1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferdefütterung kolikanfällig

Diskutiere Pferdefütterung kolikanfällig im Pferdefütterung Forum; @SeliLM, ich würde dem Pferd erstmal mehr Heu geben, und wenn das nicht möglich ist weil sich die SB verweigern fürs erste Heucobs dazu füttern....

  1. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    @SeliLM, ich würde dem Pferd erstmal mehr Heu geben, und wenn das nicht möglich ist weil sich die SB verweigern fürs erste Heucobs dazu füttern.
    Das kann ruhig morgens und Abends ein Eimer voll sein.
    In dem Fall würde ich dann aber den Stall wechseln, ausreichend Heu ist nun mal eine grundsätzliche Sachen.
    Oder du kaufst kleine Bunde, lagerst die bei dir, und hängst sie mit einem Netz rein, zusätzlich.
    Da kenne ich aber leider viele Berichte dass das Pferd dann vom Stallheu noch weniger bekam, die Leute also doppelt bezahlt haben, ohne das es dem Pferd nützte.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    aquarell gefällt das.
  2. SeliLM

    SeliLM Neues Mitglied

    also ihr lieben bevor das hier ausartet. Ich finde es nicht gerecht hier zu sagen dass ich nicht hören will?? wenns mich nicht interessieren würde dann hätte ich ja wohl kaum nach Hilfe gebeten oder? Die Spekulationen gehen mir manchmal dchon durch den Strich. Nochmal der Grund warum sie weniger Heu hatte war durch die Kolik, wir konnten sie ja nicht gleich wieder voll stopfen. Als ich geschrieben hatte sie bekommt jetzt viel viel heu meinte ich das auch do. Da ist nirgendwo die Rede von 12 Kilo gewesen. Sie bekommt jetzt viel Heu und darf langsam wieder auf die Koppel. Im netz bekommt sie nur Abends Heu damit sie länger beschäftigt ist. Früh, Vormittag, Mittag und Nachmittag jeweils vom Boden wie alle anderen auch..
    Mir ist wohl klar dass sie schlingt :) ich versuche es ja in den griff zu bekommen daher bat ich um Hilfe. Dass ich nicht von Heute auf Morgen alles umändern kann ist ja wohl klar oder?
    Auch zu der Aussage dass meine Stallbesitzerin blöd sein soll.. das ist sie definitiv nicht und sie tut alles damit wir mein Pferdchen aufpäppeln und gesund halten können.

    ich würde als pferd auch schlingen wenn alle anderen auf die wiese dürfen und ich nicht.. aber uns blieb ja nichts anderes übrig als sie in die box zu stellen weil sie ja sonst immer wieder Kolik bekommen hat

    ach und zum Futter.. ich will sie nicht mit zusätzen voll pumpen sondern das Grundproblem lösen. Das Futter hatten wir ja gewechselt weil wir den Grund nicht wussten. Dachten halt es ist der Mais daher die Futterumstellung- wollte dann halt gleich was gesundes wenn ich schonmal das Müsli wechsel ☺️ alle Fragen aufgeklärt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Okt. 2019
    Frau Horst gefällt das.
  3. Na ja, von den 12 Kilo Heu hast du ja schon gesprochen...
     
    pjoker gefällt das.
  4. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Nee, die rede war von noch weniger Heu.
    Das hast du auf die Frage geantwortet was denn gefüttert würde.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
     
  5. SeliLM

    SeliLM Neues Mitglied

    ah ok ja dann hab ich mich falsch ausgedrückt. Das war meine Vermutung. Sie bekommt tatsächlich mehr als ich dachte... :) die bekommt aktuell 5 x täglich:) ich kann euch ja mal auf dem laufenden halten wie es sich jetzt entwickelt
     
    Askja gefällt das.
  6. aquarell

    aquarell Inserent

    wiege es doch wirklich einmal aus
    am WE sollte dies doch kein Problem sein
    erst dann kann man wirklich wissen wie viel Heu in kg sie wirklich bekommt

    ach so, noch was: auch wenn die anderen Pferde draußen sind und sie in der Box bleiben soll, ist das gerade kein Grund zum schlingen. Im Gegenteil, hier hat sie genug Zeit zum fressen.
    Etwas anders sieht das aus, wenn sie in der Box "Amok" läuft. Dann hat sie allerdings Streß, was wiederum zu Magenproblemen mit Koliken führen kann.
     
    sokrates, pjoker, Charly K. und 2 anderen gefällt das.
  7. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Nochmal zum Heu:
    Ich kann dir auch nur raten, wiege es wirklich mal ab (trockenes Heu kann aufgeschüttelt nach sehr viel aussehen und ist es dennoch nicht) und nimmt dir mal nen Tag Zeit zu beobachten wie lang die Fressdauer effektiv ist.Das ist kein riesen Aufwand und kann vielleicht schonmal einiges klären.
    So hart es klingt, nicht immer alles glauben was einem gesagt wird.Heu ist teuer und es wird einfach gern gespart.Manchmal auch unbewusst, da wenige SB nur, das Heu wirklich abwiegen und das Augenmaß nicht mit dem was es wirklich ist übereinstimmt.

    Wenn ein Pferd drinnen bleiben muss rennt es eher im Kreis oder nimmt einen Bissen und glotzt und frisst eher weniger, als dass es alles runterhaut als obs kein Morgen gibt.

    Fünfmal täglich ist toll, aber nur wenn die Grundmenge wirklich stimmt und das Heu langstielig und eher grob ist.
    Wenn es zu kurz und zu fein/weich ist (was oft toll aussieht ) begünstigt es Anschoppungen, weil es zu wenig gekaut wird.

    Bei so nem Pferd ist es einfach wichtig dass 24h Heu, zur Verfügung stehen, nicht rationiert. Wenn sich das Fressverhalten normalisiert, kann man evtl die Menge runter schrauben. Ein schlankes Pferd in der Größe ist kein EMS gefährdetes Pony wo man aufpassen muss.
    24h Heu verringern die Gefahr, dass es sich mit Stroh oder alternativer Einstreu vollstopft wesentlich.

    Keiner will dir hier was Böses, sondern nur Dinge weitergeben die man in oft jahrzehntelanger Pferdehaltung, auch teilweise beruflich, gelernt hat.
     
    aquarell und Princess of Diamond gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pferdefütterung kolikanfällig - Ähnliche Themen

Webinar zur Pferdefütterung
Webinar zur Pferdefütterung im Forum Termine
Pferdefütterung - Alternative zu Struktur Energetikum?
Pferdefütterung - Alternative zu Struktur Energetikum? im Forum Pferdefütterung
Lohnenswerte Bücher über Pferdefütterung
Lohnenswerte Bücher über Pferdefütterung im Forum Pferdefütterung
Thema: Pferdefütterung kolikanfällig