1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferdefarben

Diskutiere Pferdefarben im Pferdezucht Forum; Ich habe heute einen sehr netten Artikel über Tigerschecken gelesen und dachte mir, ich stelle hier einen Link dazu rein. Pferde: Tigerschecken...

  1. User4711

    User4711 gelöscht

    Ich habe heute einen sehr netten Artikel über Tigerschecken gelesen und dachte mir, ich stelle hier einen Link dazu rein.
    Pferde: Tigerschecken - beliebt, ausgemustert, beliebt - SPIEGEL ONLINE

    Wenn jemand etwas wissen möchte über die Vererbung von Fellfarben, darf er gerne fragen. Ich habe mich damals vor der Geburt meines Fohlens schlau gelesen. ;)
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Eine Studie basierend von Daten von nicht mal 100 Individuen in 17.000 Jahren?

    Soweit ich weiß betrifft das Few Spots. Bei den anderen Typen habe ich da noch nichts von gehört.

     
  3. User4711

    User4711 gelöscht

    MP, ich gebe zu, mit Tigerschecken kenne ich mich kaum aus. Die gibt es bei den Isis nicht, ergo habe ich das nicht weiter verfolgt. Fand nur den Artikel interessant, dass es die Tigerschecken schon so lange gibt.

    Nun ja, soviele Pferdeskellete werden die auch nicht ausgebuddelt haben aus den Jahrhunderten. Und wenn sie mal welche finden, dann scheinen sehr häufig Tigerschecken dabei zu sein. Da stellt sich die Frage, waren die besonders häufig oder wurden die nur besonders bestattet.
     
  4. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Wie erkennt man an einem Skelett, welche Fellfarbe das Pferd mal gehabt hat?
     
     
  5. User4711

    User4711 gelöscht

    DNA Probe, wenn es gut geht.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Soweit ich weiß gehen Forscher davon aus das die ursprünglichen Wildpferde, also wenn man sehr sehr weit zurück geht. Würde auch Sinn machen, weil gefleckt gar nicht mal so eine schlechte Tarnfarbe war.
    Und ich meine mich zu erinnern das Tiger auch kein Dominantes, sondern ein Rezzessives Gen ist.
    Das würde erklären warum Tiger immer weniger werden, wenn man sie nicht gezielt züchtet. Und das ist ja nun mal Abhängig von den Prioritäten.
    Weshalb soll man ein Kriegspferd nach Farbe züchten?
     
  7. User4711

    User4711 gelöscht

    Weil man die Farbe mit Glück & Erfolg verbindet?

    Schau mal hier
    Pferdefarben und Abzeichen
     
  8. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Dem steht aber das Przewalski Pferd entgegen:

    de.wikipedia.org/wiki/Przewalski-Pferd


    Das sind ja nun falbfarbene Pferde mit Aalstrich.
    Auch wenn die heutige Population eher auf Rückkreuzungen beruht, lässt das Rückschlüsse zu.
    Dülmener sind auch eher einfarbig.
    Sorajas haben maximal leichte Streifen im Bereich der Gelenke.

    Veranlagung zum Tigerschecken sehe ich da nicht so wirklich.
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    So war das nicht gemeint. Sondern weshalb sollte man eine Relativ schwer erzielbare Farbe für diesen Zweck wollen? Farblzucht ja nicht nur so verschrien. Und es wird einem sofort unterstellt das es nur um die Farbe ginge.
     
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das Przewalski ist nur ein Typ von vielen. Und neuere Untersuchungen deuten an das unsere Domestizierten Pferde nicht von ihnen Abstammen, zumindest nicht Ausschließlich.
     
Die Seite wird geladen...

Pferdefarben - Ähnliche Themen

Literarischer Leckerbissen - Pferdefarben früher
Literarischer Leckerbissen - Pferdefarben früher im Forum Medien
Thema: Pferdefarben