1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferdedecken/Weidedecken

Diskutiere Pferdedecken/Weidedecken im Ausrüstung Forum; hallihallo, Bei mir steht diesen Monat eine Neuanschaffung an. ich will mal ganz unvoreingenommen in das Thema gehen und habe mich extra nicht im...

  1. timmoh

    timmoh Neues Mitglied

    hallihallo,

    Bei mir steht diesen Monat eine Neuanschaffung an.
    ich will mal ganz unvoreingenommen in das Thema gehen und habe mich extra nicht im Internet danach gesucht. Ich vertrau voll auf euch :toll:

    Habt ihr Empfehlungen für gute neue Weidedecken. Wenn ja, wieso ist die besser als andere? :applaus:

    Als Preislimit habe ich mir so 150€ gesteckt.
     
  2. Choco&Cindy

    Choco&Cindy Mitglied

    Ich habe seit Jahren nur mehr Horseware Decken. Am liebsten im High Neck Schnitt.
    Sitzen einfach super und sind echt robust.
     
    GilianCo und timmoh gefällt das.
  3. Fesia

    Fesia Bekanntes Mitglied

    Ich hab meine Decken von Fedimax, die sind wirklich wasserdicht und reissfester als andere Marken.

    Don trägt seine seit 4 Jahren und der Freiberger nur 2 Jahre, kommt halt auf das Pferd drauf an und was die Decke alles aushalten muss.
     
    timmoh gefällt das.
  4. Anastasia_Moon

    Anastasia_Moon Ponyfan

    Nicht unerheblich ist die Statur vom deinem Pferd denn jede Marke hat einen eigenen Schnitt.
    Meine Traberstute trägt Horseware, speziell die Felix Bühler Version weil die einen sehr kleinen Halsausschnitt hat und meinem halben Hemd perfekt passt.
    Der Shettywallach trägt Equest, die erste von 10 Decken die endlich mal nach echten Ponyproportionen geschneidert ist und nicht nach geschrumpftem Großpferd.
    Beide Marken gefallen mir von der Qualität, wasserdicht sind sie auch, scheuert auch nichts.
     
     
  5. timmoh

    timmoh Neues Mitglied

    reissfest wäre echt gut. das aktuelle ist echt schon ziemlich kaputt
     
  6. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Ich tendiere auch zu horseware. Wobei ich finde die Qualität hat etwas nachgelassen. Die amigo- mio decken sind zB. Nicht empfehlenswert. Dann lieber etwas mehr und eine amigo hero, oder wie sie heißen, gekauft. Wenn du ca. 150 Euro ausgeben willst, würde ich eine rhino kaufen. Meine letzte rhino hat 8 oder 9 Jahre gehalten. Diesen Winter hat sie sich leider aufgelöst.
     
    GilianCo gefällt das.
  7. Choco&Cindy

    Choco&Cindy Mitglied

    Die reißfesten Modelle bei Horseware sind alle Amigo Bravo 12 Modelle, Rhinos und die Rambos.

    Alle anderen haben ne niedrige Denier-Anzahl und sind somit nicht sonderlich reißfest, dafür aber günstiger.
     
  8. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich kaufe auch nur noch Horseware. Die Wug muss man gucken, dem Pferd meiner Freundin passten die nicht, meinem passt die super.

    Fedim** würde ich nicht mehr empfehlen, erstens haben die in der Qualität auch massiv nachgelassen, und zweitens haben die eine sehr schräge Vorstellung von Kundendienst und Service.


    via Tapatalk
     
    sasthi, Elchhexe und sokrates gefällt das.
  9. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich habe neben gängigen Marken eine uralte Farm-Land. Die war spottbillig und ist treu wie Gold. Lange war sie die einzige passende für meine Stute, also im Dauereinsatz. Und sie ist immer noch wasserdicht, obwohl nie neu imprägniert. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
     
  10. Nicole01

    Nicole01 Neues Mitglied

    Ich habe auch Horseware Decken. Eine Amigo Bravo Wug (fürs Pony, da er vom normalen Halsausschnitt Druckstellen am Widerrist bekommt) und eine mit normalem Halsausschnitt mit passender Unterdecke (fürs Pferd) und eine Fedimax mit so ner Abschwitzfunktion (Pony schwitzt gern mal nach und da fand ich das ne tolle Idee,kommt aber nicht aufs patsch nasse Pferd). Von beiden Marken bin ich begeistert. Halten auch trotz kleiner Knibbellöcher noch schön trocken trotz Dauerregen. Alle Decken sind aber noch nicht im Dauertest, da sie relativ neu sind. Hatte die Pferde vorher im Offenstall und dort nie in teure Decken investiert, da die meisten Decken selten einen 2. Winter überstanden haben.
     
Thema: Pferdedecken/Weidedecken