche gut funktioniert, nun nicht mehr.
    Wichtig zu erwähnen finde ich auch, dass Dona im alten Stall unter den 17 anderen Weidemitgliedern ganz unten in der Rangordnung war. Nun lässt sie scheinbar allen Frust ab. Meine war sonst immer relativ rangoben und wehrt sich im Moment gar nicht. Gut, dass auf der Weide wenigstens Ruhe ist. Dona lässt sie zwar nicht an ihr Futter, lässt sie aber ansonsten in Ruhe.
    Gibt es da noch Hoffnung? Menschen gegenüber ist Dona eigentlich sehr lieb und noch nie aggressiv gewesen.
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
     
  2. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Aus deiner Beschreibung lese ich heraus, daß ihr einen (Offen-)Stall für die Pferde habt?
    Ein gut konzipierter Offenstall hat genau aus diesen Gründen zwei Eingänge, die eine Breite von mind. 1,50m haben.
    So kann ein rangniederes Pferd ausweichen und den Stall verlassen.
    Wenn dies baulich nicht möglich ist, habt ihr ein Problem!
    Wahrscheinlich wird sich das Gerangel mit der Zeit etwas legen, aber wohl nicht ganz verschwinden. Es kann also immer wieder zu Beißeren kommen und die rangniedere Stute wird entsprechend Streß haben.

    Ihr konnt höchstens für eine zweite Wasserstelle (Trog/Eimer) und eine zweite Futterstelle sorgen, damit etwas Ruhe einkehrt.
    Ein Unterstand oder Überdachung wäre auch wichtig, damit das rangniedere Pferd wenigstens mal trocken stehen kann, wenn es nicht in den Stall gelassen wird.

    Ich kenne die Problematik, weil mein Wallach auch recht rabiat gegen andere Pferdekumpel werden kann. Eine zeitlang geht es gut, aber wenn er Streß hat, läßt er seine Laune gleich an dem Kumpel aus.

    Die Stuten haben gerade auch Streß (weg von der gewohnten Umgebung, weg von der Herde etc.). Es wird noch eine Zeit dauern, bis sich das legt!
     
Die Seite wird geladen...

Pferde vertragen sich nicht! - Ähnliche Themen

Artgerechte Pferdehaltung MTK
Artgerechte Pferdehaltung MTK im Forum PLZ Raum 6
Moringa für Pferde
Moringa für Pferde im Forum Naturheilmethoden
Pferdefütterung kolikanfällig
Pferdefütterung kolikanfällig im Forum Pferdefütterung
Leerfahrten Pferdetransporte
Leerfahrten Pferdetransporte im Forum Reitertreff Deutschland
Wie reitet ihr eure Pferde mit Hufrollenbefund?
Wie reitet ihr eure Pferde mit Hufrollenbefund? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Pferde vertragen sich nicht!